Die Bhagavad Gita für Menschen von heute

Die Neuauflage von “Die Bhagavad Gita für Menschen von heute” ist druckfrisch erschienen. Der Yoga Vidya Verlag hat mit der aktuellen Auflage, die bisher in insgesamt vier Bänden erschienen ist, die lesenswerte heilige Schrift der Bhagavad Gita mit ihren original Sanskrit-Versen in Devanagari, den Sanskrit-Transliteration, der Wort-für-Wort-Übersetzung und den Erläuterungen von Sukadev Bretz in einem vollständigen Band zusammengefasst. 

Die leicht verständlichen Kommentare von Sukadev, der auf dem Gebiet der Bhagavad Gita profunde Kenntnisse mit starkem Bezug zur lebensnahen Praxis besitzt, helfen dem Menschen von heute dabei, die tiefe Yogaweisheit der Bhagavad Gita verständlich und alltagstauglich zu ergründen.

Die Bhagavad Gita

Die Bhagavad Gita (“der Gesang Gottes”) ist das wohl meistgelesene Buch in Indien. Sie gilt quasi als “Bibel der Hindus” und ist eine der wichtigsten klassischen Yogaschriften. Die Bhagavad Gita ist trotz oder besonders wegen ihrem stark symbolischen Charakter sehr praxisbezogen, indem sie Mittel und Wege aufzeigt, Alltag und Spiritualität verantwortungsbewusst und im Einklang miteinander zu verbinden.

Die Bhagavad Gita ist ein epischer Dialog zwischen Shri Krishna, der Gottinkarnation, und seinem Schüler Arjuna, einem mächtigen Krieger und Adeligen. Kurz vor einer entscheidenden Schlacht wendet sich Arjuna demütig an seinen göttlichen Freund und Berater, da er verzweifelt an einem Scheideweg steht und Krishna nun um dessen Hilfe bittet. In Folge dessen wird Arjuna bei diesem Gespräch von Shri Krishna über praktische und philosophische Fragen des Lebens belehrt und darüber, wie man die Erkenntnis des Höchsten Selbst verwirklichen kann. Yoga spielt hierbei eine wesentliche Rolle, weil sich dadurch alle Aspekte unserer Persönlichkeit entfalten können: Yoga hilft uns, einen harmonischeren Umgang mit uns selbst und der Umwelt zu finden, Yoga erweckt in uns schlummernde Fähigkeiten und Yoga ist ein wirksames Übungssystem, um die Gottverwirklichung zu erreichen.

Die Bhagavad Gita lehrt uns, wie wir das tägliche Leben (Beruf, Familie, Freizeit usw.) spiritualisieren und auf das Göttliche ausrichten können. Dabei geht es insbesondere um unsere innere Einstellung, mit der wir etwas tun. Es geht darum, wie wir unser Leben zum Erfülltsein transformieren können. Die vorliegende Ausgabe von Die Bhagavad Gita für Menschen von heute” möchte dabei behilflich sein.

Neuauflage 2015/2016: 

Die Bhagavad Gita für Menschen von heute

mit original Sanskrit-Versen in Devanagari, Sanskrit-Transliteration und Wort-für-Wort-Übersetzung – mit Erläuterungen von Sukadev Bretz

erschienen im Yoga Vidya Verlag – Hardcover, 595 Seiten

z.B. erhältlich im Yoga Vidya Online Shop:

» Die Bhagavad Gita für Menschen von heute

 

 

1 Kommentar zu “Die Bhagavad Gita für Menschen von heute

  1. Das gesamte vedische Wissen, ist im Vedânta-sûtra ( uttara mîmamsâ ) extrahiert kommentiert, der Kommentar zum vedânta -sûtra ist die bhagavad – gîtâ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.