Subrahmanya Highlights

Narendra singt das Subrahmanya Mantra

Veröffentlicht am 01.07.2018, 10:10 Uhr von
Play

Narendra singt das Subrahmanya Mantra – Subrahmanya ist der Aspekt aller Guten (”Su”) Eigenschaften von Brahman. Subramanya ist Shiva’s Sohn. Er befiehlt die Armee der Devas – der Engel, die den höheren Geist verkörpern – in ihrem Sieg über die Asuras, die Dämonen, die den niederen Geist verkörpern. Das Singen dieses Kirtans soll zu Kraft und Energie zur Überwindung allen Negativen führen, für Mut und gute Konzentration in der Meditation. Ein weiteres Subrahmanya Mantra – gesungen von Narendra – findest du in unserem Yoga


Subrahmanya – Mantra-Singen mit Bharata

Veröffentlicht am 30.05.2017, 12:22 Uhr von
Play

singt das Mantra Subrahmanya. Die wörtliche Bedeutung „Subrahmanya“ findest du in unserem Sanskrit Glossar. Den Text zu dem Mantra findest im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 257.
Es ist ein sehr meditatives Mantra.

Viel Freude und Herzöffnung, wünscht euch Rukmini.


Om Sharavanabhavaya Namaha – Slow Recitation

Veröffentlicht am 26.06.2016, 15:43 Uhr von
Play

Das Mantra Om Sharavanabhavaya Namaha in langsamer Rezitation. Ein Subrahmanya Mantra.


Om Sharavanabhavaya Namaha – fast Recitation

Veröffentlicht am 26.06.2015, 15:47 Uhr von
Play

Das Mantra Om Sharavanabhavaya Namaha in schneller Rezitation. Ein sehr machtvolles Mantra, das dir schnell neue Power gibt. Ein Mantra für Subrahmanya.


Neue Videos

Veröffentlicht am 23.01.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 17. Januar 2015

Yoga Vidya Satsang vom 17. Januar 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg.
Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen bzw. anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das Om Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

 

 

Vortrag von Sukadev über zwei Geschichten aus der Mahabharata

Seminare mit Sukadev Bretz bei Yoga Vidya.
Das Mahabharata ist die große Erzählung von den Bharatas


Neue Videos

Veröffentlicht am 16.01.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 10. Januar 2015

Yoga Vidya Satsang vom 10. Januar 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. – Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen bzw. anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das Om Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

 

 

Chakra Pranameditation mit Uijayi Atmung mit Narendra

Narendra führt dich 20 Minuten durch verschiedene Konzentrationstechniken: Seminare mit Narendra.
In dieser Meditation widmest du dich


Om Sharavanabhavaya Namaha – laut-leise-flüsternd-geistig

Veröffentlicht am 26.06.2014, 15:50 Uhr von
Play

Lass dich inspirieren vom Mantra „Om Sharavanabhavaya Namaha“. Dies ist ein Subrahmanya Mantra. Subrahmanya wird auch Sharavanabhava genannt. Dies ist ein Mantra für innere Kraft. Sukadev rezitiert es erst laut, dann flüsternd, dann kannst du das Mantra geistig rezitieren.


07 Dienstag – Subrahmanya-Tag – Orientiere dich an übergeordneten Zielen

Veröffentlicht am 25.02.2014, 15:00 Uhr von
Play

Subrahmanya ist der Führer der Engel. Er steht für die Orientierung an übergeordneten Zielen. Ähnlich sollte ein Aspirant seine inneren Anteile als wohlmeinender Sevaka erkennen, anerkennen und sie führen – also nicht unter die Sklaverei einer einzelnen Emotion etc. kommen. Und es ist wichtig, zu erkennen, dass man mit anderen Menschen gut zusammenarbeitet, wenn man die gemeinsamen und die unterschiedlichen Anliegen berücksichtigt. Sich selbst zu sehen als Subrahmanya kann zu viel Energie, Tatkraft – und Gelassenheit führen.

Mitschnitt aus einem Satsang im Rahmen


Jaya Ganesha und der spirituelle Weg – Teil 6

Veröffentlicht am 10.02.2014, 10:00 Uhr von

Hanuman, auch Anjaneya genannt, verkörpert die Kraft der Hingabe. Mit vollkommener Hingabe und Demut dient er Rama und seiner Frau Sita. Hier steht Hanuman für den menschlichen Geist, der wie ein Affe ständig hin und her springt. Durch seine Hingabe und sein Dienen an Rama, also durch beständiges Praktizieren von Bhakti und Karmayoga, entfaltet er seine großen Fähigkeiten. So gelingt es ihm Sita von einem Dämon zu befreien und wieder mit Rama zu vereinen. Sita steht hier für die individuelle Seele und Rama für die Weltenseele, das höchste Bewusstsein, die durch die Beherrschung des Geistes zur Einheit kommen.


Jaya Ganesha und der spirituelle Weg – Teil 3

Veröffentlicht am 07.02.2014, 10:00 Uhr von

An zweiter Stelle kommt Subrahmanya oder Sharavanabhava. Er ist der Bruder von Ganesha und steht für die Beseitigung aller negativen Einflüsse auf der physischen (äußeren) und auch der feinstofflichen (inneren) Ebene. Er symbolisiert die in uns innewohnende innere Stärke und Kraft, weiterzumachen, auch wenn Zweifel, Mutlosigkeit oder Ohmacht kommen.

In dem Bewusstsein dieser Kraft schreiten wir auf dem spirituellen Weg voran, Schritt für Schritt, auch wenn Krisen da sind. In der Praxis hilft hier, sich an Gott, besonders in der Form von Subrahmanya, zu wenden und besonders intensiv und regelmäßig zu praktizieren.

Nun folgt Saraswati, die Göttin der Künste und der Weisheit. Es ist die in uns innewohnende Kraft, die unsere schlafenden Fähigkeiten und schlummernden Talente erweckt. Und über die Entfaltung der Fähigkeiten gelangen wir zu höherer Erkenntnis und Weisheit. Aus eigener Erfahrung und Beobachtung anderer Aspiranten weiß ich, dass durch die Yogapraxis sich unglaubliche Fähigkeiten entwickeln. Also Dinge, von denen man geglaubt hatte, dass man diese niemals beherrschen wird, sie einem nicht liegen usw. Es ist unsere eigene Kreativität, also die schöpferische Kraft, die sich entfaltet. So symbolisiert Saraswati auch die Bereitschaft, offen zu sein für Neues und immer wieder mit Neugierde und Staunen lernen zu wollen.

Weiterlesen …


Yoga Wiki über Parvati

Veröffentlicht am 16.05.2013, 17:00 Uhr von

Parvati ist als Gottheit kaum bekannt, deswegen möchten wir ihr eine besondere Aufmerksamkeit schenken. Es gibt, wie über alle hinduistischen Götter, auch über sie eine Menge Mythen und Legenden. Ihnen ist eines gemeinsam: Sie steht immer an der Seite von Shiva, sie ist seine Shakti. Als Parvati „gebärt“ sie ihm zwei Söhne, Ganesha und Subrahmanya.

Auch wenn sie laut Mythologie nicht immer an der Seite Shivas sein konnte, war ihr einziges Bestreben dennoch immer wieder zu ihm zurückzukehren. Sie hatte bestimmte Tests zu bestehen, musste ihren Willen und ihre Hingabe unter Beweis stellen. Shiva hat sie immer


Heute ist Skanda Shasti

Veröffentlicht am 19.11.2012, 02:55 Uhr von
Play

Heute ist Skanda Shasti, der Feiertag von Muruga, der auch Skanda, Subrahmanya, Kartikeya, Sharavanabhava genannt wird. Skanda Shasti wird vor allem in Südindien, insbesondere in Tamil Nadu und Kerala gefeiert. Swami Sivananda selbst stammt aus einer Familie, in welcher die Verehrung von Subrahmanya von besonderer Bedeutung war. Swami Sivananda hat auch ein ganzes Buch geschrieben: Lord Shanmukha and hist Worship . Und im Sivananda Ashram Rishikesh wird Skanda Shasti sehr großartig gefeiert. Shri Karttikeyan, der viele Jahre die Yoga Vidya Zentren und Ashrams bereiste, war


Subrahmanya Bedeutung und Übersetzung

Veröffentlicht am 09.06.2010, 21:12 Uhr von

Übersetzung und Bedeutung vom Subrahmanya. Hier findest du Subrahmanya Übersetzung sowie alles zu Subrahmanya Bedeutung, als Video und als Audio.
Hier gleich das Video:

Und hier gibt es die Subrahmanya Übersetzung und die Subrahmanya Bedeutung erläutert in einem Subrahmanya Erläuterung Audio-Vortrag:

Wenn man die Übersetzung eines Mantras, eines Liedes, kennt, kann man es besser verstehen. Und wenn man mehr über die Bedeutung eines Liedes, eines Mantras, eines Kirtans weiß, dann bekommt man einen tieferen Bezug dazu. Wir hoffen, dass diese Subrahmanya Übersetzung, diese Video und Audio Subrahmanya Erläuterung, für dich hilfreich ist. Lass uns wissen, was du von diesen


Govinda Narayana – Mantra-Singen mit Gopika und Subrahmanya

Veröffentlicht am 29.05.2009, 10:00 Uhr von
Play

Gopika und Subrahmanya singen das Mantra „Govinda Narayanaya“. Live-Aufnahme im Satsang im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Lass dich von ihrem Enthusiasmus anstecken und singe am besten gleich mit.
Viel Spaß, wünscht euch
Rukmini


Ueber die Bedeutung von Subrahmanya – mp3-Vortrag mit Sukadev

Veröffentlicht am 11.05.2009, 06:00 Uhr von
Play

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung


Neue Sevaka bei Yoga Vidya

Veröffentlicht am 14.10.2008, 15:13 Uhr von

Heute in der Sevakabesprechung haben wir Medalasa Stefanie Reitberger, als Assistentin von Suguna, und Subrahmanya Jakob Reitberger, für das Instandhaltungsteam, ins Langfristteam aufgenommen.
Medalasa hat als Umweltpädagogin viele Jahre bei Naturschutzvereinen gearbeitet. Sie ist ausgebildete Heilpraktikerin und möchte gerne in diesem Bereich auch weiterhin tätig sein. Vor 5 Jahren ist sie im Yoga Vidya Center Bayreuth zum ersten Mal mit Yoga in Kontakt gekommen. Nach ihrem Umzug nach Nürnberg war sie dann auf der Suche nach einem neuen guten Yogalehrer und hat die 4-Wochen-Yogaleherausbildung bei uns gemacht. Da sie fast jeden Urlaub gemeinsam mit ihrem Mann bei uns verbracht hat,