Rezept: Schnatis Bananenbrot (vegan)

Bananen gelten bekanntermaßen als Kraft- und Energiespender. Sie enthalten z.B. viel Kalium, das für die Regulation physiologischer Prozesse im menschlichen Körper besonders wichtig ist.

Je nach Reife-Grad sind Bananen (Dessertbananen) süß oder weniger süß und der Verzehr von Bananen kann sich positiv auf die Verdauung auswirken.

Hast du schon einmal Bananenbrot probiert? Es lässt sich schnell und einfach zubereiten.

Das in diesem Artikel vorgeschlagene Bananenbrot kannst du hervorragend als Snack bei Ausflügen & Wandertouren und aufgrund des hohen Gehalts an Kohlenhydraten sogar als Energielieferant bei Ausdauersportarten verwenden. Natürlich lässt es sich auch ganz wunderbar als Dessert genießen, z.B. in Kombination mit selbstgemachtem Bananen-Eis. 🙂

Hier das Rezept für leckeres Bananenbrot:

Zutaten (Bio):

  • 3 bis 4 reife Bananen
  • 100 ml Alba-Öl
  • 100 g Rohrzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • Mark einer Vanilleschote
  • ½ TL Zimt

Zubereitung: 

Ofen auf 180° vorheizen, Kastenform einfetten. Die Bananen mit dem Zucker und dem Öl mit einer Gabel grob zerdrücken und dann Mehl, Backpulver, Vanille und Zimt hinzufügen und kurz mit einem Mixer mit Knethaken verrühren.

Backzeit: 45 min bei 170 Grad.

Optional kann man noch geraspelte oder gehackte Zartbitterschokolade zum Teig dazugeben.

Guten Appetit!

Foto vom Bananenbrot (Serviervorschlag): 

Weitere Infos zum Thema vegetarisch & vegane Ernährung: 

Weitere Rezepte findest du auch im neuen großen „Yoga Vidya Hatha Yoga Buch“

Cover-vorne-farbig-(2)Das große Yoga Vidya Hatha Yoga Buch

256 Seiten, 210 x 240 mm, Klappenbroschur,
ISBN 978-3-943376-16-6
19,90 EURO

Erhältlich z.B. im Yoga Vidya Online Shop: Das große Yoga Vidya Hatha Yoga Buch

— 

Weitere leckere und bewährte Rezepte, z.T. direkt aus unserer beliebten Ashram-Küche:

Das Yoga Vegan Kochbuch [» Leseprobe]
Paperback, 80 Seiten, 8,00 €
Erschienen im Yoga Vidya Verlag.

Erhältlich im Yoga Vidya Online-Shop [shop.yoga-vidya.de]:

Das Yoga Vegan Kochbuch

7 Kommentare zu “Rezept: Schnatis Bananenbrot (vegan)

  1. geniales Rezept! Ich hätte vor dem Urlaub noch sehr reife Bananen übrig und damit schnell einen wunderbaren Reiseproviant gezaubert. So schnell wie es gebacken, war das B oft fast auch schon wieder weg 😊

  2. Ich möchte mich bedanken für das tolle Rezept. Sehr leicht zu machen und super lecker😋😋😋🙏🏽

  3. Hallo Susann Ioannou, statt Albaöl kannst du ein beliebiges Pflanzenöl wie Raps oder Sonnenblumenöl nehmen .Albaöl wird sehr gern wegen seines buttrigen Geschmacks benutzt ,das passt natürlich gut zu Banane… aber auch mit jedem anderen relativ geschmacksneutralem Öl wird es gelingen .
    lg

  4. Bei dm gibt es fertige glutenfreie Mehlmischungen für Kuchen hab damit gute Erfahrungen beim Backen gemacht .

  5. Atmashakti

    Vielen lieben Dank für die Rezepte!
    Hättest Du einen Vorschlag für eine glutenfreie Alternative für das Mehl? Buchweizen?

    Merci 🙂
    Atmashakti

  6. Susann Ioannou

    Vielen Dank für das Rezept ! Was kann ich statt Alba- Oel benutzen ? Schöne Pfingsten! Susann

  7. Gestern ausprobiert: Das Bananenbrot schmeckt fantastisch! Toller Geschmack, tolle Konsistenz. Und wirklich schnell gemacht. Danke für die tollen Rezepte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.