11 Rückentipp: wechsle öfter die Körperhaltung

Play
Jetzt wieder ein Rückentipp als eine weitere Unterbrechung der Reihe zu den Ursachen und Nichtursachen von Rückenschmerzen und Rückenproblemen. Heute der Tipp: Wechsle öfter mal die Haltung. Wenn du sitzt, stehe öfter auf. Wenn du telefonierst, stehe auf – oder gehe sogar hin und her. Manche Telefonate kannst du in Zeiten des Handys und der Headsets auch mit einem Spaziergang verbinden oder mit Hin- und Hergehen. Lehne dich beim Sitzen mal an die Stuhllehne an und dann wieder nicht. Flöze dich ruhig mal ganz faul und be­hä­big in bzw. auf deinen Stuhl – und dann richte dich wieder auf. Wenn du die Auswahl hast, zwischen verschiedenen Stühlen zu wechseln, dann nutze diese Möglichkeit. Denn ess gibt nicht den einen idealen Rückenstuhl – sondern der ideale Stuhl ist – ihn immer wieder zu tauschen bzw. zu wechseln. Probiere es einfach aus und finde heraus, welche Bewegungen für dich am besten sind. Hier findest du eine Auflistung von  Rückenyoga Seminare bei Yoga Vidya.

Yoga wirkt phantastisch gegen Rückenschmerzen. Es gibt kaum etwas, das besser wäre gegen Rückenschmerzen als Yoga. Schon die normalen Yoga Übungen haben in zahlreichen empirischen studien zeigen können, dass sie sehr gut gegen Rückenschmerzen sind. Es gibt darüber hinaus noch eine Reihe von speziellen Yoga Übungen, die sehr gut gegen Verspannungen wie auch gegen Steifheiten wirken.

0 Kommentare zu “11 Rückentipp: wechsle öfter die Körperhaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.