4 gute Gelegenheiten, um das Asato Ma Sat Gamaya zu singen

Yoga Vidya Kirtan Family auf dem Xperience Festival 2022

Das “Asato Ma Sat Gamaya” ist ein richtiger Alleskönner. Als uraltes vedisches Friedensmantra taugt es aber nicht nur, um Yoga zu machen. Als aufrichtige Bitte um Führung hilft es bei vielen kleinen und großen Herausforderungen des Lebens.

Das Asato Ma Sat Gamaya

Führe mich vom Unwirklichen zum Wirklichen,
von der Dunkelheit zum Licht,
von der Sterblichkeit zur Unsterblichkeit.

Spirituelle Übersetzung

1. Beschützer anrufen

Im Laufe des Lebens hält die Zeit die ein oder andere Krise für uns bereit. Trennungen, Arbeitsplatzverlust, oder Krankheiten können mitunter so tief wirken, dass wir von unserer Intuition regelrecht abgeschnitten werden. Mitunter können wir nicht mehr vertrauen, fühlen uns blockiert und büßen an Lebensfreude ein. Brauchst du Führung in dunklen Zeiten, kannst du das Asato Ma als Bitte nach Geborgenheit rezitieren, dir dabei vielleicht sogar vorstellen, dass ein Krafttier, Ahne, Lehrer, Vorbild oder vielleicht auch ein Gott über dich wacht.

2. Den eigenen Weg im Leben finden

Lachen, essen, spielen, lernen – Kinder wissen meistens intuitiv sinnhaft zu leben, sie zweifeln nicht an der Daseinsberechtigung ihrer Existenz. Doch irgendwann kommt unweigerlich die Frage auf, wer du bist, was der Platz in deiner Welt ist, wie du dich am besten einbringen kannst. In solchen Situationen hilft das Asato Ma, sich auf seinen Weg führen zu lassen, seine inneren Talente zu entdecken und in seine Kraft zu kommen.

3. Sattwige Routinen aufbauen

Jeder weiß, für eine glückliches Leben braucht es Gesundheit und Harmonie. Nicht umsonst heißt es im Asato Ma: “Führe uns von der Dunkelheit ins Licht”. Man kann es also als eine Bitte auffassen, weg vom tamasigen, trägen dunklen Leben zu einem sattwigen, produktiven und ausgeglichenem Lifestyle. Erinnere dich mit dem Asato Ma, sattwige Dinge zu verwirklichen, die dir guttun, z. B. Meditation, Asanapraxis, gesund kochen lernen, lernen, konfliktfähig zu werden.

Asato Ma Sat Gamaya

Tamaso Ma Jyotir Gamaya

Mrityor Manritan Gamaya

Asato Ma Sat Gamaya: Aussprache in Sanksrit

4. Klarheit gewinnen

Tut mir mein Job noch gut? Werde ich allem gerecht? Was macht mich glücklich und was nicht? Wer bin ich? Alle Lebensfragen und darauf aufbauenden Entscheidungen gehen oft mit Zweifel, Grübeln und Verwirrung einher. Mit dem Wunsch vom “Unwirklichen zum Wirklichen” gebracht zu werden, bittest du um Klarheit, die rechte Einsicht, ein Leben in Fülle. Das perfekte Mantra vor oder nach jeder Meditation!

Moderne Interpretation des Asato Ma Sat Gamaya

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Passend zu dieser wechselhaften Jahreszeit haben unsere Bhakti Yogis der Yoga Vidya Kirtan Family diese beruhigende, ja fast schon etwas melancholische Version des Asato Ma Sad Gamaya aufgenommen. Ein schöner Track für den Herbst, zum Besinnen, Loslassen und mit einer Tasse Tee einkuscheln.

Asato Ma Sad Gamaya bei Yoga Vidya

Das Asato Ma ist übrigens ein uraltes Mantra aus den Veden. Genau genommen ist es ein Teil des Brihadaranyaka Upanishad. Bis heute ist es eine des bekanntesten Friedens-Mantras, deswegen wird es auch bei Yoga Vidya als Segens- oder Anrufungsmantra in den Yogastunden verwendet. Darüber hinaus rezitieren wir das Asato Ma als festes Element der Friedensgebete (Nr. 801 im Kirtanheft) jeweils am Ende des Satsangs.

Warum Mantras singen?

Weihnachtszeit ist Bhakti-Zeit

Im Bhakti Yoga geht es um Liebe, Hingabe und die Erweckung deiner Beziehung zu einer höheren Kraft. Traditionelle Bhakti Yoga Praktiken umfassen dabei Mantra-Singen, Japa oder auch Rituale wie Arati, Homa oder Puja. Dabei wird deine geistig-emotionale Hülle gereinigt und das Herz geöffnet. Auf diese Weise wird die Erfahrung von Verbundenheit, Frieden und Einheit sehr einfach möglich.

2 Kommentare zu “4 gute Gelegenheiten, um das Asato Ma Sat Gamaya zu singen