Raja Yoga Highlights

9-Tage-Intensiv Weiterbildungen

Veröffentlicht am 22.03.2019, 08:45 Uhr von

Unsere 9-Tage-Intensiv Weiterbildungen sind offen für alle, die eine Yogalehrer-Ausbildung abgeschlossen haben und ihr Wissen weiter vertiefen wollen. Die neuntägigen Weiterbildungs-Kurse sind höchst empfehlenswert für ernsthafte Aspiranten, da sie einen entscheidenden Beitrag zum tieferen Verständnis der verschiedenen Aspekte des Yoga leisten können.

Weiterlesen …


YVS140 – Bhakti Yoga – Teil 12: Menschen begrüßen und verabschieden

Veröffentlicht am 06.03.2019, 15:00 Uhr von
Play

Yoga sagt: In jedem Menschen ist das Göttliche. Spüre das, wenn du Menschen triffst, mit ihnen sprichst. Heiße sie innerlich willkommen, verabschiede sie mit Liebe und Ehrerbietung: Lebe Jnana Yoga, Raja Yoga, Bhakti Yoga und Karma.

Dieser Vortrag gehört zu der Themenreihe „Mantra, Bhakti Yoga und Sanskrit“ und gehört zum Teil des Bhakti Yoga innerhalb der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ – wiki.yoga-vidya.de/YVS001 und ist ein Begleitvortrag zur zweijährigen Yogalehrerausbildung.


Ostern mit Swamiji – Yoga und Meditation

Veröffentlicht am 03.03.2019, 08:15 Uhr von

Jährlich dürfen wir uns glücklich schätzen, Swamiji, Yoga-Meister aus Rishikesh, zur Pfingstzeit als Seminarleiter im Ashram bei Yoga Vidya Bad Meinberg zu haben. 2019 jedoch musste Swamiji seinen Besuch bei Yoga Vidya aus terminlichen Gründen vorziehen!

Der Termin des Seminars hat sich daher verschoben! Swamiji wird 2019 schon zu Ostern, vom 22. – 26. April 2019, im Yoga Vidya Ashram in Bad Meinberg sein. Das alljährliche Pfingst-Seminar mit Swamiji findet dieses Jahr nicht statt. 

Weiterlesen …


Meditationsanleitung von Swami Nirgunananda

Veröffentlicht am 18.01.2019, 08:40 Uhr von

Eine Kurzvariante der Samprajnata-Asamprajnata-Meditation aus dem Raja Yoga: Sie besteht aus mehreren Schritten und will uns zu der Erfahrung verhelfen, dass wir nicht so getrennt sind, wie wir es normalerweise als unser Lebensgefühl empfinden – hier bin ich und da ist die Außenwelt / der Rest der Welt / die Natur – sondern dass wir erfahren können:

Alles hängt zusammen, ich bin organisch mit allem und allen verbunden. Weiterlesen …


Yogische Vorsätze für das neue Jahr – Bist Du es Dir wert?

Veröffentlicht am 30.12.2018, 08:50 Uhr von

Es ist eine weit verbreitete Tradition, dass Menschen gute Vorsätze für das neue Jahr fassen, wenn das alte Jahr zu Ende geht. Fast genauso weit verbreitet ist die Tradition, diese Vorsätze am 1. Januar des neue Jahres wieder zu vergessen…

Spätestens nach einer Woche ist es bei Vielen mit den guten Vorsätzen vorbei und es geht in genau dem gleichen Trott weiter, wie schon letztes, vorletztes und vorvorletztes Jahr. Warum ist das so? Weiterlesen …


YVS104 – Niyama – persönliche Lebensführung

Veröffentlicht am 31.10.2018, 15:00 Uhr von

Play
Was sind Niyama? Wie kannst du dein Leben führen? Nach welchen Prinzipen kannst du deine Lebensgestaltung ausrichten? Und wenn du ein glückliches Leben führen willst, wie kannst du das tun?

Niyama ist das zweite Anga, zweites Glied im Ashtanga und damit aus den 8 Stufen des Raja Yoga. Niyama sind Grundlagen der persönlichen Lebensführung, die Disziplin und Ethik im persönlichen Lebensstil. Weiterlesen …


YVS103 – Yama – Ethik im Umgang mit anderen

Veröffentlicht am 26.10.2018, 15:00 Uhr von

Play
Warum sollte man ethisch sein? Wie kannst du über ethisches Verhalten glücklicher sein und auch mehr dich spirituell entwickeln. Hierüber, über Yama, spricht Sukadev in diesem Podcast. Yama ist das erste Anga, erstes Glied im Raja Yoga – so auch die 1. Stufe der 8 Stufen im Yoga bzw. im Ashtanga.

Yama ist die Ethik im Umgang mit anderen und ist in 5 Bereiche unterteilt.

Die fünf Yamas sind: Weiterlesen …


YVS102 – Raja Yoga Konzentration im Alltag

Veröffentlicht am 24.10.2018, 15:00 Uhr von

Play
Raja Yoga ist Ashtanga Yoga, der Yoga der 8 Stufen. Im Yoga geht es aber im besonderen Maße um Konzentration im Alltag. Sukadev gibt dir einige Beispiele, wie du dies im Alltag umsetzen kannst. Raja Yoga wird oft übersetzt als Königlicher Yoga, der Yoga der Selbstbeherrschung. Raja heißt auch Herrscher, es ist derjenige, der die Führungspersönlichkeit ist. Raja Yoga ist, dass du nicht einfach Sklave deiner Emotionen und Gefühle bist, du dich treiben läßt von dem, was kommt, sondern du entwickelst modern ausgedrückt Selbstwirksamkeit, Verantwortung, Selbstverantwortung und du übernimmst auch Selbstverantwortung über das, was in deinem Geist vor sich geht.   Weiterlesen …


Yogalehrer Weiterbildung „Intensiv D1 Raja Yoga“ im Westerwald

Veröffentlicht am 07.09.2018, 17:25 Uhr von

Drehen sich deine Gedanken im Kreis? Lenkt dich dein unruhiger Geist davon ab deine Ziele zu verwirklichen? In unserem Seminar kannst du lernen, wie du deine Gedanken verändern und positiv nutzen kannst. Denn „Was du denkst, das bist du. Was du bist, strahlst du aus. Was du ausstrahlst, ziehst du an“ (Buddha).

Vom 21. – 30.09.2018 gibt Swami Saradananda gemeinsam mit Bhakti Turnau und Mahadev Gerd Schmidt die 9-tägige Yogalehrer Weiterbildung „Intensiv D1- Raja Yoga“ bei uns im Haus Yoga Vidya Westerwald. Sichere dir noch einen der letzten Plätze und sei dabei! Weiterlesen …


Umgang mit Emotionen – vom Yogastandpunkt aus – YVS083

Veröffentlicht am 17.08.2018, 15:00 Uhr von

Play
Höre einen Vortrag von Sukadev über den Umgang mit Emotionen bzw. die Emotionen vom Yoga-Standpunkt betrachtet – und dieses jeweils von den verschiedenen Yoga-Richtungen bzw. aus verschiedenen Yoga-Konzepten heraus.

Du erfährst mit diesem Vortrag viel Wissenswertes über nachfolgende Begriffe bzw. Aspekte: Weiterlesen …


Über Entsagung

Veröffentlicht am 06.07.2018, 13:24 Uhr von

Entsagung kann im weiteren Sinne einfach nur bedeuten, all den zahlreichen Wünschen des Geistes nicht augenblicklich und impulsiv nachzukommen. Mit den eigenen Vorlieben und Abneigungen gelassen und geschickt umzugehen. Geduld aufzubringen. Das Leben sich entfalten zu lassen, ohne dabei in allen Einzelheiten „die Kontrolle“ darüber haben zu müssen. Man entsagt der Vehemenz des Egos – der zentralen Ich-Bezogenheit, die sich am Lauf der Welt und an allem immer wieder ächzend reibt.

Entsagung bedeutet, geistige Stärke zu entwickeln. Man bedenke: Ein Mensch wird zum Opfer seiner Wünsche, wenn er sich nicht selbst erzieht. Ein Mensch, der „bewusst entsagt“, ist mit


Sattvic Lifestyle – Wie yogischer Verzicht das Leben verschönert und in die Freiheit führt (2)

Veröffentlicht am 28.06.2018, 05:59 Uhr von

Partnerschaft und Sexualität

Partnerschaft und liebevoller Sex sind normalerweise nicht gesundheitsschädlich. Wenn die Hormone verrückt spielen, dann kann es natürlich passieren, dass unser Geist davon beeinflusst wird. Dies geschieht meistens und hoffentlich auf positive Art und Weise, sodass wir die Welt viel bunter und schöner wahrnehmen als sonst.

Gleichzeitig gibt uns die Verliebtheit und die körperliche Zuwendung einen richtigen Energieschub. Warum sollte man also darauf verzichten? Nun ja – weil auch hierin ein großes Abhängigkeitspotenzial liegt.

Die meisten Beziehungen basieren leider nicht auf bedingungsloser Liebe, sondern auf Abhängigkeit. Dies führt spätestens nach dem Abklingen der ersten Verliebtheit zu Leid. Erwartungen werden nicht erfüllt und es entstehen Konflikte. Weiterlesen …


Sattvic Lifestyle – Wie yogischer Verzicht das Leben verschönert und in die Freiheit führt (1)

Veröffentlicht am 16.06.2018, 11:15 Uhr von

Viele Yoginis und Yogis führen einen sattvigen, also einen möglichst reinen Lebensstil. Das bedeutet, dass sie auf einige Dinge, die für die meisten Menschen zum täglichen Leben gehören, verzichten.

So verzichten viele Yogis auf den Verzehr von Fleisch und Fisch oder ernähren sich komplett pflanzlich. Viele verzichten auf Alkohol und Zigaretten und lassen die Finger von jeder Form von Drogen.

Es gibt Yoga Praktizierende, die für eine bestimmte Zeit nicht sprechen und ganz bewusst schweigen. Wieder andere verzichten für eine Weile auf Partnerschaft und Sex, oder nehmen sich das sogar für den Rest ihres Lebens vor. Weiterlesen …


Yoga und Meditation Pfingstseminar mit Swamiji

Veröffentlicht am 08.04.2018, 05:30 Uhr von

Vom 18. – 21. Mai 2018 findet bei Yoga Vidya Bad Meinberg das Yoga und Meditation Pfingstseminar mit Swamiji statt.

Neben der eigenen Praxis, dem eigenen Bemühen, geschieht vieles auf dem spirituellen Weg einfach durch Einstimmen auf das Göttliche, durch Satsang, dem „Zusammensein mit Weisheit“.

Erlebe diesen Satsang mit Swamiji aus Rishikesh – einem authentischen gegenwärtigen Yoga-Meister, dessen reine Gegenwart dich erhebt und zu tiefen Erfahrungen gelangen lässt. Swamiji strahlt Weisheit, Stille und einen tiefen Frieden aus. Seine sanfte Schwingung erfüllt die Atmosphäre und überträgt sich, wenn du dich darauf einstimmst. Spannungen fallen von selbst ab. Der Geist erhebt sich anstrengungslos und es kommt zum Gewahrsein der Verbundenheit mit einer höheren Wirklichkeit.  Weiterlesen …


Die geistige Symbolik der Asanas – Raja Yoga auf der Yogamatte – Teil 4

Veröffentlicht am 18.03.2018, 07:30 Uhr von

Heute sind wir schließlich beim vierten und damit letzten Teil der Blog-Serie über die geistige Bedeutung der Asanas der Yoga Vidya Grundreihe angelangt.

Die geistige Wirkung einer Yoga-Haltung kann sich umso mehr entfalten, je länger Du das Asana hältst.

Man sagt, dass sich die körperliche Wirkung bereits bei einer Haltezeit von 1 – 3 Minuten einstellt. Für die energetische Wirkung ist es gut, die Stellung etwa 5 Minuten zu halten.Um die geistigen Wirkungen zu erfahren, solltest Du 5-10 Minuten oder länger in der Position verweilen. Weiterlesen …


9-Tage-Intensiv Weiterbildungen

Veröffentlicht am 05.03.2018, 08:44 Uhr von

Unsere 9-Tage-Intensiv Weiterbildungen sind offen für alle, die eine Yogalehrer-Ausbildung abgeschlossen haben und ihr Wissen weiter vertiefen wollen. Die neuntägigen Weiterbildungs-Kurse sind höchst empfehlenswert für ernsthafte Aspiranten, da sie einen entscheidenden Beitrag zum tieferen Verständnis der verschiedenen Aspekte des Yoga leisten können.

Kompetente Lehrer, wie z.B. Swami SaradanandaChandra Cohen, Swami Tattvarupananda oder Sukadev, lassen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf verschiedenen Gebieten an ihrem reichhaltigen Wissen Teil haben. Weiterlesen …


Die geistige Symbolik der Asanas – Raja Yoga auf der Yogamatte – Teil 3

Veröffentlicht am 25.02.2018, 06:05 Uhr von

Om Namah Shivaya und herzlich willkommen zum dritten Teil der Serie Raja Yoga auf der Yogamatte. Im letzten Artikel haben wir die ersten vier Asanas der Yoga Vidya Grundreihe genauer unter die Lupe genommen.

Kopfstand, Schulterstand, Pflug und Fisch haben ihre besonderen, eigenen Wirkungen. Das Praktizieren der Abfolge der Grundreihe wirkt ganzheitlich – auf Seele, Körper und auf den Geist.

In diesem Teil geht es weiter mit der Vorwärtsbeuge, in der wir die Yamas und Niyamas üben können und mit der Kobra, die uns zeigen möchte, wie man Ängste und Emotionen überwinden kann. Weiterlesen …


Asthma – Yoga Hausrezepte – YVS031

Veröffentlicht am 16.02.2018, 15:00 Uhr von

Play
Pranayama, Yoga Atemübungen, haben sich als sehr hilfreich erwiesen bei Asthma. Sukadev spricht darüber, welche Pranayamas sich bewährt haben bei Asthma – und welche andere Tipps für Asanas, Entspannung und Ernährung auch hilfreich sein können bei Asthma. Denn Asthma spricht sehr gut an auf Yoga Techniken.
Bitte beachte: Diese Tipps sind nur Empfehlungen, welche Ratschläge eines Arztes oder Heilpraktiker ergänzen können – oder mit diesen besprochen werden können. Dieser Podcast-Vortrag kann keinen Arztbesuch ersetzen.  Weiterlesen …


Die geistige Symbolik der Asanas – Raja Yoga auf der Yogamatte – Teil 2

Veröffentlicht am 10.02.2018, 07:48 Uhr von

Namasté zum zweiten Teil dieser Artikelreihe. Im letzten Artikel über die geistige Symbolik der Asanas ging es um die Symbolik des Namasté Grußes, Tadasana und der Heldenstellung Virabhatrasana.

Heute gehen wir auf die erste Hälfte der Asanas der Yoga Vidya Grundreihe, bzw. der Rishikesh-Reihe ein.

Die Yoga Vidya Grundreihe – oder auch: die Yoga Vidya Reihe – ist eine Reihe von Yoga Übungen, die alle sieben Hauptchakras im menschlichen Körper anspricht und dadurch Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht bringt.

Beginnen wir also mit der ersten Asana der Yoga Vidya Reihe, dem Kopfstand:  Weiterlesen …


Allgemeine Anpassungsprinzip und Kleine Trainingslehre – YVS027

Veröffentlicht am 02.02.2018, 15:00 Uhr von

Play
Lerne über das Allgemeine Anpassungsprinzip – und verstehe so mehr darüber, wie und warum du in verschiedenen Situationen reagierst. Das Allgemeine Anpassungsprinzip wurde formuliert vom Psychologen und Stressforscher Hans Selye. Es hat große Bedeutung erlangt in der Stressforschung, in der Lerntheorie und in der sportlichen Trainingslehre. Du erfährst auch einiges über die sportliche Trainingslehre, über Trainingsreiz, Regenerationszeit und Hyperkompensation. Auch im Hatha Yoga ist das Verständnis von Grundbegriffen aus der Trainingslehre hilfreich. Weiterlesen …


Ältere Einträge »