Jubiläumspodcast: Über die Yoga Vidya Podcasts

Eine außergewöhnliche Folge: Kein Mitschnitt eines Vortrags – sondern: Sukadev plaudert aus dem Nähkästchen. Wie ist es zu dem Yoga Vidya Satsang Podcast gekommen? Was waren die bisherigen Inhalte? Welche Yoga Vidya Podcastkanäle gibt es inzwischen? Wo findest du Anleitungen zu Meditation, Tiefenentspannung, Autogenes Training etc.? Und er verknüpft das mit einer großen Bitte: Schreib doch mal Kommentare in Itunes, in Podster, in Communities, Foren und Blogs. Sukadev freut sich zwar auch über Feedbacks in Form von Briefen, Emails und mündlich – aber Feedbacks in Internetseiten werden auch von anderen gelesen und helfen die Yoga Vidya Podcasts weiter zu verbreiten… Viel Inspiration auch im neuen Jahr mit den Yoga Vidya Podcasts.

1 Kommentar zu “Jubiläumspodcast: Über die Yoga Vidya Podcasts

  1. Om Namah Shivaya Lieber Sukadev,

    ich kann das nur bestätigen, was tausende von Yogaanhängern Dir sicherlich täglich sagen, die Prodcasts sind
    eine unwahrscheinlich große Hilfe auf dem spirituellen Weg. So habe ich gerade die Zeit zwischen den Feiertagen genutzt, um
    unter Deiner Anleitung Pranayama und Asanas zu üben, auch ohne dass ich in Bad Meinberg bin. Das ist
    nur möglich, weil Du Stundenmitschnitte auf der Seite im Bund der Yoga-Vidya- Lehrer veröffentlichst. Ich kann
    nur allen empfehlen Mitglied zu werden und auch diese Seiten zu nutzen.

    Ich wünsche allen Beteiligten viel Kraft und Inspiration, um diese Arbeit so weiter zu führen.

    Ute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.