21 Bleib in Bewegung – vermeide Einseitige Körperhaltung als Ursache von Rückenschmerzen

Play
Dieses Mal geht es nochmals um einseitige Körper Haltung als Ursache von Rückenschmerzen. Das letzte Mal habe ich Büroarbeit als Beispiel genommen. Dieses Mal geht es auch um andere einseitige Tätigkeiten. Und es geht darum, wie du Verspannungen überwinden kannst. Höre also diesen Podcast – und setze vielleicht das eine oder andere gleich um, vielleicht sogar während du diesen Podcast hörst.

1 Kommentar zu “21 Bleib in Bewegung – vermeide Einseitige Körperhaltung als Ursache von Rückenschmerzen

  1. Rückenschmerzen stehen in Wechselwirkung mit psychischen Belastungen. Faszien, die das Bindegewebsnetz des Körpers bilden, reagieren nachweislich mit Verhärtung auf Streßhormone. Deshalb ist nicht nur die körperliche Veränderung einer Position wichtig, sondern auch die seelische Entspannung. Yoga ist dafür das ideale Mittel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.