07 Dienstag – Subrahmanya-Tag – Orientiere dich an übergeordneten Zielen

Play
Subrahmanya ist der Führer der Engel. Er steht für die Orientierung an übergeordneten Zielen. Ähnlich sollte ein Aspirant seine inneren Anteile als wohlmeinender Sevaka erkennen, anerkennen und sie führen – also nicht unter die Sklaverei einer einzelnen Emotion etc. kommen. Und es ist wichtig, zu erkennen, dass man mit anderen Menschen gut zusammenarbeitet, wenn man die gemeinsamen und die unterschiedlichen Anliegen berücksichtigt. Sich selbst zu sehen als Subrahmanya kann zu viel Energie, Tatkraft – und Gelassenheit führen.

Mitschnitt aus einem Satsang im Rahmen einer aus einer Yogalehrer Weiterbildung. Subrahmanya wird auch genannt Sharavanabhava, Muruga, Kartikeya und Shanmuga. Mehr findest du auf den Internetseiten von Yoga Vidya. Siebter Teil der Vortragsreihe „Jnana Yoga und Vedanta“ mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

0 Kommentare zu “07 Dienstag – Subrahmanya-Tag – Orientiere dich an übergeordneten Zielen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.