Verbundenheit Highlights

Was macht gute Yogalehrer aus? Teil 1: Practise what you teach

Veröffentlicht am 17.11.2021, 06:00 Uhr von
Yogalehrer

Muss ich als Yogalehrerin einen Handstand können? Was macht gute Yogalehrer aus? Das ist eine Frage, die oft in der Yoga Vidya Yogalehrerausbildung gestellt wird. Antworten dazu geben wir mithilfe der Unterrichtsprinzipen von Yoga Vidya.

Prinzip 6 lehrt uns, Instrument zu sein und einen guten Mittelweg zwischen eigener Praxis und Demut zu finden. So ist der Lehrer auch immer ein Schüler.

Weiterlesen …

Das Lokah Samastah – Mantra für Glück, Harmonie und Segen

Veröffentlicht am 10.11.2021, 06:00 Uhr von
Babys halten Händchen und Kleeblatt

Garantiert jeder, der schonmal in einer Yoga Vidya Yogastunde war, hat das Lokah Samastah gehört, ein Anrufungsmantra für Glück und Segen. In der Yoga Vidya Tradition ist das Singen und Rezitieren von Mantras auch eine Form spiritueller Praxis, genannt Bhakti Yoga.

Es gibt kaum schönere Momente, als nach einer super entspannenden Yogastunde nochmal gemeinsam ein Mantra zu rezitieren! Aber was genau rezitieren wir da eigentlich?

Weiterlesen …

Hanuman Fitness Yoga

Veröffentlicht am 26.06.2021, 15:00 Uhr von
Play

Hanuman Fitness Yoga ist ein Hatha Yoga Stil, der von Sukadev Volker Bretz auf der Basis des Yoga Vidya Stils entwickelt wurde um die Prinzipien des sportlichen Fitness-Trainings mit klassischem Hatha Yoga zu verbinden.

Die Hanuman Fitness Yoga Reihe beinhaltet ca. 20 Minuten dynamischen Sonnengrüße um die Kondition zu trainieren, danach 10 Minuten forderndes Ausführen von Asanas für den Kraftaufbau, ca. 30 Minuten sanfte Asanas zur Förderung von Flexibilität und Koordination, Tiefenentspannung zur Regeneration, Pranayama um Körper und Geist mit neuer Energie zu versorgen sowie abschließend Meditation für eine tiefe spirituelle Erfahrung der Ruhe und Verbundenheit. So trainiert man mit Hanuman Fitness Yoga in 90 Minuten intensiv und effektiv Körper, Geist und Seele. Weiterlesen …


Du lernst, was du lehrst

Veröffentlicht am 08.06.2021, 06:00 Uhr von
Link zum Blogbeitrag "Du lernst, was du lehrst"

Jeder von uns ist ein Lehrer. Du lehrst ständig das, woran du glaubst. Davon kann sich niemand frei machen, denn unser Verhalten gegenüber unseren Mitmenschen lehrt diesen, wie wir die Welt sehen. Dementsprechend hat das, woran wir glauben, einen direkten Einfluss auf die Welt und unsere Mitmenschen.

So musst du dich entscheiden, was du in deiner Welt verbreiten möchtest. Wenn du an eine Welt des Verlustes glaubst, wirst du deiner Umwelt automatisch Verlust lehren. Willst du das wirklich?

Weiterlesen …

Yogastunde Geborgenheit und Spirituelle Öffnung – Fordernde Mittelstufe

Veröffentlicht am 15.12.2020, 15:00 Uhr von
Play

Yogastunde “Spiritueller Weg” – fortgeschrittene Mittelstufe: Betonung auf den spirituellen Aspekten von Asana, Pranayama und Tiefenentspannung. Anfangsentspannung mit Bewusstheit der Verbundenheit mit Mutter Erde, mit allen Geschöpfen und Öffnung für die Inspirationskraft des Himmels. Kapalabhati mit Öffnung für Lichtenergie von Oben, Aktivierung der Energie von Unten, Ausdehnung nach oben. Sonnengruß (Surya Namaskar) mit Rezitation der Surya Mantras und des Gayatri Mantras. Kopfstand (Shirshasana) bzw. Hund (Shvanasana) mit Konzentration auf Ajna Chakra. Stellung des Kindes (Garbhasana) im


Yoga – Verbindung zwischen Himmel und Erde

Veröffentlicht am 19.10.2020, 06:30 Uhr von

von Anne Serve, Leiterin Yoga Vidya Mobil Stadtkyll

…da ist/war wieder so ein Moment. Oder eher ein Gefühl. Doch, eine Gewissheit. Eine Ahnung, dass da etwas war/ist, – wahr ist!!!

Es mutet etwas unheimlich an. Habe ich das wirklich gefühlt, gesehen, gespürt, gewusst?

Weiterlesen …

Ausdehnungs-Tiefenentspannung – für Erfahrenere

Veröffentlicht am 01.06.2020, 15:00 Uhr von

Tiefenentspannung, um deine Bewusstheit auszudehnen und zu einem Gefühl von Verbundenheit zu kommen. Sukadev lädt dich ein, dich auf den Boden zu legen und zu entspannen. Dann lässt er dich die einzelnen Körperteile anspannen und wieder loslassen. Dann macht er dir die Begrenzungen deines Körpers bewusst und fordert dich auf, deine Bewusstheit über die Grenzen des Körpers auszudehnen. So können deine Muskeln sich ausdehnen, dein Energiekörper weit werden. Schließlich löst sich dein Bewusstsein von allen Identifikationen und du erfährst dich als Verbunden mit dem Unendlichen. Diese Tiefenentspannung ist für dich dann geeignet, wenn du schon Erfahrung mit Entspannungstechniken hast und


Spirituelle Yogastunde Mittelstufe 105 Minuten

Veröffentlicht am 30.08.2019, 10:00 Uhr von
Play

Erfahre Herzensöffnung, Bewusstseinsausdehnung, tiefen Frieden und Verbundenheit. Yogastunde beginnend mit einer Anfangsentspannung. Atme ein paar Mal mit dem Bauch ein und aus und bringe dabei deine Achtsamkeit ganz zur Nabelgegend. In den Yoga Sutras von Patanjali ist besonders das dritte Kapitel für Hatha Yoga von Bedeutung. Dort gibt Patanjali mehrere Konzentrationspunkte an und beschreibt wie sie wirken zur Steigerung unserer Intuition. “Liebevolle Achtsamkeit auf die Nabelregion führt zum Wissen von Aufbau; Struktur und Bedürfnissen des Körpes.” Spüre also nun die Nabelregion… Indem du die Nabelregion spürst, entwickelt sich


Verbundenheits-Mudra

Veröffentlicht am 13.11.2017, 15:00 Uhr von
Sukadev leitet viele Seminare bei Yoga Vidya

Play
Willst du die Erfahrung von Verbundenheit, von Liebe machen? Dann lass dich anleiten zu dieser Verbundenheits-Mudra. Verbundenheits-Mudra kann sehr hilfreich sein, um Liebe zu spüren, sein Herz zu öffnen. Dies ist eine fortgeschrittene Übungsanleitung, kein Anfängeraudiopodcast. Dieses Audio ist gedacht zur Vertiefung und Inspiration für Yoga Übende, die tiefer gehen wollen. Bekomme praktische Tipps zur Ausführung von Verbundenheits-Mudra, lass diese Übung mit offenem Geist auf dich wirken. Verbundenheits-Mudra ist eine Übung aus dem Yoga der Körperarbeit, dem Hatha Yoga. Weiterlesen …


Ausdehnung der Bewusstheit im Stehen – Entspannung für zwischendurch

Veröffentlicht am 06.03.2017, 15:00 Uhr von

Ausdehnung der Bewusstheit im Stehen – Entspannung für zwischendurch – Spirituelle Bewusstseinserweiterung

Play
Erweitere dein Bewusstsein, fühle Verbundenheit, Freude und Weite. Sukadev leitet dich an zu einer Variation der Ausdehnungsentspannung im Stehen. Diese Übung ist wie eine Kurzentspannung zwischendurch, ein Lösen aus dem Alltag, eine spirituelle Erfahrung von Bewusstseinserweiterung.
Stehe einfach irgendwo ganz entspannt. Füße hüftbreit auseinander – und lass dich dann zu 6 Minuten Bewusstseinserweiterung führen. Weiterlesen …


7B und 7C – Ausdehnungsentspannung im Liegen und im Sitzen

Veröffentlicht am 22.12.2016, 19:00 Uhr von

7B Ausdehnungsentspannung im Liegen – ausführliche, gründliche Tiefenentspannung

Play

Übe die Ausdehnungsentspannung, eine Tiefenentspannung aus dem Kundalini Yoga und Vedanta. Die Ausdehnungsentspannung führt zur Erfahrung von Weite und Ausdehnung. Du dehnst deine Bewusstheit aus – so entspannen auch alle Muskeln. Du dehnst dein Energiefeld aus – so verschwinden alle Energieblockaden. Du spürst Verbundenheit und Weite – so lösen sich auch emotionale Blockaden. Vor allem führt diese Tiefenentspannung zu einer Erfahrung von Aufgehobensein. Die Ausdehnungsentspannung kann auch zu spiritueller Erfahrung führen – ist deshalb gerade für Menschen geeignet, die sich für eine höhere Wirklichkeit öffnen wollen. Weiterlesen …


7A Ausdehnungsentspannung, Allgemeines Anpassungsprinzip – Kursaudio 7. Woche

Veröffentlicht am 19.12.2016, 19:00 Uhr von

7A Ausdehnungsentspannung, Allgemeines Anpassungsprinzip – Kursaudio Woche 7 Entspannungskurs für Anfänger

Play

Heute lernst du die Ausdehnungsentspannung, eine Entspannungstechnik aus dem Kundalini Yoga. Die Ausdehnungsentspannung führt zur Ausdehnung des Energiefeldes und damit auch des Bewusstseinsfeldes. Damit ist die Ausdehnungsentspannung sehr machtvoll auch gegen Ängste. Vor allem aber kann die Ausdehnungsentspannung dich auch in spirituelle Erfahrungen führen, zu einem Erlebnis der Verbundenheit und der Weite. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 23.09.2016, 17:00 Uhr von

7A Ausdehnungsentspannung, Allgemeines Anpassungsprinzip – 7. Woche Entspannungskurs für Anfänger

Heute lernst du die Ausdehnungsentspannung, eine Entspannungstechnik aus dem Kundalini Yoga. Die Ausdehnungsentspannung führt zur Ausdehnung des Energiefeldes und damit auch des Bewusstseinsfeldes. Damit ist die Ausdehnungsentspannung sehr machtvoll auch gegen Ängste. Vor allem aber kann die Ausdehnungsentspannung dich auch in spirituelle Erfahrungen führen, zu einem Erlebnis der Verbundenheit und der Weite.
Vorher spricht Sukadev über das Allgemeine Anpassungsprinzip, dessen Kenntnis und Anwendung dir auch helfen kann, mit Stress und Herausforderungen besser umzugehen. Hans Selye, der Begründer der Stress-Psychologie, hat das allgemeine Anpassungsprinzip in den 1950er Jahren postuliert.


Yogastunde Mittelstufe zum Thema Positives Denken

Veröffentlicht am 12.09.2016, 15:00 Uhr von
Play

Yogastunde Mittelstufe – mit besonderer Betonung der geistigen Wirkungen. Anfangsentspannung, Kapalabhati, Wechselatmung mit Konzentration auf die 7 Chakras und entsprechenden Affirmationen: Verwurzelung im Muladhara Chakra, Quelle der Kreativität im Swadhisthana, Feuer der Begeisterung im Manipura, Freude und Liebe im Anahata Chakra, Verbundenheit im Vishuddha Chakra, Intuition und Erkenntnis im Ajna Chakra, Gnade und Segen im Sahasrara. Kavacham – Schützendes Energiefeld. Surya Namaskar Sonnengruß mit Surya Mantras und Gayatri Mantra. Asanas, insbesondere Grundstellungen mit Affirmationen und Chakra-Konzentration. Ganz klassische


Meditation für Verbindung und Ausdehnung

Veröffentlicht am 29.08.2016, 15:00 Uhr von
Play

Erfahre in der Meditation tiefe Verbundenheit. Fühle dich geborgen, beschützt. Verwurzele dich mit Mutter Erde. Fühle dich gestützt von hinten. Öffne dich für Inspiration von oben. Dehne dich aus und spüre Weite. Dann gehe tief in dein Herz hinein – und erfahre dich selbst als Freude, Liebe, verbunden mit allem. Lass dich von Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, in tiefe Meditation führen. Mitschnitt aus eine Workshop bei Yoga Vidya Frankfurt.


Tiefenentspannung: Verbindung mit einer höheren Wirklichkeit

Veröffentlicht am 08.08.2016, 15:00 Uhr von
Play

Eine Tiefenentspannung für fortgeschrittenere Yoga Übende, die in der Tiefenentspannung eine Verbundenheit mit einer höheren Wirklichkeit erfahren wollen. Sukadev leitet dich an zu einer 17-minütigen Tiefenentspannung, in der du alle Körperteile mit einer höheren Wirklichkeit verbindest. Du solltest mit den Yoga Vidya Tiefenentspannungstechniken vertraut sein, um mit dieser Tiefenentspannung üben zu können. Mitschnitt aus einer Yogastunde im Rahmen eines Workshops “Der spirituelle Weg” bei Yoga Vidya Speyer.


Meditation: Erfahre das Göttliche jetzt

Veröffentlicht am 01.08.2016, 15:00 Uhr von
Play

Sukadev gibt hier eine Meditationsanleitung, um jetzt das Göttliche, das Transzendente zu spüren: Gehe zunächst tief in dein Herz hinein. Fühle das Göttliche als tiefe Wirklichkeit in dir. Dann richte deine Aufmerksamkeit in alle Richtungen – spüre die göttliche Wirklichkeit als Verbundenheit mit allen Geschöpfen. Schließlich öffne dich nach oben – für die Erfahrung göttlichen Segens und Führung. Mitschnitt einer Meditationsanleitung im Rahmen eines Workshops “Der spirituelle Weg” bei Yoga Vidya Speyer.


Tiefenentspannung für Geborgenheit und Verbundenheit – Yoga Vidya

Veröffentlicht am 25.07.2016, 15:00 Uhr von
Play

Eine Tiefenentspannung für Geborgenheit und Verbundenheit: Spüre die Verbindung mit der Mutter Erde, indem du dir aller Kontaktflächen des Körpers mit dem Boden bewusst machst. Verbinde dich mit allen Geschöpfen. Öffne dich für die inspirierende Kraft des Himmels. Fühle dich mit allen verbunden. Affirmationen, Aufsetzen, Mantra. Mitschnitt aus einer Yogastunde mit Sukadev Bretz bei Yoga Vidya Speyer vom Januar 2013, Teil eines Workshops zum Thema “Der Spirituelle Weg“. Es empfiehlt sich, vor dem Abspielen dieser Tiefenentspannungsanleitung sich hinzulegen, es dir gemütlich zu


Yogastunde sanfte Mittelstufe – der Spirituelle Weg

Veröffentlicht am 18.07.2016, 15:00 Uhr von
Play

Eine Yogastunde mit Betonung auf den spirituellen Aspekten der Asanas und Pranayama. Sukadev leitet dich an zu:

  • Anfangsentspannung mit Bewusstheit für die stärkende Kraft von Mutter Erde, die Verbindung mit den Mitgeschöpfen, Öffnung für die inspirierende Kraft des Himmels
  • 3 Runden Kapalabhati mit Öffnung für Inspiration und Licht
  • Kavacham – stehende Energiefeld- Übung: Schiebe das, was in deiner Aura bzw. auf deinem Herzen bzw. auf deiner Seele hängt und dich einengt, weg. Verbinde dich mit der nährenden Kraft der Erde. Fühle die Kraft, die dir von

Ausdehnungsentspannung – Lösen aller Spannungen, Aktivieren des Energiefeldes, Erweiterung des Bewusstseins

Veröffentlicht am 23.05.2016, 15:00 Uhr von
Play

Anleitung zur Tiefenentspannung. Für tiefe Entspannung, Ausdehnung des Energiefeldes, Ausdehnung des Bewusstseins, Erfahrung von Verbundenheit und Einheit. Du legst dich auf den Boden hin. Du spannst die Körperteile der Reihe nach an und lässt sie wieder los. Du spürst die Körperteile, die Bodenkontakt haben. Du spürst die Ausdehnung nach unten, nach links, nach rechts, nach oben. Du spürst die Ausdehnung in alle Richtungen. Du lässt dein Energiefeld weit ausstrahlen. Du löst dich von allem – und fühlst dich verbunden mit allem, als reines unendliches Bewusstsein


Ältere Einträge »