Agni – Das Verdauungsfeuer

Laut Ayurveda ist Agni unsere Verdauungskraft oder auch -feuer genannt, eigentlich aber auch unsere Lebenskraft. Bei gesunden, lebensfrohen Menschen ist die Lebensflamme sehr groß und hell, bei kränklichen, depressiven Menschen eher klein. Wenn wir sterben erlischt Agni. Nahrungsmittel sowie geistige Haltung beeinflussen das Verdauungsfeuer. Mehr Informationen zu Ayurveda.

3 Kommentare zu “Agni – Das Verdauungsfeuer

  1. Premajyoti

    Liebe Satyadevi,

    was sind wir doch gesegnet,
    jetzt gibt es auch noch so viele schöne Ayurvedatipps.

    Vielen Dank!

    🙂

    Om Shanti

  2. Hallo Satyadevi, ich freue mich auch sehr über diesen neuen Podcast hier, denn ich wollte immer schon mehr über Ayurveda erfahren. Ich bin schon gespannt, was alles noch an Tipps kommen wird 🙂

    Liebe Grüße, Bernadette

  3. Liebe Satyadevi,
    danke für den schönen und wichtigen Ayurveda Podcast.

    Ja, allein Agni und Prana bilden das Leben, daher ist es von größter Wichtigkeit diese beiden Lebens- und Naturkräfte durch das YOGA-Übungssystem mit seinen fünf Säulen zu stärken.

    Liebe Grüße von Nebenan!
    Rafaela ૐ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.