Abkühlung garantiert: Grapefruit-Minze-Salat

Der Sommer ist da!

Wenn man vor lauter Hitze kaum noch etwas essen kann, ist frische Rohkost manchmal genau das richtige!

Mit diesem schnell zubereiteten veganen Salat ist nicht nur eine kühlende Erfrischung garantiert – Grapefruit soll auch den Cholesterinspiegel senken und sogar Diabetes vorbeugen!

Und so wird es gemacht:

Man nehme frischen Kopfsalat, drei Grapefruit, eine Zitrone, 2 TL Olivenöl, 200 g frische Minzeblätter (am besten aus dem eigenen Garten), Salz und Pfeffer.

Der Salat wird gewaschen und nach Belieben geschnitten. Zwei Grapefruit werden geschält, die weiße Haut mit einem scharfen Messer entfernt und das Fruchtfleisch in Stücke geschnitten. Diese zarten Grapefruitstücke werden zusammen mit den Minzeblättern unter den Salat gemischt. Die dritte Grapefruit sowie die Zitrone werden gepresst und der Saft mit 2 TL Olivenöl vermischt. Mit Pfeffer und Salz gewürzt wird die saftig-saure Soße anschließend über den Salat gegeben.

Fertig! Viel Freude beim Ausprobieren und Genießen!

Viele andere leckere Rezepte und mehr über Yoga und Vegetarismus findest du hier >>>>

1 Kommentar zu “Abkühlung garantiert: Grapefruit-Minze-Salat

  1. Klingt gut, werde ich mir für den Sommer merken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.