Seminare: Kundalini Yoga Einführung

Sehr beliebt und ergiebig sind die Kundalini Yoga Einführung-Seminare bei Yoga Vidya. Darin erhältst du eine gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, dem Yoga der Energie.

Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von Bandhas, Mantras, Energie-Meditationen und Asanas in Verbindung mit besonderen Energietechniken.

Kundalini Yoga dient der Erhöhung deines Energieniveaus, der Reinigung des Astralkörpers und der Erweiterung deines Bewusstseins.

Kundalini-Yoga hat nicht die sofortige Erweckung der Kundalini zum Zweck. Das ist nicht möglich und auch nicht wünschenswert. Du solltest im Kundalini-Yoga mit den entsprechenden Techniken schrittweise und systematisch vorgehen. Kundalini-Yoga trägt Elemente der verschiedenen Haupt-Yogawege in sich. Hauptsächlich ist Kundalini-Yoga ein Praxisweg.

Kundalini ist die Kraft hinter Genies, hinter großartigen Begabungen wie Leonardo da Vinci, Mozart, Goethe, Newton, Einstein und vielen anderen, hinter allen großen charismatischen Persönlichkeiten. Letztlich ist Kundalini die Energie hinter jeder spirituellen Erfahrung und die evolutionäre Energie hinter der ganzen Menschheit.

Mudra - Handhaltung

Grundsätzlich kannst du die Kundalini durch jede Art von spiritueller Erfahrung und Praxis erwecken. Der spezielle Weg des Kundalini-Yoga bietet jedoch Techniken für eine systematische Vorbereitung, Reinigung und Stärkung des gesamten Körper-Geist-Systems sowie die Erweckung und Lenkung der Energien.

Fortlaufend finden in unseren Yoga Vidya Ashrams die Kundalini Yoga Einführung-Seminare statt. Hier kannst du einen passendes Seminar für dich finden:

—- 

Weiterführende Links: 

0 Kommentare zu “Seminare: Kundalini Yoga Einführung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.