Neue Videos

VC208 Anandamayakosha ist im Tiefschlaf erfahrbar – Viveka Chudamani 208. Vers

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Anandamayakosha.

Der 208. Vers lautet: Anandamayakosha manifestiert sich im Zustand des Tiefschlafs völlig. In den Zuständen von Traum und Wachheit ist sie abhängig vom Anblick von Objekten, nach denen Verlangen besteht.

Weitere Videos der Viveka Chudamani Reihe wurden in der zurückliegenden Woche veröffentlicht:

VC209 Anandamayakosha ist nicht das höchste Selbst – Viveka Chudamani 209. Vers
VC210 Durch Transzendierung aller Hüllen erfährst du dein wahres Selbst – Viveka Chudamani 210. Vers
VC211 Das Selbst leuchtet aus sich selbst heraus – Viveka Chudamani 211. Vers
VC212 Wie kann man das Selbst erkennen – Viveka Chudamani 212. Vers
VC213 Nimm die Umwandlungen des Egos wahr – Viveka Chudamani 213. Vers
VC214 Du bist das Selbst das alles wahr nimmt und nicht wahrgenommen werden kann – Viveka Chudamani 214. Vers

 

 

Ist der Geist beherrschbar? Bhagavad Gita Kap. VI, Verse 33-36 – YVS244

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


In diesem Video kommentiert Sukadev das 6. Kapitel der Bhagavad Gita, Verse 33 – 36, in denen Krishna über die Beherrschung des Geistes spricht.

Dieses ist ein Vortrag aus der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ – wiki.yoga-vidya.de/YVS001 sowie auch Teil des zweiten Jahres der 2-jährigen Yogalehrer Ausbildung.

Yoga und Meditation Einführung Seminar
Yoga Schulen
Yogaferien
Yoga Ausbildung.

Zwei weitere Videos zu dieser Yoga Vidya Schulungsreihe wurden in der zurückliegenden Woche veröffentlicht:

Spirituelle Entwicklung geht über viele Leben bzw. Inkarnationen – Bhagavad Gita VI 37-47 – YVS245
Der Yoga der Weisheit und Verwirklichung – 7. Kapitel der Bhagavad Gita – YVS246

 

 

Kurz Vortrag Jalandhara Bandha – Fortgeschrittenes Pranayama

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


In diesem knappen 8 Minütigen Video Vortrag von Sukadev über Jalandhara Bandha, bekommt man anschauliche Informationen zu diesen Bandha.

Purna ist das Bedeutet angefüllt, gefüllt, erfüllt, voll; ganz, vollständig, vollzählig; in Fülle vorhanden; abgelaufen (Zeit); vollbracht, beendigt; in Erfüllung gegangen; abgemacht, geschlossen (Vertrag, Verbindung); befriedigt, zufrieden; volltönend; eine Form der Sonne; Name eines Schlangendämons (Naga); Fülle, das volle Maß; die Null.

Jalandhara ist eine Kurzform für Jalandhara Bandha; Name eines Asura; Name eines Arztes; Name des Volkes der Trigarta. Weitere Information im folgenden Link: wiki.yoga-vidya.de/Jalandhara

Warnung: Dies ist kein Kurs zum Selbststudium! Wenn du das fortgeschrittene Pranayama noch nicht bei Yoga Vidya kennengelernt hast, dann übe mit den anderen Videos von Yoga Vidya, z.B.:
Atemkurs für Anfänger oder
Pranayama Kurs Mittelstufe<