Ein Abhyanga Ölmassage Erlebnis

Lass Dich umhüllen und verwöhnen in der wohligen, warmen Atmosphäre unserer Ayurveda Oase. Rieche die duftenden Essenzen dort, lausche den sanften Klängen und tauche ein in die entspannenden Energien.
Die Abhyanga, die indische ganzkörper Ölmassage steht im Mittelpunkt des Angebotes. Diese Form der Massage wird am meisten gebucht. Sie dauert 60 oder 90 min. Mit langsamen, langen, gleichmäßigen Streichungen wird das Öl wohlig warm auf dem Körper verteilt und sanft ins Gewebe einmassiert. Sanfte entspannende Musik spielt im Hintergrund. Kerzen leuchten.
Meist beginnt die Massage auf der Körperrückseite. Die ersten Streichungen am Rücken  eignen sich anzukommen, zur Ruhe zu kommen. Vom Rücken über die Arme, die Beine geht’s hinunter bis zu den Füßen. Danach sind die Meisten schon etwas entschwunden und müssen sanft geweckt werden, zum Drehen von der Bauchlage in die Rückenlage.

Die Massageligen sind beheizt und nur der gerade massierte Körperteil bleibt unbedeckt, den Schambereich schützt ein weiters Tuch und auf Wunsch können zusätzlich spezielle für die Ölmassage geeignete Tangas getragen werden.

Es kommen Sesamöl, Sonnenblumenöl und Olivenöl als Basis Öle zur Anwendung. Abgestimmt auf die Grundkonstitution – das Dosha Pitta, Vata, oder Kapha – werden die ayurvedischen Öle genutzt. Mandel-, Lavendel- oder Rosenöl können für die abschließende Gesichtsmassage gewählt werden. Das Kokosöl eignet sich gut für die Kopfmassage.

Um die entspannenden, wohltuenden Wirkungen der Abhyanga Massage noch weiter zu vertiefen, kannst du Dich im Anschluss an die Massage für eine Svedhana Anwendung entscheiden. Hier sitzt Du entspannt genießend für 15- 20 Minuten in einem sozusagen hölzernen Kochtopf. Der Kopf schaut oben heraus und die wohlige, feuchte Wärme steigt an Dir hoch und die Massage wirkt so nach und wird vertieft. Die Poren öffnen sich, das Öl kann mit seine wirksamen Substanzen noch weiter in die Haust einwirken und in tiefere Gewebeschichten vordringen. Die in der Massage gelösten Stoffe können abtransportiert werden. Anschließend fühlst Du Dich rein und selig wie ein kleines Kind und ruhst nach, in warme Decken gehüllt.

Mit einem kräutrigen Tee, der die Ausscheidung unterstützt, lässt Du die Massage nachwirken. Ahhhh.

massage simona

Der absolute Höhepunkt unter den Massagen ist wohl die vierhändige Abhyanga.

Synkron wirst Du hierbei von 2 Masseur- /innen eingeölt und massiert. Sehr bald fragst Du dich nicht mehr, wo Dich welche Hand gerade massiert, fragst nicht wer, wie, warum? Sondern Du entspannst Dich in die Massage hinein und genießt einfach nur noch…“ach“ denkst Du und genießt.

 

Das 10 köpfige Team unsere Ayurveda Oase bietet Massagen, Ayurvedische Beratungen und therapeutische Anwendungen, auch die Panchakarma Kur, an.

Neben der Abhyanga Massage kommen der Stirnguss, Körperguss, die Nasen und Nasenhöhlen reinigende Nasya – Behandlung, Seidenhandschuhmassagen, Pulvermassagen, Marmamassagen, Entspannungsmassagen, Energiemassagen, Rückenmassagen, Fußmassagen, Gesichtmassagen, Teilmassagen und der Thai Massage täglich von  8.00 – 11.00 und von 12.00 -20.00 zur Anwendung.

Buchungen und weitere Informationen: Telefonisch unter 05234 87-2250, per Mail an  ayurveda@yoga-vidya.de ,

oder im persönlichen Gespräch in Bad Meinberg :

Mittwoch bis Montag 12.00- 13.45 Uhr, Dienstag von 14.00- 14.30 Uhr,

Mittwoch, Freitag und Sonntag von 18.45 – 19.30 Uhr.

 

Hier findest du weitere Informationen zum „Ayurveda- der Wissenschaft vom Leben“>>>

Hast Du Interesse, die Abhyanga (oder eine andere Massage) selbst zu erlernen, dann findest Du weitere Informationen hier>>>

Und Informationen zu unseren Ayurveda Ausbildungen kannst du hier erhalten>>>

gewürze

 

5 Kommentare zu “Ein Abhyanga Ölmassage Erlebnis

  1. Hallo,
    vielen Dank für den interessanten Artikel. Die vierhändige Abhyanga klingt wirklich toll. Das muss ich bei Gelegenheit mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Daniela

  2. Ja, Marina hat recht. Wenn man ein Mal Aryurveda gemacht hat, dann will man es nicht mehr missen. Gerade bei der klassischen Massage Bern ist Aryurveda die perfekte Ergänzung. Gerade Olivenöle als Basis für die Massage sind so fein. Sesamöle finde ich persönlich für die Massage nicht optimal!
    Grüsse Tom

  3. @Marina: Wo kann man denn dein Video sehen? Würde mich auch mal interessieren 😉

    Gruß
    Lisa

  4. Marina, ich stimme dir zu! Nachdem ich so einen Urlaub gebucht habe, wollte ich auch Zuhause nicht mehr drauf verzichten und suchte mir so schnell wie möglich einen Abhyanga Masseur in meiner Nähe. Unverzichtbar sag ich nur!
    lg
    André

  5. Ich habe einen Aryurveda-Urlaub gemacht und konnte mich dort perfekt erholen und entspannen. Die Anwendungen lasse ich jetzt in meiner Heimat von einem Spezialisten weiter durchführen, ich finde es nicht nur gut für den Körper, sondern auch für die Seele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.