Kundalini Yoga: In die Tiefe gehen und Kraft tanken

Asanas und Entspannung sind großartige Methoden, um neue Energie, innere Ruhe und Klarheit zu gewinnen und sich dabei auch noch pudelwohl zu fühlen. Soviel ist klar. Aber was, wenn man die Yoga Vidya Grundreihe langsam im Schlaf aufsagen kann und das Angebot an ortgeschrittenen Stunden auf einmal viel zu klein für die eigenen Bedürfnisse geworden ist?

Ja, am Anfang konnte man da noch regelmäßig so richtig durchschwitzen und die eigenen Grenzen von mal zu mal ausdehnen. Aber irgendwie sind 15 Minuten Sonnengrüße mit Variationen gar nicht mehr so anstrengend und die Sehnsucht nach einer Vertiefung der Asanapraxis kommt auf.

Das ist vielleicht genau der richtige Moment für ganz andere und neue Yoga Erfahrungen. So wie im Kundalini Yoga. Kundalini gehört schließlich auch zum fortgeschrittenen Yoga.

Lage der ChakrasNur dass es hier auf einmal um einen ganz anderen Fortschritt geht. Plötzlich steht der Körper gar nicht mehr so sehr im Mittelpunkt, sonder vielmehr die Energie, die ihn durchströmt. Und aus der fantasievollen Beweglichkeit der schnellen Yogastunden wird hier eine Ruhe und Aufmerksamkeit, die man sich nie hätte vorstellen können. Bhandas, Pranayama, Chakra Konzentration, Bija Mantras und immer wieder der Atem, der in allen Lebenskanälen lebendig wird. Und während man so Minute um Minute in der Asana steht, scheinen sich die Dreh- und Angelpunkte dieser Welt ganz langsam zu verschieben.

Ist das noch Yoga? Aber natürlich. Die Frage ist nur: Wer bin ich? Was kann ich alles sein? Und was bedeutet Leben wirklich für mich?

Es stimmt schon, der Yogaweg geht noch viel weiter und tiefer, als man von außen betrachtet vermuten könnte. Irgendwann ist einfach die Zeit da, um ihn ein Stück weiter zu gehen. Kundalini Yoga kann da eine wunderbare Tür zu neuen Welten sein.

Kundalini Yoga Angebote bei Yoga Vidya >>

Infos zu den Kundalini Yoga Seminaren >>

0 Kommentare zu “Kundalini Yoga: In die Tiefe gehen und Kraft tanken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.