Yoga Wiki über den Besuch eines Gottes

Eines Tages manifestierte sich Krishna als ein alter halb-erwachter Sadhu, in einem kleinen Dorf. Als die Dorfbewohner ihn gesehen haben, erkannten sie den neuen Heiligen und freuten sie sich sehr über seinen Besuch, denn er versprach Abwechselung in ihren langweiligen und eintönigen Dorfsatsang zu bringen.

Die Bewohner bestürmten ihn, mit den Worten: „Oh Heiliger Sadhu, bitte leite heute Abend den Satsang vor unserem Tempel.“ Der Sadhu stimmte zu.

Abends, um 19 Uhr, versammelten sich circa 180 Bewohner vor dem Tempel. Sie tanzten zusammen, sangen Kirtan und meditierten anschließend. Nach der Meditation, um 21Uhr, als der Sadhu damit begonnen hatte die Bhagavad Gita zu kommentieren waren nur noch circa 150 Bewoher da. Der Sadhu vertiefte sich immer weiter in seine Rede und die Erläuterung, der Bhagavad Gita.

Um 23 Uhr waren nur noch circa 80 Bewohner bei seinem Satsang, doch wie länger der Sadhu erzählte, desto mehr geriet er in Trance, verband sich dadurch mit seinem höchsten Selbst Gott Krishna persönlich und erzählte immer tiefgründigere Weisheiten.

Um 0 Uhr waren nur noch 10-20 Bewohner dort während er immer mehr zu Gott Krishna persönlich wurde. Um 3 Uhr manifestierte sich schließlich Gott Krishna persönlich in seiner reinsten Form in dem Körper des alten Sadhus. In der Zwischenzeit sind ihm sogar 2 weitere Arme gewachsen. Als er da so stand, als Gott, aus der Trance erwacht, sah er nur noch einen einzigen Sannyasin vor ihm schnarchend schlafen.

„Wo sind denn alle Leute hin, denen ich heute die Erleuchtung schenken wollte?“ Sie sind Schlafen gegangen, denn sie hatten noch einiges zu erledigen, waren müde oder müssen morgen wieder hart arbeiten, dafür wollten sie ausgeschlafen sein.

Der Gott nickte und sprach: „Schön, das wenigstens du bis zum Schluss hier geblieben bist, darüber freue ich mich sehr und gebe dir dafür jetzt die Erleuchtung.“

„Danke, Meister, aber um ehrlich zu sein, du sitzt einfach auf meiner Decke, unter dem Baum, unter dem ich sonst immer schlafe!“ (bdm)

0 Kommentare zu “Yoga Wiki über den Besuch eines Gottes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.