09 Indische Philosophiesysteme und Weltanschauungen – Darshanas, Teil 1

Play
Im alten Indien gab es sechs Hauptphilosophiesysteme, die Shatdarshanas, also die sechs Darshanas bzw. Weltanschauungen. Sukadev beschreibt die sechs Weltanschauungen und zeigt, welche spirituelle Praktiken aus ihnen entstanden sind: Purva Mimamsa, Vaiseshika, Nyaya, Samkhya, Patanjali Yoga, Uttara Mimamsa. In diesem Vortrag hörst du über die ersten drei Darshanas. Uttara Mimamsa ist die Philosophie von Verdienst und Sünde, von Punya und Papa, von Himmel und Hölle, von gutem und schlechten Karma. Vaiseshika ist die materialistische Philosophie, die Philsophie der Naturwissenschaft und Technik. Nyaya ist ein logisches Philosophiesystem, welches das Denken schulen will und Gott rational beweisen will.

Neunter Teil der Vortragsreihe zu  „Jnana Yoga und Vedanta“ mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. Mitschnitt aus einer Yogalehrer Weiterbildung bei Yoga Vidya Nordsee. Im nächsten Vortrag spricht Sukadev über die faszinierenderen Darshans, nämlich Samkhya, Yoga und Vedanta.

 

0 Kommentare zu “09 Indische Philosophiesysteme und Weltanschauungen – Darshanas, Teil 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.