CD Highlights

Sonderaktion CD „Début“ von YogiTownRecords

Veröffentlicht am 04.08.2019, 14:52 Uhr von

Dieses Album enthält eine wunderbare Zusammenstellung von Mantras und Songs verschiedener spiritueller Traditionen.

Ein Gemeinschaftsprojekt des Produzenten und Harfenspielers Klaus Heitz und Musiker*innen in Bad Meinberg. Mit jeder verkauften CD gehen 5 Euro an das Hospiz in Detmold, in dem Klaus Heitz die letzten Tage seines Lebens versorgt wurde.

Weiterlesen …


Album-Review: VISIONS – Mantrayoga Live

Veröffentlicht am 17.02.2019, 08:30 Uhr von

Mit ‘VISIONS’ kann man eine der beliebten Mantra-Yogastunden von Frauke Richter und Kai Treude jetzt auch mit nach Hause nehmen. Ein fließendes, intuitives Yogaerlebnis ohne viel Denken und dafür mit umso mehr Herz.

Weiterlesen …


Album-Review: Golden Connexion von Gauri D.

Veröffentlicht am 10.01.2018, 09:00 Uhr von

Gauris zweite CD „Golden Connexion“, (gauri: die goldene), ist das Resultat ihrer erneuten Zusammenarbeit mit dem Musiker und Produzenten Guna Nada Das.

OM intonierend eröffnet ihr neues Album mit dem Lied „Patanjali Mantra“, feinfühlig begleitet von Harmonium, Gitarren, Synthesizer und Djembe-Percussion. Patanjali war ein indischer Gelehrter und der Verfasser des Yogasutra.  Weiterlesen …


Album-Review: soma von The Love Keys

Veröffentlicht am 11.12.2017, 09:13 Uhr von

‘soma’ von The Love Keys verzaubert mit sanften Klängen und tragenden Melodien. Das neue Album der Bhakti-Musiker Aleah & Ben gibt uns einen musikalischen Einblick in die Tiefe des Seins.

Eine sanfte Percussion-Line trägt durch den Auftakt-Track Jai Ganesh, in dem die beiden Interpreten im Kanon Ganesha, den hinduistischen elefantenköpfigen Gott, lobpreisen. Ganesha steht symbolisch unter anderem für Aufbruch, Weisheit, Mut und Vertrauen. Wenig verwunderlich also, dass das Album mit dieser Botschaft startet – zumindest bei der Umsetzung des Appells im folgenden Track Give It Up kann man Ganeshas Eigenschaften gut gebrauchen. Darin fordert Aleah Gandharvika, begleitet von zarten Gitarrenklängen, zum Loslassen auf, um Liebe, Freude und Frieden zu erreichen, eine höhere Wahrheit zu erkennen. Weiterlesen …


Die neue Verlagsbroschüre – Yoga Vidya Verlag

Veröffentlicht am 27.08.2015, 14:35 Uhr von

good news: Die neue Yoga Vidya-Verlagsbroschüre ist online – du kannst sie hier als PDF ansehen und dich über aktuelle Neuerscheinungen, Ankündigungen und Aktionen aus unserem laufendem Programm informieren.

Dem großen Yogameister Swami Sivananda lagen Bücher besonders am Herzen. So ließ er im Ashram in Rishikesh eine Druckpresse installieren, um Bücher und Broschüren zu drucken und so die Lehren des integralen Yoga möglichst weit zu verbreiten.

Bei uns im Seminarhaus in Bad Meinberg haben wir zwar keine Druckpresse stehen, führen aber in Form des Yoga Vidya Verlags diese Tradition fort und hoffen, dass wir mit unseren Büchern, CDs und DVDs die Lehren von Swami Sivananda weiter verbreiten und so vielen Menschen Inspiration für die eigene Yogapraxis geben können. Weiterlesen …


20 Jahre Yoga Vidya Verlag – Angebote im Online-Shop

Veröffentlicht am 30.05.2015, 09:55 Uhr von

Swami Sivananda lag die Verbreitung von spirituellem Wissen in Form von Büchern, Ton- und Filmaufnahmen sehr am Herzen und er ließ im Sivananda Ashram in Rishikesh eine Druckerpresse einrichten, um möglichst viele Publikationen drucken und verbreiten zu können.

Wir setzten diese Tradition fort und haben im Yoga Vidya Verlag ein mittlerweile beachtliches Programm von Büchern, CDs und DVDs rund ums Thema Yoga, Entspannung, Meditation, Mantras und Ayurveda.

Weiterlesen …


Schöner leben, sattvig hören

Veröffentlicht am 27.10.2014, 12:00 Uhr von

Horn-Bad Meinbergs Spatzen pfeifen es von den Dächern: Der Ort will sich zu Europas erster Yogastadt entwickeln! Denn mit der Gesundheitsreform blieben vermehrt Kurgäste weg, mit dem Yoga Vidya Seminarhaus kamen viele neue dazu. Rund 90.000 Übernachtungen verbucht Europas größtes Yogazentrum jedes Jahr. Und allmählich ergreift die Verlagerung, weg von den Gesundenden hin zum gesunden Leben, den übrigen Ort: Ökoladen und Sai-Baba-Shop vergrößerten sich, auf Speisekarten tauchen Vegangerichte auf und alteingesessene Händler erweitern ihr Sortiment um nachhaltige oder spirituelle Produkte. Doch die Stadtvision ist umfassender. Sie strebt nach Dingen wie nachhaltige Landwirtschaft, regionale Selbstversorgung oder ein vitales Miteinander unter Gleichgesinnten. Weiterlesen …


Neues Verlagsprogramm ist online

Veröffentlicht am 28.06.2011, 17:00 Uhr von