Ayurveda Rezept: Würzige Ananas

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
1 frische reife Ananas  (senkt Vata. Pitta und Kapha)
1 EL Sonnenblumenöl
3 TL gemahlener Ingwer
¼ TL gemahlene Nelken
1 TL gemahlener Zimt
½ TL gemahlene Fenchelsamen
3-4 ganze Sternanis
½ TL rotes Chilipulver
2-3 EL braunen Rohrzucker
150 ml Wasser
Etwas Salz

Die Ananas hat im Ayurveda die Eigenschaft alle Dosha`s zu senken.

Die Ananas schälen, der Länge nach vierteln, den harten Strunk herausschneiden und das Fruchtfleisch würfeln. Das Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen und die Ananaswürfel kurz darin dünsten.
Die Gewürze und den Zucker hinzugeben und kurz mitbraten. Das ganze mit etwas Wasser ablöschen und 20 Minuten bei geringer Hitzezufuhr ziehen lassen. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, etwas Wasser dazugießen. Zum Schluss nach Belieben mit Salz abschmecken.

Variationen: Anstelle von Ananas kannst Du auch Pfirsiche, Orangen oder reife Mangos verwenden.

Hier findest Du unsere Kochkurse für das Jahr 2011. Viel Spaß!

1 Kommentar zu “Ayurveda Rezept: Würzige Ananas

  1. Liebe Satya Devi,

    das klingt ja wirklich vielversprechend, werde ich ausprobieren.
    Vielen Dank!
    Om Shanti, Dev.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.