Spirituelles Leben Highlights

Ayurveda Tipp: Farben

Veröffentlicht am 21.09.2018, 17:00 Uhr von
Play

Farben werden im Ayurveda zu therapeutischen Zwecken benutzt. Farben lösen im Menschen verschiedene Gemütszustände aus. Die sieben natürlichen Grundfarben, die im Regenbogen sichtbar werden, stehen in einer bestimmten Beziehung zu den Geweben des Körper und den Tridoshas. Die Farben deiner Kleidung haben einen Einfluss auf dein Gemüt und deinen Körper. Höre von Satyadevi, welche Farbe wofür steht. Mehr Informationen zu Ayurveda sowie zu Seminaren, Kuren und Ausbildungen findest Du unter du auf den Internetseiten von Yoga Vidya. Ein Podcast aus dem Jahre 2013.


Spiritueller Weg – YVS034

Veröffentlicht am 28.02.2018, 15:00 Uhr von

Play
Was ist Spiritualität? Was ist Spirituelles Leben? Was bedeutet Spiritueller Weg? Was heißt Weg? Wie geht man den Spirituellen Weg? Welche Stufen gibt es auf dem spirituellen Weg? Welche Aufgaben hat man auf verschiedenen Phasen des spirituellen Weges? Welche Fallstricke und Fallen gilt es zu vermeiden auf dem spirituellen Weg?
Spiritualität kann definiert werden als „Transparenz zum immanent Transzendenten“ (Graf Dürckheim).
Spiritualität heißt Ausrichten des Lebens auf eine höhere Wirklichkeit. Weiterlesen …


Yoga Wiki über „Wie erschaffe ich meine eigene Welt?“

Veröffentlicht am 02.03.2017, 17:00 Uhr von

Statt deiner Welt ausgeliefert zu sein, kannst du sie mit diesen 9 Mitteln selbst gestalten:

1. Suche und finde immer das Positive.

Lerne statt vor Wut, vor Freude auszuflippen. Bei schlechtem Wetter, in Warteschlangen, Verkehrsstaus und bei allen möglichen negativ scheinenden Dingen.  Diese Einstellung wird allmählich den Himmel über deiner Welt freiräumen. Es ist nur nötig darüber nachzudenken, welche Vorteile dir dieser oder jener, für dich anscheinend ärgerlicher oder bedauerlicher Umstand bietet und zu welchem Gewinn er sich für dich wandelt. Z.B. kannst du in Warteschlangen Japa üben oder bei Regen Lesen, Vorträge schauen, Yoga machen, meditieren, an


40. Ayurveda-Podcast: Achtsamkeit im Umgang mit Tieren – Vegetarismus – Veganismus

Veröffentlicht am 01.09.2016, 17:00 Uhr von

Play
Praktische Ayurveda Tipps von Satyadevi zu Vegetarismus/Veganismus.

Wie kann ein Yogi noch achtsamer mit Tieren umgehen? Wie ernährt sich ein bewusster Yogi, um zu mehr Harmonie mit sich und seinen Mitgeschöpfen zu gelangen? Wie steht es mit unseren Essgewohnheiten? Es gibt einige Fleischesser und Ärzte, die sich Sorgen machen, ob ein Vegetarier genügend Vitalstoffe zu sich nimmt. Es gibt viele Fleischesser und Vegetarier, die sich Sorgen machen, ob eine vegane Ernährung den Menschen ausreichend mit Vitalstoffen versorgt. Doch der einzige, der sich berechtigterweise Sorgen zu machen braucht, ist der Veganer mit Blick auf die Menschen, die tierische Produkte zu sich nehmen. So stellt es Rüdiger Dahlke dar, der dieses sensible Thema in seinem faszinierenden Buch „Peace Food“ behandelt.  Weiterlesen …


06 Die Einheit der Höchsten Wirklichkeit – Swami Chidananda

Veröffentlicht am 19.07.2016, 10:00 Uhr von
Play

Es gibt nur eine Höchste Wirklichkeit. Und diese Höchste Wirklichkeit ist eins ohne ein Zweites. Du kannst nur diese Höchste Wirklichkeit wahrnehmen. Erkenne, dass diese eine Höchste Göttliche Wirklichkeit als dein eigenes Selbst erfahrbar ist – und erfahre das. Erkenne, dass diese eine Höchste Göttliche Wirklichkeit als die Welt erfahrbar ist – und erfahre das. Das ist die Essens dieses Vortrags von Swami Chidananda aus dem Sivananda Ashram Rishikesh. Die Übersetzung stammt von Sukadev, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. Mehr


05 Manifestiere deine Wahre Natur – Swami Chidananda

Veröffentlicht am 05.07.2016, 10:00 Uhr von
Play

Deine wichtigste Aufgabe ist es, deine Wahre Natur zu erfahren, zu manifestieren. Du magst viele verschiedene Aufgaben und Pflichten haben. Aber die wichtigste Aufgabe ist es, deine Wahre Natur zu verwirklichen, zu manifestieren. Darum geht es in diesem Vortrag von Swami Chidananda. Er geht dabei nicht auf relative Fragen des konkreten spirituellen Lebens ein. Er geht direkt ins Herz des spirituellen Lebens: Erkenne: Du bist in Wahrheit göttlich. Dies ist die Übersetzung eines Vortrags, den Swami Chidananda im Sivananda Ashram Rishikesh gehalten hat. Sukadev


04 Ein spirituelles Leben führen – Swami Chidananda

Veröffentlicht am 21.06.2016, 10:00 Uhr von
Play

Was bedeutet spirituelles Leben in seiner Essenz? Wie führst du ein spirituelles Leben? Wie kannst du dir bewusst machen, dass deine Wahre Natur göttlich ist? Darum geht es in diesem Vortrag von Swami Chidananda. Er geht dabei nicht auf relative Fragen des konkreten spirituellen Lebens ein. Er geht direkt ins Herz des spirituellen Lebens: Erkenne: Du bist in Wahrheit göttlich. Dies ist die Übersetzung eines Vortrags, den Swami Chidananda im Sivananda Ashram Rishikesh gehalten hat. Sukadev übersetzt die englische Niederschrift des Vortrags ins Deutsche.


Nutze deine Zeit!

Veröffentlicht am 19.04.2015, 15:04 Uhr von

Zeitmangel und Termindruck prägen unseren Alltag. „Wie kann ich sinnvoller mit meiner verfügbaren Zeit umgehen?“, fragen sich viele. Swami Sivananda gibt dir hier ein paar Inspirationen: Nutze jeden Tag für dein spirituelles Wachstum. Behalte das Ganze im Blick.

Der folgende Text ist ein Auszug aus dem Artikel „Zeit“ in der „Göttlichen Erkenntnis“ von Swami Sivananda

Weiterlesen …


Jubiläumsjahr 2015 – 20 Jahre Yoga Vidya e.V.

Veröffentlicht am 07.04.2015, 14:55 Uhr von
1995 - 2015 / 20 Jahre Yoga Vidya e.V.

2015 ist Jubiläumsjahr: Vor 20 Jahren wurde aus dem seit 1992 bestehenden Yoga-Center am Zoo‘ der Yoga Vidya e.V. Wir gründeten den Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer/innen. Der Yoga Vidya Verlag entstand. 1995 klang das alles ziemlich bombastisch: Schließlich konnte man die Yogalehrer an den Fingern abzählen, im Yoga-Center gab es Eva-Maria, Shivakami, Jyoti und mich (Anm.: Sukadev) als Sevaka sowie eine ganze Reihe sehr engagierte Ehrenamtliche, unter anderem Rafaela und Arjuna. Der Yoga Vidya Verlag hatte in seinem „Verlagsprogramm“ drei Bücher und 3 Yoga Übungs-Kassetten.

Was hatte uns damals dazu veranlasst, so groß zu denken und die institutionellen Grundlagen für die Entwicklung von Yoga Vidya  zu setzen?

Weiterlesen …


39. Ayurveda-Podcast: Vata-Erfolgsstrategie

Veröffentlicht am 07.09.2013, 17:00 Uhr von
Play

Praktische Ayurveda Tipps von Satyadevi:

Jedes Dosha hat laut Ayurveda besonderen Eigenschaften, Talente und Fähigkeiten. Wenn wir wissen zu welchem Dosha wir tendieren, können wir sie gezielter in unserem Leben integrieren mit dem Resultat, dass wir unsere wahre Natur Leben, glücklicher, zufriedener und gesünder werden. Ein Vata Typ zeichnet sich besonder durch Schnelligkeit, Flexibilität, Leichtigkeit, Wachheit und ein übersprudeln an Ideen aus. Außerdem haben sie eine rasche Auffassungsgabe, eine große Anpassungsfähigkeit, eine gute Kommunikationsfähigkeit und brauchen immer mal wieder eine Abwechselung. Der Vata Typ


38. Ayurveda-Podcast: Ganzheitliche Rücken und Nackenmassage

Veröffentlicht am 31.08.2013, 17:00 Uhr von
Play

Praktische Ayurveda Tipps von Satyadevi:

Mit der ganzheitliche Rücken- und Nackenmassage tust du deinem Rücken und auch deinem ganzen Körper etwas Gutes. Der Rücken hat spezifische Zonen, die in Verbindung mit unseren inneren Organen stehen. Durch unsere feinfühligen Masseure, können deine energetischen Blokaden gelöst und deine Chakren gestärkt werden. Du wirst mit schön duftenden Ayurvedaölen einbalsamiert und während der Massage ein Wohlgefühl für Körper und Geist erleben. Nach der Massage wirst du dich wie neu geboren fühlen, du bist voller Kraft und lächelst von innen


37. Ayurveda Podcast: Lächeln macht das Leben leichter und schöner

Veröffentlicht am 24.08.2013, 17:00 Uhr von
Play

Lächele und du bekommst ein Lächeln zurück. Lächeln macht das Leben leichter und schöner. Glückshormone werden dabei freigesetzt. Stress wird abgebaut. Und was machst du, wenn du mal kein Lächeln zurückbekommst? Diese Frage beantwortet dir Satyadevi in diesem Ayurveda Podcast Beitrag.

Mehr Informationen zu Ayurveda sowie zu Seminaren, Kuren und Ausbildungen findest Du unter du auf den Internetseiten von Yoga Vidya unter der Rubrik Ayurveda.


36 Ayurveda Podcast: Tipps für erfolgreiches Sadhana

Veröffentlicht am 17.08.2013, 17:00 Uhr von
Play

Satyadevi gibt dir in diesem Podcastbeitrag allgemeine Tipps für (d)ein erfolgreiches Sadhana.

Disziplin und Hingabe spielen dabei eine große Rolle. Sei dir der Bauchatmung bewusst. Eine sattwige Ernährung ist ebenso sehr hilfreich. Hast du schon mal gefastet? Ein Plan mit festen Sadhana Zeiten kann deine Praxis unterstützen. Weitere Anregungen findest du in dem Yoga Buch „Sadhana“ von Swami Sivananda.

Mehr Informationen zu Ayurveda sowie zu Seminaren, Kuren und Ausbildungen findest Du unter du auf den Internetseiten von Yoga Vidya unter der Rubrik Ayurveda


35. Ayurveda Podcast: Menstruation und Yoga

Veröffentlicht am 10.08.2013, 17:00 Uhr von
Play

Die Menstruation ist ein göttliches Geschenk für die Frau. Satyadevi gibt in diesem Podcast Tipps, wie Frauen die Zeit der Menstruation würdigen, für ihre eigene Spiritualität nutzen und einen Zugang zu ihrer inneren Göttin finden können.

Mehr Informationen zu Ayurveda sowie zu Seminaren, Kuren und Ausbildungen findest Du unter du auf den Internetseiten von Yoga Vidya unter der Rubrik Ayurveda.


34. Ayurveda Podcast: Veganes Karotten-Halva

Veröffentlicht am 03.08.2013, 17:00 Uhr von
Play

Satyadevi erläutert in diesem Podcast, welche Zutaten du für ein veganes Karotten-Halva benötigst und du dir dieses zubereiten kannst. Mehr Informationen zu Ayurveda sowie zu Seminaren, Kuren und Ausbildungen findest Du unter du auf den Internetseiten von Yoga Vidya unter der Rubrik Ayurveda.


33. Ayurveda Podcast: Umgang mit Krisen

Veröffentlicht am 27.07.2013, 17:00 Uhr von
Play

Katastrophen, Horrormeldungen in den Schlagzeilen der Zeitungen und Nachrichtensendungen – wie kann Mensch mit diesen Krisenmeldungen umgehen ohne sich in Niederschlagenheit oder Gleichgültigkeit zu verstricken? In diesem Podcastbeitrag gibt Satyadevi Tipps, wie Menschen mit dieser Art von Krisen umgehen und in Positivität verwandeln können.

Mehr Informationen zu Ayurveda sowie zu Seminaren, Kuren und Ausbildungen findest Du unter du auf den Internetseiten von Yoga Vidya unter der Rubrik Ayurveda.


32. Ayurveda Podcast: Menschlichkeit

Veröffentlicht am 20.07.2013, 17:00 Uhr von
Play

Wo bleibt die Menschlichkeit in unserer leistungsorientierten, stressigen Welt? Höre in diesem Podcast von Satyadevi, welche Antwort(en) Ayurveda hierzu anbietet.

Mehr Informationen zu Ayurveda sowie zu Seminaren, Kuren und Ausbildungen findest Du unter du auf den Internetseiten von Yoga Vidya unter der Rubrik Ayurveda.


31. Ayurveda Podcast: Das Heim spiritualisieren

Veröffentlicht am 13.07.2013, 17:00 Uhr von
Play

Wie hast du dein Zuhause eingerichtet? Eher kühl oder gemütlich? Hast du warme Töne gewählt oder alles kunterbunt? Im Ayurveda hat alles Äußere auch Einfluss auf das Innere. Für den Ayurvedi gehört eine angenehme Atmosphäre, die den Geist erhebt und die Sinne anregt zum Leben dazu. Hier hast du einige Tipps für die Spiritualisierung deines Heims.
Mehr Informationen zu Ayurveda sowie zu Seminaren, Kuren und Ausbildungen findest Du unter du auf den Internetseiten von Yoga Vidya unter der Rubrik Ayurveda.


30. Ayurveda Podcast: Einfluss von Formen

Veröffentlicht am 06.07.2013, 17:00 Uhr von
Play

Auch Formen spielen im Ayurveda eine wichtige Rolle. Wir finden in der Natur alle Formen: in der Landschaft, bei den Pflanzen, den Tieren, den Mineralien, bei den Menschen insbesondere in ihrem Gesichtsausdruck der Physiognomie. Satyadevi geht hier näher auf die Wirkungen von Landschaften auf die Doshas ein. Erfahre, was du jeweils bei Kapha, Pitta oder Vata mit der Landschaft in der du dich aufhälst bewirken kannst.
Mehr Informationen zu Ayurveda sowie zu Seminaren, Kuren und Ausbildungen findest Du unter du auf den Internetseiten von


29 Vata-Charakter Eigenschaften

Veröffentlicht am 29.06.2013, 17:00 Uhr von
Play

Die Vata-Charaktereigenschaften lassen sich wie folgt beschreiben. Vata-Typen haben ein sehr lebendiges Wesen, sprudeln über vor Ideen, lieben geistreiche Unterhaltungen, haben eine schnelle Auffassungsgabe, denken und sprechen sehr schnell über dies und das. Allerdings neigen sie auch zu Vergesslichkeit, neigen zu Gefühlsschwankungen und sind nicht gerade ausdauernd. Vata-Typen machen sich leicht Sorgen und neigen zu Ängstlichkeit.
Mehr Informationen zu Ayurveda sowie zu Seminaren, Kuren und Ausbildungen findest Du unter du auf den Internetseiten von Yoga Vidya unter der Rubrik Ayurveda.


Ältere Einträge »