feiertage Highlights

Feiertage und ihre spirituelle Bedeutung

Veröffentlicht am 20.12.2015, 14:40 Uhr von
Play

Was sind Feiertage? Was ist die spirituelle Bedeutung von Feiertagen? Das Wort Feiertage kommt vom lateinischen Wort feriae, aus dem die deutschen Wörter Ferien, Feier und Feiertage entstanden sind. Feiertage waren ursprünglich religiöse Tage, an denen bestimmte Rituale vollzogen worden. Nicht umsonst sind auch heute noch die meisten Feiertage in Deutschland religiösen, natürlich meist christlichen, Ursprungs. Ausnahmen sind der 1. Mai als Tag der Arbeit und der 3. Oktober als Tag der Deutschen Einheit. Allerdings ist der 1. Mai auch ein Tag nach der Walpurgis-Nacht, die


Heute beginnt Navaratri – das Fest der Göttin

Veröffentlicht am 13.10.2015, 07:15 Uhr von

Heute beginnt Navaratri („Neunnacht“), das Fest der neun (Nava) Nächte (Ratri) zur Verehrung der göttlichen Mutter im Frühjahr und Herbst. Die folgenden neun Tage/Nächte sind den weiblichen Energien in unserer Welt gewidmet, die wiederum ein Ausdruck des einen, verbundenen, kosmischen, absoluten Seins sind.

Das Navaratri-Fest wird zweimal im Jahr begangen, einmal im Monat Chaitra (April/Mai) und einmal im Monat Aswayuja (September/Oktober). Sommer- und Winteranfang sind zwei wichtige klimatische Wendepunkte und gelten daher als besondere Gelegenheiten zur Verehrung der Göttlichen Mutter. Entsprechend den Veränderungen in der Natur unterliegen auch der menschliche Körper und der Geist in dieser Zeit beachtlichen Veränderungen.

Eine gute spirituelle Praxis während der Zeit von Navaratri kann dir dabei helfen, die bevorstehende Herbst- und Winterzeit besonders positiv zu erleben.  Weiterlesen …


Navaratri

Veröffentlicht am 11.10.2015, 14:32 Uhr von

Navaratri ist das neun-tägige Fest zur Verehrung der göttlichen Mutter. Diese neun Tage und Nächte sind den weiblichen Energien in unserer Welt gewidmet und somit sozusagen auch der „weiblichen Seite“ in jedem von uns.

Das Navaratri-Fest wird zweimal im Jahr begangen, einmal im Monat Chaitra (April/Mai) und einmal im Monat Aswayuja (September/Oktober).

Auch in den vier großen Yoga Vidya Ashrams wird es dazu ab kommendem Dienstag, den 13. Oktober 2015, wieder neun Tage lang verschiedene Rituale und Zeremonien geben.
Weiterlesen …


Pfingsten

Veröffentlicht am 25.05.2015, 05:31 Uhr von
Play

Kommentar von Yoga Meister Sukadev Bretz .  Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Alle Vortrags mp3 mit Player zum Anhören


Purnima – Spiritueller Name und Feiertag

Veröffentlicht am 30.01.2015, 08:31 Uhr von
Play

Purnima ist ein spiritueller Name. Purnima ist auch ein Feiertag, nämlich der Vollmond. Erfahre hier, was Purnima bedeutet und in welchem Kontext Purnima eine Rolle spielt.


Inspirierende Worte zu Shivaratri

Veröffentlicht am 23.01.2015, 15:00 Uhr von

Shivaratri, die Nacht Shivas, sie wird bei uns am 17.02. gefeiert. Narendra sprach zu diesem Anlass inspirierende Worte in der Sevakaversammlung:

Die Zeit vor Shivaratri ist eine intensive Zeit. Shiva, der Liebevolle hat dadurch Kraft, das zu vernichten was uns bindet und täuscht. Seine transformierende Kraft ist sehr stark und hilft uns Begrenzungen zu überwinden. Es ist gut Shiva als Mahadev in seiner reinen Form zu verehren. Weiterlesen …


Ostern bei Yoga Vidya

Veröffentlicht am 20.04.2014, 09:00 Uhr von

Ostern verheißt Neuanfang und den Sieg des Lebens über den Tod. Wir können diese Zeit wahrnehmen als eine Gelegenheit, uns von unnötigem Ballast zu befreien. Zugleich können wir spüren, wie an Ostern in uns neues Leben wach wird. Ostern und dannach ist traditionell eine gut besuchte Zeit in den Yoga Vidya Seminarhäusern:  Viele inspirierende Seminare, Ausbildungen, Rituale und Workshops finden statt. Viele Menschen nutzen diese besinnliche Zeit, das verlängerte Wochenende, die Ferien, um als Gast zu Yoga Vidya zu kommen.  Ostern ist das höchste Fest der Christen Weiterlesen …


Mit Mantras in die Feiertage bis ins neue Jahr hinein

Veröffentlicht am 19.12.2013, 16:00 Uhr von

Wolltest Du schon immer mal singend in die Weihnachtsfeiertage gleiten? Das wäre doch toll?

Du kannst das dieses Jahr bei Yoga Vidya in Bad Meinberg in den Seminar: „Mantra Spirit mit Bhajan in Bad Meinberg vom 22. – 25.12.13″.

Auch bei Yoga Vidya an der Nordsee klingts zart neben dem tosen des Meeres mit „Sanftes Yoga mit Mantra und Klangmeditation mit Bhakti vom 27.- 29.12.13 „und  Yoga Vidya Westerwald präsentiert „Mantras, Kirtans und Bhajans vom 27.12 -01.01.14“ mit Sundaram„.

So singt es und tönt es dann bei Yoga Vidya zu Weihnachten und Neujahr an vielen Orten!

Und wer


Heute ist der Geschwistertag Bhaiduj

Veröffentlicht am 05.11.2013, 05:35 Uhr von

Krishna und Subhadra - das ideale GeschwisterpaarHeute ist Bhaiduj, der Geschwistertag. Bhaiduj ist der Abschluss der fünftägigen Feierlichkeiten um Diwali herum. Diwali ist das Lichterfest, in den meisten Teilen Indiens das populärste Fest. Es geht um das Feiern der Liebe, der Freude. Und der letzte Tag von Diwali ist einer besonderen Liebe gewidmet, nämlich der Geschwisterliebe. Wenn du einen Bruder oder Schwester hast, sei heute besonders freundlich zum ihm/zu ihr. Rufe ihn/sie an. Schicke eine Email. Mache ein Geschenk, ein Kompliment. Ganz klassisch wäre: Schenke Süßigkeiten oder trage einen Tilaka auf… Aber jede Gabe, jedes Wort der Liebe, auch zu einem spirituellen Bruder, einer


Heute Rezitation: Om Shri Ramaya Namaha

Veröffentlicht am 03.11.2013, 14:00 Uhr von

Heute wird bei Yoga Vidya in Bad Meinberg das Mantra  Om Shri Ramaya Namaha von 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr rezitiert. Anschließend findet um 19.00 Uhr die große Divali Puja statt.Wir meditieren über Rama, der Freude verkörpert und uns zeigt, im täglichen Leben das Richtige zu tun und für andere da zu sein. So lasst uns im Alltag durch ein reines und bewusstes Leben spirituell wachsen. Weiterlesen …


Am 3.11. ist Diwali, das Lichterfest

Veröffentlicht am 28.10.2013, 22:00 Uhr von
Play

An diesem Sonntag, also am 3.11.2013., wird Diwali, das großartige  indische Lichterfest, gefeiert. Divali, auch Deepavali bzw. Dipavali genannt, feiert die Rückkehr des  Rama -Avatars nach Ayodhya. Rama kam an diesem Tag nach langer Zeit im Exil zurück in die Hauptstadt des Königreichs. Alle Bewohner der Hauptstadt feierten, zündeten Lichter an, gaben sich Geschenke, freuten sich. Alles vorher begangene Unrecht wurde vergeben – alle konnten neu beginnen. So feiert Diwali die Rückkehr des Bewusstseins der Liebe Gottes im Herzen. Diwali ist auch ein Lakshmi-Fest, ein Fest der Dankbarkeit. In weiten Teilen Indiens ist Diwali der populärste Feiertag überhaupt. Diwali ist in mancherlei Hinsicht mit dem Weihnachtsfest vergleichbar.

Weiterlesen …


Ab heute 3 Tage Saraswati

Veröffentlicht am 10.10.2013, 05:31 Uhr von
Play

Heute ist der7. Tag von Navaratri, des neuntägigen Festes zur Verehrung der göttlichen Mutter. Heute beginnt das letzte Drittel, welche insbesondere der Verehrung von Saraswati gewidmet sind.

Saraswati ist die Göttin des Lernens und Lehrens, die Göttin der Künste, der Erkenntnis, der Intuition, Kreativität und Weisheit. Sie ist der weibliche Aspekt von Brahma, des Schöpfers. Verehrung von Saraswati heißt, sich die Großartikeit der Schöpfung bewusst zu machen, den Zugang zur eigenen Kreativität und Intuition zu verstärken und zu höherer Einsicht und Erkenntnissen zu gelangen. Hier eine


Ganeshas Geburtstag – wünsch dir Glück

Veröffentlicht am 09.09.2013, 18:00 Uhr von

“ Ganesha  Sharanam,  Sharanam Ganesha. “ Dieses Mantra bedeutet übersetzt: “Ganesha schütze mich, ich suche Zuflucht in Ganesha”.
Denn Ganesha öffnet uns die Türen weit, es heißt, er beseitigt alle Hindernisse auf unserem spirituellen Weg. Er durchbricht alle Blockaden und ebnet unsere Neuanfänge. Ganesha ist ein heiter gestimmter, freundlicher Gott, mit seinem kugligen Bauch und seinem Elefanten-Kopf. Er gilt unter anderem als eine Verkörperung von Weisheit, Glück und Erfolg.
Heute ist Ganesha Chaturti – der Geburtsatg Ganeshas, eines der beliebtesten religiösen Feste Indiens, bei dem besonders viele Süßigkeiten zu den Feierlichkeiten gehören. Dieser Tag ist besonders geeignet um die Energien von Weisheit, Glück und Erfolg in unser Leben zu rufen.

Weiterlesen …


Am Mittwoch ist Krishna Jayanti

Veröffentlicht am 26.08.2013, 11:00 Uhr von

Am kommenden Mittwoch, den 28. August 2013 wird der Geburtstag Krishnas gefeiert. Krishna Jayanti oder auch Janmashatmi, der Erscheinungstag Krishnas, ist in Indien ein wichtiges Fest und vielleich vergleichbar mit unserem Weihnachten. Es ist ein Fest der Liebe und der Verbundenheit. Ein Tag an dem du dich besonders mit der Energie Krishnas verbinden kannst. Singe und rezitiere an diesem Tag besonders Krishna Mantras, meditiere auf ein Bild von Krishna und stimme dich so ganz auf ihn ein. So kannst du dich mit Liebe und innerer Freude aufladen. Eine gute Praxis am Mittwoch und Donnerstag ist auch, seiner inneren Freude offen Ausdruck zu verleihen und mit anderen besonders liebevoll umzugehen.
Wenn du das große Glück hast, in einem Yoga Vidya Ashram zu Gast zu sein: Nimm unbedingt an der Haupt-Puja am Abend teil. Dieses Fest ist ein unvergessliches Erlebnis. Es wird von 20.00Uhr bis 00.15 Uhr einen Satsang, eine Puja, viele Krishna Kirtans und Geschichten sowie Tanz und Festlichkeit zu Ehren von Krishna geben. Um 23.55h beginnt dann die ganz besondere Mitternachts-Meditation. Auch wenn du nicht zu einem unserer Yoga Vidya Seminarhäuser kommen kannst, lohnt es sich dennoch, den Abend von Mittwoch auf Donnerstag für die eigene Yogapraxis frei zu halten und um Mitternacht zu meditieren.

Weiterlesen …


Krishna Jayanti

Veröffentlicht am 24.08.2013, 15:00 Uhr von

Am Mittwoch, 28.8.2013 ist Krishna Jayanti, also Krishnas Geburtstag. Dieser Tag wird auch Janmashtami, Krishnas Erscheinungstag genannt. An diesem Tag wurde Krishna geboren, bzw. ist Krishna erschienen. Wir feiern Krishna Jayanti mit Singen von Om Namo Bhagavate Vasudevaya von 8-20h umd um 20h mit einem Satsang mit großen Feierlichkeiten: Puja, Krishna Kirtans und Krishna Geschichten. Die Feier schließt mit einer Mitternachts-Meditation ab.

Gott in der Abstrakten Form ist Brahman, in der persönlichen Form ist er Ishwara. Persönliche Formen gibt es letztendlich so viele, wie es Menschen gibt.
Ein Aspekt von Ishwara ist Krishna.
Krishna steht für Freude und Pflichtgefühl. Radha ist sein weiblicher Aspekt.

Weiterlesen …


Am 14.7.13 ist der 50 Jahrestag des Mahasamadhi von Swami Sivananda

Veröffentlicht am 06.07.2013, 16:57 Uhr von
Play

Dieses Jahr ist ein besonderes Jahr: Wir feiern den 50. Jahrestag des Mahasamadhis von Swami Sivananda. Swami Sivananda war einer der ganz großen Yoga Meister des 20. Jahrhunderts. Er lebte von 1887-1963. Am 14. Juli 1963 verließ er seinen physischen Körper – und wirkt seitdem um so mehr und inspiriert Yoga Übende auf der ganzen Welt.  Am 14.7. werden die Yoga Vidya Zentren und Ashrams den Mahasamadhi Tag feiern mit Puja, Kirtan, besonderen Meditationen.
Hier findest du einen mp3 Kurzvortrag von Sukadev als Mitschnitt


Frohe Pfingsten

Veröffentlicht am 18.05.2013, 11:50 Uhr von

Morgen feiern wir Pfingsten . Pfingsten ist ein christlicher Feiertag jüdischen Ursprungs. Und Pfingsten hat auch für Nichtchristen eine wichtige Bedeutung. Der Ursprung des Pfingstfestes ist ein Festtag der Juden, Schawuot . Schawuot feiert die Offenbarung der Tora, also der Heiligen Schrift der Juden, welche die Grundlage des Alten Testamentes der Christen ist. Shawuot war und ist in Israel auch ein Erntedankfest – in Israel beginnt/begann die Ernte früher als in Mitteleuropa. Auch als Nichtjude kannst du Shawuot feiern:

  • Mache dir bewusst, dass es so etwas wie göttliche Inspiration gibt. Mache dir bewusst, dass die Heiligen Schriften der verschiedenen

Heute ist Shankaracharya Jayanti – der Geburtstag von Sankara

Veröffentlicht am 15.05.2013, 10:19 Uhr von

Heute, 15.5.13  ist Shankara Jayanti, der 1225. Geburtstag von Shankara , geschrieben auch Sankara bzw. Shankaracharya . Sankara war einer der ganz großen Yoga Meister. Er gilt als der größte indische Philosoph und zählt zu den größten Philosophen überhaupt. Sankara wird besonders geschätzt als Meister des Advaita Vedanta , die Philosophie der Einheit. Nutze den heutigen Tag zur Selbstbefragung und tiefe Fragen zu ergünden, wie:

Meditiere und studiere die Werke von Shankaracharaya, wie z.B. Viveka Chudamani, Atma Bodha. Mehr Infos zu Shankara:


Am Mittwoch ist der Geburstag von Shankara

Veröffentlicht am 13.05.2013, 11:03 Uhr von

An diesem Mittwoch 15.5. ist Shankara Jayanti, der Geburtstag von Shankara , geschrieben auch Sankara bzw. Shankaracharya .  Sankara war einer der ganz großen Yoga Meister. Er gilt als der größte indische Philosoph und zählt zu den größten Philosophen weltweit. Sankara hat besonders Advaita Vedanta gelehrt, die philosophie das begingungslosen Monismus. Nutze den Mittwoch, um dich zu beschäftigen mit Fragen wie:

Meditiere und studiere die Werke von Shankaracharaya, wie z.B. Viveka Chudamani, Atma Bodha. Mehr Infos zu Shankara:


Hanuman Jayanti – am Donnerstag 25.4.13

Veröffentlicht am 21.04.2013, 21:05 Uhr von

Heute Am kommenden Donnerstag 25.4. ist Hanuman Jayanti, der Geburtstag von Hanuman. Hanuman wird auch als Affengott bezeichnet. Hanuman gilt als Sohn des Windgottes udn gilt deshalb als Schutzherr  des Pranayama (Atemübungen). Hanuman war ein großer Bhakta (Gottesverehrer) und auch ein Jnani (Wissender).

Hanuman Jayanti ist besonders geeignet für folgende spirituelle Praktiken:

  • Intensives Pranayama
  • Singen von Lieder in Ehrerbietung an Rama und an Hanuman
  • Rezitieren des Hanuman Mantras Om Shri Hanumate Namaha
  • Rezitieren bzw. Singen der Hanuman Chalisa
  • Tiefes Gebet und Hingabe
  • Vorsätze fassen für alles, was Mut erfordert

Bei Yoga Vidya Bad Meinberg werden wir an Hanuman Jayanti


« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »