Erfahrungsbericht: Asana Intensiv Seminar mit Narayani

Mit 3 Om-Tryambakams verabschiedeten wir gestern bei Yoga Vidya Bad Meinberg Narayani, Hatha Yoga Meisterin und Schülerin von Swami Vishnu-devananda. In Bad Meinberg hat sie ein 5-tägiges Asana Intensiv Seminar gegeben und ist gestern mittag in den Ashram von Yoga Vidya Allgäu gereist und unterrichtet dort ein Asana Intensiv Wochenendseminar.

Narayani hat einen großen Erfahrungsschatz im unterrichten von Hatha Yoga und blickt auf eine eigene langjährige und intensive Asana Praxis zurück. Durch den systematischen Aufbau ihrer Yogastunden und der Leichtigkeit ihres Unterrichtsstils führt sie die Teilnehmer über ihre bisherigen Grenzen hinaus. Auch komplexere Asanas werden im Lauf eines Asana Intensiv Seminars mit Narayani zugänlicher und durch kontinuierliche Übung kleiner vorbereitender Schritte und der Arbeit an Kraft und Flexibilität rücken sie langsam in den Bereich des für dich möglichen.

Ein Schwerpunkt des Intensiv Seminars bei Yoga Vidya Bad Meinberg war die Arbeit an Umkehrstellungen und der kontrollierte schrittweise Aufbau von Kopfstand (Shirshasana) und Skorpion (Vrischikasana). Narayani arbeitet auch gerne mit Hilfsmitteln wie der Wand oder mit vielen Kissen. Diese können in vielen Asanas unterstützend eingesetzt werden, um einen Kontaktpunkt zu ermöglichen, gegen den man in einer Asana arbeiten kann. Ein weiterer wichtiger Fokus in ihren Yogastunden waren Übungen, die helfen, beim Praktizieren bewusst im Moment zu sein. Dafür gab sie eine Vielfalt an Anleitungen und Variationen um die Bewusstheit zu lenken und zu konzentrieren und die Routine beim Prakitzieren zu durchbrechen. Am Ende jeden Tages gab sie uns Übungen, die wir im Bett praktizieren sollten (“bed sadhana”), wie zum Beispiel den Punkt des Einschlafens bewusst wahrzunehmen, was half, die Yogapraxis nicht im Yogaraum zu beenden, sondern in den Tag mitzunehmen und zu erleben, dass man den ganzen Tag lang Yoga praktizieren kann. Jeden Moment im Leben können wir dazu nutzen und alles was sich uns im Alltag zeigt, könen wir dazu verwenden, unsere Bewusstheit zu steigern oder bestimmte Eigenschaften wie Gelassenheit zu entwickeln.

Absolut erlebenswert ist ihre freudvolle und humorvolle Art zu unterrichten. In ihrem Unterricht spürt man ihre Liebe zum Yoga und ihre Wertschätzung zu Swami Vishnu-devananda wie auch zu jedem einzelnen Teilnehmer ihrer Seminare. In Vorträgen gibt sie am Abend der Seminartage ihr Wissen über Vedanta lebensnah weiter und auch hier wird ihre Begeisterung für Yoga erkennbar, auch für die zugrunde liegende Philosphie. Immer wieder wird deutlich, wie viel sie durch ihre eigene Praxis erfahren hat und wie eine Forscherin immer tiefere Erkenntisse dadurch gewonnen hat, dass sie unzählige Übungen für sich ausprobiert und ihre unterschiedlichen Wirkungen erfahren hat, auf der körperlichen Ebene, aber auch auf den subtileren Ebenen. Narayanis Seminare sind eine große Inspiration, sich mit Yoga weiter zu beschäftigen, die Wahrnehmung zu verfeinern und den gesamten Tag für die Yogapraxis zu nutzen, oder zumindest dieses auszuprobieren.

Gewinne mit Narayani ein tieferes Verständnis für die Ausführung der Asanas und ihre Wirkungen auf allen Ebenen.

Alle weiteren Termine mit Narayani bei Yoga Vidya:
Asana Intensiv: 10.-15.5.2015 Westerwald
Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F4 – Viveka Chudamani und Asanas Intensiv 4.-13.9.2015
Asana Intensiv: 6.-11.9.2015 Bad Meinberg
Asana Intensiv: 11.-13.9.2015 Nordsee

Narayani2

1 Kommentar zu “Erfahrungsbericht: Asana Intensiv Seminar mit Narayani

  1. Das Seminar klingt wirklich sehr vielversprechend. Habe mir auch schon überlegt an einem Kurs dieser Art teilzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.