Collitis Ulcerosa mit Weihrauch behandeln – Ayurveda Tipp

Shallaki – Indischer Weihrauch – Boswellia serrata – Sallaki wird im Ayurveda traditionell eingesetzt zur Behandlung von Collitis Ulcerosa.
Shallaki hat eine entzündungshemmende Wirkung. Shallaki kann daher bei allen entzündlichen Autoimmunerkrankungen hilfreich sein.
Dosierung: Bei chronischen Beschwerden mit entzündlicher Aktivität  zu Beginn der Therapie  3 Gramm Trockenextrakt täglich . Das Präparat (eine Kapsel enthält 400 mg) wird nach den Mahlzeiten mit etwas Flüssigkeit geschluckt.
Anmerkung: Dies soll nur ein Denkanstoß sein. Natürlich sollte ein Arzt/Heilpraktiker festlegen, welche Dosierung angemessen ist, und ob Shallaki bei den spezifischen Symptomen überhaupt wirksam ist und ob Nebenwirkungen da sein können. Auch Yoga Übungen können bei Reizdarm hilfreich sein. Hier eine Übungsreihe bei Reizdarm/Collitis Ulcerose

0 Kommentare zu “Collitis Ulcerosa mit Weihrauch behandeln – Ayurveda Tipp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.