Parvati Highlights

You are amazing in the way you are – Kali Durge Namo Namah gesungen von Parvati

Veröffentlicht am 29.05.2015, 12:00 Uhr von
Play

Parvati singt in einem Satsang bei Yoga Vidya in Bad Meinberg in mehreren Sprachen ein Lied  mit der Strophe „… Du bist richtig – genau so, wie du bist …  you are amazing in the way you are.“ Dabei läßt sie das Mantra Kali Durge Namo Namah …“ nicht aus. Der Klang ihrer Stimme ist kraftvoll und begeisternd – einfach ermutigend! Danke! Du bist richtig – genau so, wie du bist!


Neue Videos

Veröffentlicht am 10.04.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 4. April 2015

Yoga Vidya Satsang vom 4. April 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. – Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst Weiterlesen …


Morgen beginnt das Shivaratri Fest

Veröffentlicht am 16.02.2015, 09:55 Uhr von

Morgen, nach alter Tradition im Februar/März in der dunkelsten Neumondnacht des Jahres, feiern wir bei Yoga Vidya Bad Meinberg Shivararti, „die große Nacht Shivas“. Shivaratri gehört zu den wichtigsten hinduistischen Festen und feiert symbolisch die Hochzeit von Shiva und Parvati und somit die Vereinigung der individuellen Seele mit dem kosmischen Bewusstsein. Shiva soll in dieser Nacht über die Erde wandeln und alle Sünden von seinen Verehrern nehmen.

In der Nacht vom 17. auf den 18. Februar findet dieses Jahr das Shivaratri Fest bei Yoga Vidya Bad Meinberg statt. Diese Nacht gilt als besonders segensbringend für Meditation und die Übung der verschiedenen Yoga-Praktiken.

Klassische Bestandteile der Shivaratri Feier: Weiterlesen …


Shivaratri – ein Fest des Herzens

Veröffentlicht am 01.02.2015, 15:00 Uhr von

Vom 17. auf den 18. Februar feiern wir in diesem Jahr das große segensbringende Fest Shivaratri – in allen 4 Yoga Vidya Ashrams  und in den meisten Stadtzentren von Yoga Vidya.

An Shivaratri gedenken wir der großen heiligen Nacht, in der Shiva und Parvati ihre Hochzeit feierten. Symbolisch ist es das Fest der Vereinigung der individuellen Seele mit dem unbegrenzten Göttlichen.

Wir feiern Shivaratri mit “Om Namah Shivaya” – Singen, Pujas, Homa, Geschichten über Shiva und mit Meditation.

Traditionelle Bestandteile der Shivaratri Feier sind:  Weiterlesen …


Ganesha Chaturthi am 29. August

Veröffentlicht am 20.08.2014, 08:30 Uhr von

Am 29. August feiern wir bei Yoga Vidya Ganesha Chaturthi – den Geburtstag Ganeshas. Diese elefantenköpfige Gottheit ist der Sohn von Shiva und Parvati. Sein Geburtstag fällt immer auf den 4. Tag nach Neumond im August/September.

Ganesha hilft uns, wenn wir etwas Neues angehen möchten, uns auf eine Reise begeben. Seine Energie beseitigt die Hindernisse, die im Weg stehen und uns davon abhalten, kraftvoll neue Projekte zu beginnen. Er steht für die Stärke und Kraft des Elefanten, der sich ruhig und beständig seinen Weg durch den Dschungel bahnt. So ist er uns ein Vorbild, Dinge ruhig aber bestimmt anzugehen, mit Fröhlichkeit und Enthusiasmus unsere Aufgaben zu erfüllen und mit dieser Geisteshaltung auch durchs Leben zu gehen. Es ist Brauch, zu Beginn jedes neuen Unternehmens Ganeshas Segen zu erbitten. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 01.08.2014, 17:00 Uhr von

Business Yoga: „Aktive Pause am Arbeitsplatz“ mit Claudia Bauer

Mehr über Business Yoga findest du in unserem Business Yoga Portal.
In diesem Business Yoga Video stellt Claudia Bauer von Yogabiz Übungen vor, die am Arbeitsplatz zwischendurch oder in der Pause geübt werden können. Die Übungen zielen im Schwerpunkt auf den Schulter-Nacken Bereich. So wird die Wirbelsäule entlastet und gedehnt.
Mehr Informationen zur Ausbildung zum Business Yogalehrer/in (BYV) findest du auf den Seiten des Business Yoga Portals und zum Business Yoga unter www.yogabiz.de

 

 

Erklärung zu Shivaratri & Meditation

Om Namah Shivaya! Mehr zu Shivaratri findest du auch


Om Aim Hrim Klim mit Parvati

Veröffentlicht am 13.09.2013, 12:00 Uhr von
Play

Parvati singt in einem  Satsang  bei Yoga Vidya Bad Meinberg vom 19. Januar 2013 das Mantra:

Om Aim Hrim Klim
Chamundaye Viche Namaha

Dieses Mantra wird in der Yoga Vidya Tradition als Shakti Mantra bezeichnet. Es harmonisiert und regt alle Chakras (Energiezentren im Astralkörper) an.

Aim ist das Bija Mantra von Saraswati. Hrim ist das Bija Mantra von Durga, Klim das Bija Mantra von Lakshmi. Chamunda ist ein Name von Kali.


Yoga Wiki über Parvati

Veröffentlicht am 16.05.2013, 17:00 Uhr von

Parvati ist als Gottheit kaum bekannt, deswegen möchten wir ihr eine besondere Aufmerksamkeit schenken. Es gibt, wie über alle hinduistischen Götter, auch über sie eine Menge Mythen und Legenden. Ihnen ist eines gemeinsam: Sie steht immer an der Seite von Shiva, sie ist seine Shakti. Als Parvati „gebärt“ sie ihm zwei Söhne, Ganesha und Subrahmanya.

Auch wenn sie laut Mythologie nicht immer an der Seite Shivas sein konnte, war ihr einziges Bestreben dennoch immer wieder zu ihm zurückzukehren. Sie hatte bestimmte Tests zu bestehen, musste ihren Willen und ihre Hingabe unter Beweis stellen. Shiva hat sie immer


Neue Videos

Veröffentlicht am 03.05.2013, 17:00 Uhr von

Neue Yoga Vidya Videos findest du unten aufgelistet. Klicke auf das Vorschaubild bzw. den Titel des jeweiligen Videos und du gelangst zu dem gewünschten Video.

  1. Swara-Yoga, das Geheimnis des Pranaflusses mit Sukadev: Sukadev hält den Abschlussvortrag zum 15. Yoga Kongress vom 16.-18.11.2012 bei Yoga Vidya in Bad Meinberg. Er spricht über Swara-Yoga, der Steuerung des Pranas (feinstoffliche Energie) in den Nadis (Energiekanäle) insbesondere durch Ida (Energiekanal der Mondenergie) und Pingala (Energiekanal der Sonnenenergie).
  2. Om Tare Tuttare Ture Soha mit Eckard und Bas: Im Samstagabend Satsang singen Eckhard und Bas den Lobgesang für die Göttin Tara: Om Tare Tuttare Ture Soha – Die Göttin Tara gilt als eine Verkörperung der göttlichen Weisheit und des Mitgefühls. Wenn du das Mantra von Tara rezitierst, singst oder daran denkst werden mit Zeit die Kräfte dieser Göttin in dir erweckt werden.
  1. Sukadev spricht über Swami Vishnu-devananda: Wie lehrt ein Meister? Wie wächst man auf dem spirituellen Weg? Das erfährst du am besten, wenn du den Menschen zuhörst, die eng mit einem Yoga Meister zusammen gearbeitet haben – von einem Meister gelernt haben. Sukadev erzählt über seinen Meister, Swami Vishnu-devananda. Er spricht über einige Erfahrungen, die er mit diesem Yogi machen durfte. Tiefgehend – und manchmal sehr humorvoll.
  2. Shakti singt Jay Bajarangavali: Jay Bajarangavali // Jay Hanumana Ki // Jay Mahavira // Jay Hanuman // Jay Gurudeva Karo Kalyan. – Dieses Mantra wird zur Ehrerbietung an Rama und Hanuman gesungen. Hanuman war Ramas Diener und sein größter Verehrer. Die große Hingabe, die Hanuman entwickelt hat, ermöglichte es ihm immense Kräfte zu entwickeln und Erstaunliches zu leisten. Deswegen wird Hanuman auch Mahavira – großartiger Held – genannt.
  3. Geschichte über Shiva, Parvati und Nandi: Shiva und Parvati lebten ein einfaches Leben. Sie hatten einen schönen Stier namens Nandi, mit dem sie gewöhnlich reisten. Parvati erschien als schöne Frau, die sie war, und Shiva war als ein sehr alter Mann gekleidet. Als sie mit ihrem Stier Nandi reisten, redeten die Leute viel. Sie versuchten mehrere Dinge, um den Menschen zu gefallen, aber sie hatten keinen Erfolg. Nach einiger Zeit beschlossen sie, nur das zu tun, was sie gerne taten, und so setzten sie sich auf Nandi und reisten durch den Himmel.
  4. Yoga Vidya Satsang vom 27. April 2013: Yoga Vidya Satsang vom 27. April 2013 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen und anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das OM Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 26.04.2013, 17:00 Uhr von

Neue Yoga Vidya Videos findest du unten aufgelistet. Klicke auf das Vorschaubild bzw. den Titel des jeweiligen Videos und du gelangst zu dem gewünschten Video.

  1. Kundalini Meditation, aktives Schütteln und Tanzen mit Dr. Mike Wolski und Dr. Dwariko Pfeifer: Kundalini Meditation in vier Phasen im Sivananda Saal bei Yoga Vidya Bad Meinberg: 1. Schütteln, 2. Tanzen, 3. Sitzen/Stehen, 4. Liegen. Kundalini ist die Bezeichnung für die schöpferische Kraft im Menschen, die durch Kundalini Yoga – den Yoga der Energie – erweckt werden kann. Weitere Videos und Infos über Yoga, Meditation und Ayurveda findest du auf den Internetseiten von Yoga Vidya.
  2. Satchidananda Swarupoham – Meine Wahre Natur ist Sein, Wissen und Glückseligkeit: Wer bin ich? Dazu erhältst du hier eine Antwort. Ich bin „Satchidananda„, absolutes Sein-Wissen-Glückseligkeit. Sukadev spricht über die wahre Natur des Menschen – und was es heißt, aus diesem Bewusstsein heraus zu leben. Ein Vortrag aus dem Jnana Yoga, des Yoga des Wissens. Ein Kurzvortrag aus der Vedanta Philosophie – der Philosophie des Absoluten. Mehr mehr über Vedanta. Weitere Videos und Infos über Yoga, Meditation und Ayurveda findest du auf den Internetseiten von Yoga Vidya
  3. Vollständige Yogastunde für Anfänger in Ungarisch: Jógaóra Kezdőknek Sáktival Ès Ardzsunával: Mit diesem Video kannst du – sofern du Ungarisch verstehst oder den Übungen intuitiv folgen kannst – selbständig üben, auch wenn Du noch keine Vorkenntnisse im Yoga hast. Lerne die einfachen und sehr effektiven Techniken des Yoga kennen, für mehr Lebensfreude, Fitness und innere Harmonie. Übungen: Anfangsentspannung, Krokodilsübungen, Sonnengruss, Kerze, Fisch, sitzende Vorwärtsbeuge, Schiefe Ebene, Bauch-Entspannungslage, Kobra, Heuschrecke, Stellung des Kindes, Drehsitz, Stehende Vorwärtsbeuge, Tiefenentspannung. Weitere Videos und Infos über Yoga, Meditation und Ayurveda findest du auf den Internetseiten von Yoga Vidya
  1. Yoga Vidya Satsang vom 20. April 2013: Yoga Vidya Satsang vom 20. April 2013 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen und anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das OM Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.
  2. Ambe Jagadambe mit Shankari: Mitschnitt aus dem Samstagabend Satsang bei Yoga Vidya. Shankari singt ein Lied zur Verehrung der göttlichen Mutter: Ambe Jagadambe Jagadambe Jay Jay Ma. Durga repräsentiert das mütterliche Ideal. Mit viel Liebe beschützt und erzieht sie ihre Kinder.
  3. Wie Shiva und Parvati eine Taube unterrichteten: Eines Tages redeten Shiva und Parvati spät in der Nacht. Shiva erzählte Parvati etwas über die Unsterblichkeit. Aber Parvati wußte Bescheid über die Unsterblichkeit kennt und zog es vor, schlafen zu gehen. Shiva verbrachte die ganze Nacht damit, Parvati die Geschichte über Unsterblichkeit zu erzählen. Und die ganze Nacht hörte er etwas, und dachte, das müsse Parvati sein, aber es war stattdessen in der Tat eine Taube, wie diese auf dem Fensterbrett saß. Als der Morgen kam, bemerkte Shiva, dass Parvati während der Nacht nicht zu gehört hatte, aber die Taube auf dem Fensterbrett. Er wurde sehr wütend und rannte der Taube hinterher. Hier erzählt Nalini – in Englisch mit deutscher Übersetzung – wie die Taube gerettet wurde. Weitere Videos und Infos über Yoga, Meditation und Ayurveda findest du auf den Internetseiten von Yoga Vidya.

Weiterlesen …


Neue Videos: Yoga und Depression, Chakras, Shiva und Parvati, Energie-Asana in Luxor

Veröffentlicht am 29.03.2013, 17:00 Uhr von

Neue Yoga Vidya Videos findest du unten aufgelistet. Klicke auf den Text bzw. das Vorschaubild und du gelangst zu dem gewünschten Video.

  1. Depression – Ratschläge aus Yoga und Spiritualität: Depression ist die Krankheit unserer Zeit. Yoga hat viele Tipps und Übungen dazu. In diesem Video beschreibt Sukadev insbesondere die Aussagen der 6 Yoga-wege zu Depression und Niedergeschlagenheit. Dies ist also ein spirituelles Video. Jenseits von Psychologie und Medizin gibt es viele Tipps, mit denen du Depression vermeiden kannst. Natürlich: Dieses Video geht nicht ein auf Depression im klinischen Sinn. Menschen mit einer klinischen Depression brauchen eine spezielle Behandlung – dafür

Neue Videos

Veröffentlicht am 15.02.2013, 17:00 Uhr von

Neue Yoga Vidya Videos findest du unten aufgelistet. Klicke auf den Text bzw. das Vorschaubild und du gelangst zu dem gewünschten Video.

  1. Yoga Vidya Satsang vom 9. Februar 2013: Yoga Vidya Satsang vom 9. Februar 2013 bei Yoga Vidya Bad Meinberg
  2. Umgang mit Burnout – Karma Yoga Tipps (4/7): Viertes kurzes Vortrags-Video zum Thema Burnout: Karma Yoga und Burnout. Karma Yoga ist der Yoga der Tat. Karma Yoga hat viele Tipps, um Burnout zu vermeiden: Solange du denkst, es ist deine Energie mit der du tätig bist, solange kostet dich Tätigkeit Energie. Handle so, dass du dich als Instrument fühlst.

Neue Videos

Veröffentlicht am 11.01.2013, 17:00 Uhr von

Neue Yoga Vidya Videos vom 22.12.2012 bis zum 10.01.2013 findest du unten aufgelistet. Klicke auf den Text bzw. das Vorschaubild und du gelangst zu dem gewünschten Video.

  1. Kapalabhati: Kapalabhati, die Yoga Schnellatmung, für mehr Sauerstoff und Energie. Diese Übung stärkt das Zwerchfell und die Atemhilfsmuskulatur. Sie wirkt aktivierend und führt zu einem klaren Kopf.
  2. Wechselatmung: Die Wechselatmung, auch Nadi Sodhana „Reinigung der Nadis“ genannt, hilft deine Energiekanäle zu öffnen und zu reinigen. Sie fördert die Konzentrationsfähigkeit und bereitet den Geist auf die Meditation vor. Wechselatmung hilft, zur inneren Ruhe und Kraft zu finden. Emotionelle Ungleichgewichte werden

Acht neue Videos

Veröffentlicht am 05.10.2012, 17:00 Uhr von

Neue Yoga Vidya Videos findest du unten aufgelistet. Klicke auf den Text bzw. das Vorschaubild und du gelangst zu dem gewünschten Video.

  1. Yoga Vidya Satsang vom 29.09.2012: Yoga Vidya Satsang vom 29.09.2012 bei Yoga Vidya Bad Meinberg
  2. Über die Geburt von Karthikeya: Ganesha und Karthikeya waren Söhne von Shiva und Parvati. Wie kam es dazu, dass Shiva und Parvati Kinder bekamen? Dr. Nalini Sahay erzählt in Englisch wie Karthikeya zur Welt kam. Es ist eine Geschichte vom Anfang der Schöpfung. Dr Nalini Sahay unterrichtet regelmässig bei Yoga Vidya.

Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 28.09.2012, 17:00 Uhr von

Neue Yoga Vidya Videos findest du unten aufgelistet. Klicke auf den Text bzw. das Vorschaubild und du gelangst zu dem gewünschten Video.

  1. Yoga Vidya Satsang vom 22.09.2012: Yoga Vidya Satsang vom 22.09.2012 bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Weiterlesen …


Parvati, Shiva und Matsyendra – mp3 Vortrag

Veröffentlicht am 29.05.2009, 05:01 Uhr von
Play

Wie entstand der Hatha Yoga? Laut einem Mythos lehrte Gott Shiva selbst das Hatha Yoga System seiner Frau Parvati sowie dem ersten menschlichen Yogi, Matsyendranath. Sukadev erzählt diese Geschichte und gibt auch eine kleine Interpretation. Mitschnitt aus einem Workshop während der 5-Jahres-Feier des Hauses Yoga Vidya Bad Meinberg im Oktober 2008.


Mythen der Hatha Yoga Pradipika – Vortrag mit Sukadev Bretz

Veröffentlicht am 11.05.2009, 14:00 Uhr von

Die Mythen der Hatha Yoga Pradipika: Wie kam Yoga in die Welt? Sukadev Bretz schildert die Geschichte von Shiva, Parvati und Matsyendranath und geht im weiteren Verlauf des Vortrags auf die Yamas und Niyamas der Hatha Yoga Pradipika, also die Grundethik im Yoga ein. Du kannst dich entspannt zurücklehnen und dem inspirierenden, humorvollen Vortrag lauschen.

Hier kannst du den Vortrag anhören:
Mythen der Hatha Yoga Pradipika mit Sukadev

Tiefe Inspiration, wünscht euch

Rukmini.
Om Shanti