Erfahrungsbericht aus der Yogalehrerausbildung, Tag 2

Ich hab es tatsächlich getan und mich für die 4wöchige Yogalehrer Ausbildung bei Yoga Vidya Bad Meinberg angemeldet und bin nun hier. Wieder ist mir klar geworden, wie weit der Weg zwischen dem Wunsch etwas zu tun und dem tatsächlichen Tun sein kann.

Seit zwei Tagen bin ich nun in Bad Meinberg und lerne, um etwas weitergeben zu können, was mir selbst so wichtig ist. Ich stehe um 5:30 Uhr auf für die erste Meditation und gehe um 22.30 Uhr aus dem letzten Vortrag. Ich bin erschöpft und müde und ganz erfüllt von den neuen Eindrücken und von der sehr intensiven Praxis. Ich trinke Tee und Wasser, anstatt Kaffee mit Zucker, ich genieße Vollwertkost und merke wie mein Körper sich umstellt und arbeitet.

Ich bin begeistert von der Freude und der Kraft unserer Lehrer die uns unermüdlich motivieren damit wir unser Bestes geben können, vielen Dank dafür!
Ich bin gespannt was die Woche noch bringt und werde Euch aus dem laufenden halten. Anbei ein Bild aus dem Schweigegarten, der im Haus Shanti angelegt wurde.

Ich melde mich morgen wieder, denn ich habe nur eine kurze Pause und muss mich noch ausruhen. Bis morgen, Om Shanti,

Tina B.

Hier kannst du mehr über unsere Yogalehrer Ausbildung 4-Wochen-Intensiv erfahren.

Alle Ausbildungen bei Yoga Vidya findest du hier.

 

0 Kommentare zu “Erfahrungsbericht aus der Yogalehrerausbildung, Tag 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.