festtage Highlights

Krishna Jayanti – Krishna Janmashtami

Veröffentlicht am 22.08.2019, 18:40 Uhr von

Am 24. August 2019 feiern wir in den vier Yoga Vidya Ashrams Krishna Jayanti, den Geburtstag von Krishna.

Krishna (auch Janmashtami) ist die achte Inkarnation von Vishnu. Krishna gilt als Gott der Freude, der Liebe und der Weisheit. Als Avatar ist Krishna vollkommenes, höchstes Bewusstsein in Menschengestalt.

Krishna wird oft dargestellt mit einer Flöte, tanzend oder spielerisch, lächelnd, wunderschön, mit schöner Kleidung, mit einer schönen Krone, manchmal mit Blumengirlanden. Krishna drückt Lebensfreude und Liebe aus. Krishna ist auch der Lehrer von Arjuna – was in der weltberühmten Bhagavad Gita voll höchster Weisheit beschrieben wird.

Weiterlesen …


Frohe Weihnachten

Veröffentlicht am 25.12.2017, 06:20 Uhr von

Yoga Vidya wünscht dir ein wundervolles, frohes und segensreiches Weihnachts-Fest. Genieße die Weihnachts-Feiertage und lass es dir gut gehen! In dieser besonderen Zeit kannst du dich mit deinen Mitmenschen, der Natur und dem Leben verbunden fühlen.

Erfahre die göttliche Gegenwart. Freue dich darüber, dass die Tage wieder länger werden.

Nutze die Zeit für spirituelle Praxis, übe Asanas und Pranayama, meditiere, singe laut und hingebungsvoll.

Die Zeit der Wintersonnenwende gilt als eine heilige Zeit. Die Raunächte, die 12 Nächte vom 25. Dezember bis zum 6. Januar, unterstützen uns bei der inneren Einkehr, bei Meditation und der Besinnung. So können wir das alte Jahr sanft loslassen und uns dem neuen Jahr freudig zuwenden.

Fühle dich gesegnet. Möge die Lichtkraft von Swami Sivananda durch uns wirken. Mögen wir alle dazu beitragen, Licht und Frieden in die Welt zu tragen. Weiterlesen …


Krishna Jayanti – Krishna Janmashtami

Veröffentlicht am 15.08.2017, 09:00 Uhr von

Am 15. August 2017 feiern wir in den vier Yoga Vidya Ashrams Krishna Jayanti, den Geburtstag von Krishna.

Krishna (auch Janmashtami) ist die achte Inkarnation von Vishnu. Krishna gilt als Gott der Freude, der Liebe und der Weisheit. Als Avatar ist Krishna vollkommenes, höchstes Bewusstsein in Menschengestalt.

Krishna wird oft dargestellt mit einer Flöte, tanzend oder spielerisch, lächelnd, wunderschön, mit schöner Kleidung, mit einer schönen Krone, manchmal mit Blumengirlanden. Krishna drückt Lebensfreude und Liebe aus. Krishna ist auch der Lehrer von Arjuna – was in der weltberühmten Bhagavad Gita voll höchster Weisheit beschrieben wird.

Weiterlesen …


Shivaratri – Bei Yoga Vidya Nordsee, Allgäu und Westerwald am 24.02.17

Veröffentlicht am 21.02.2017, 09:06 Uhr von

Wie wir dir schon freudig mitgeteilt haben, feiern wir am Freitag, den 24.02.2017 Shivaratri, das große Fest zu Ehren Shivas. Daher werden in allen Seminarhäusern viele Veranstalltungen für Shiva stattfinden. Große Shiva Puja, Shiva-Mantren chanten und vieles mehr. Tauche ein in diese intensive Atmosphäre vor Ort, in der deine Yoga- und Meditations-Praxis gerade heute besonders wirken kann. Weiterlesen …


Yoga und Weihnachten

Veröffentlicht am 04.12.2016, 12:00 Uhr von

Weihnachten gilt neben Ostern und Pfingsten als eines der drei Hauptfeste des Christentums und ist bei uns in Europa wohl das bekannteste christliche Fest. An Weihnachten feiert man die Geburt von Jesus Christus, des Gottessohnes, Erlöser der Menschheit. Darüber kannst du in Gottesdiensten, in christlicher Literatur und von anderen Christen erfahren.

Aber zusätzlich zur historischen und religiösen Dimension kann man Weihnachten auch als Sinnbild des spirituellen Weges, der Geburt des Christusbewußtseins im Menschen interpretieren:

Wie bereits im Blog-Artikel zur Bedeutung von Advent erwähnt, werden in der Adventszeit vier Kerzen nacheinander angezündet. Dies kann man als schrittweise Öffnung der ersten vier Chakras, den Energiezentren, deuten. Das vierte Chakra ist das Herzchakra, der Sitz der Liebe, der Schau Gottes und der Freude. Wenn das Herz-Chakra geöffnet ist, kann das Jesus-Kind, also die Liebe Gottes, das Christus-Bewusstsein, in uns zum Erscheinen kommen – und zwar wenn die Tage am kürzesten sind inmitten der Nacht („Weih-Nacht“).  Weiterlesen …


Feste und Fastentage im Hinduismus – So kannst du sie für dich nutzen

Veröffentlicht am 04.09.2016, 08:20 Uhr von

Hast du dich schon mal gefragt, was es mit den indischen Festlichkeiten auf sich hat, die in den Yoga Vidya Ashrams und in den Yoga Stadtcentern gefeiert werden? In diesem Beitrag erfährst du, warum du sie optimal für deinen Alltag nutzen kannst.

Ich bin großer Fan von spirituellen, indischen Feierlichkeiten. Mir gefällt besonders, dass die Festlichkeiten sehr sinnlich sind und eine hervorragende Möglichkeit bieten, um mit anderen Yogis gemeinsam zu praktizieren.

Außerdem geben die Feiertage uns die Möglichkeit, sehr tief in einen bestimmten göttlichen Aspekt einzutauchen, ein Sankalpa (Wunsch) zu formulieren und unseren Alltag im Anschluss auf einer tiefen Ebene zu transformieren.  Weiterlesen …


Fotoshow: Krishna Jayanti Janmashtami

Veröffentlicht am 26.08.2016, 09:44 Uhr von

Gestern feierten wir in den Yoga Vidya Ashrams und in vielen Yoga Vidya Yogazentren den Geburtstag von Krishna, der 8. Inkarnation von Vishnu: Krishna Jayanti oder auch „Janmashtami“, so wird dieser besondere Tag genannt.

Der Morgen bei Yoga Vidya Bad Meinberg begann bereits mit der Rezitation des Mahamantras, des Großen Mantras, „Hare Rama Hare Rama Hare Krishna Hare Krishna“. Im Anschluss an die abendliche Meditation und dem Jaya Ganesha zelebrierten wir den Feiertag mit einer großen Krishna-Puja, mit weiteren Mantras und Geschichten über Krishna.

Nach der Mitternachtsmeditation wurden noch bis ca. 05.30 Uhr mit einer ‚Kirtan Mela‘ viele schöne, hingebungsvolle Krishna-Kirtans gesungen, es gab Prasad, leckeren Chai-Tee & Snacks. Eine ganz besondere Atmosphäre der Verbundenheit und Liebe lag in der Luft. Bhakti – Hingabe pur!  Weiterlesen …


Heute ist Krishna Jayanti Janmashtami

Veröffentlicht am 25.08.2016, 07:25 Uhr von
Shri Krishna

Heute feiern wir Krishna Jayanti, den Geburtstag von Krishna, auch Janmashtami, die achte Geburt von Vishnu, genannt.

Krishna Janmashtami fällt jedes Jahr auf den 8. Tag nach Vollmond des Monats Bhadrapada (August oder September). Krishna wurde um Mitternacht geboren. Traditionell wird bei diesem Anlass für 24 Stunden gefastet bis schließlich um Mitternacht das Fasten gebrochen wird.

Swami Sivananda schreibt:

Krishna ist ein Meer der Wonne. Seine zu Herzen gehenden wunderbaren Spiele sind die Wellen. Die honigsüße Musik seiner Flöte zieht seine Verehrer aus allen drei Ebenen an. Seine unvergleichliche und unübertroffene Schönheit versetzt alle lebenden und nichtbelebten Wesen in Erstaunen. Er ziert Seine Freunde mit Seiner unvergleichlichen Liebe.

Weiterlesen …


Krishna Jayanti 2015 – Video-Übertragung im Live-Stream

Veröffentlicht am 31.08.2015, 09:00 Uhr von

Am Samstag, den 5. September 2015, feiern wir in den vier Yoga Vidya Ashrams den Geburtstag von Krishna, das sogenannte „Krishna Jayanti“. Auch im Seminarhaus Yoga Vidya Bad Meinberg im Teutoburger Wald wird dieses Ereignis als besonderer Anlass mit einer Puja und anschließender Mitternachts-Meditaton zelebriert.

Krishna, auch Janmashtami, gilt als die achte Geburt von Vishnu. Als vollständiger Avatar war Krishna vollkommen eins mit dem höchsten Bewusstsein – eine wahre Inkarnation des unendlichen Kosmischen Bewusstseins in menschlicher Form.

Weiterlesen …


Krishna Jayanti in Bad Meinberg – Fotos

Veröffentlicht am 28.08.2013, 13:12 Uhr von

एवमेतद्यथात्थ त्वमात्मानं परमेश्वर |
द्रष्टुमिच्छामि ते रूपमैश्वरं पुरुषोत्तम || ११ ३ ||

„(Nun) Oh erhabener Herr, da Du Dich so beschrieben hast, O höchstes Wesen, ist es mein Wunsch, deine göttliche Form zu sehen.“
Arjuna zu Krishna in der Bhagavad Gita, Kapitel 11, 3. Vers.

https://www.yoga-vidya.de/Yoga–Buch/bhagavad-gita/

Seit heute morgen um 8 Uhr wird im Raum Rama das Krishna Mantra Om Namo Bhagavate Vasudevaya rezitiert. Ab 20 Uhr folgt der Satsang mit Meditation, Jaya Ganesha und Arati. Anschließend eine Puja und dann zum Abschluss eine Meditation über Mitternacht, d.h. in die Geburtsstunde von Krishna hinein. Weiterlesen …