advaita vedanta Highlights

Neue Videos

Veröffentlicht am 18.04.2014, 17:00 Uhr von

„Milarepa und Marpa“ mit Swami Nirgunananda

Seminare mit Swami Nirgunananda: In diesem Vortrag führt Swami Nirgunananda aus, wie uns manchmal andere Menschen unsere Schattenseiten spiegeln. Mehr über Yoga, Meditation und Ayurveda findest du unter www.yoga-vidya.de

 

 

 

Yoga Kongress 2013: Konzert mit Klaus

Alle Yoga Vidya Events und Kongresse findest du unter den Yoga Vidya Bad Meinberg Internetseiten.
Klaus führt das Publikum in diesem Konzert mit Klängen der Harfe und anderen Instrumenten in die innere Stille. Tiefe Ruhe auch des Geistes und Heilung können so eintreten.
Mehr über Klaus findest du unter www.yoga-harfe-heilung.de Dort findest


46 Das Gute ist in allen

Veröffentlicht am 26.02.2014, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Sukadev beschreibt, wie befreiend für ihn die Erkenntnis war: Es gibt das Böse nicht. Es gibt auch im Inneren nichts zu bekämpfen. Er spricht über die drei Quellen für diese nondualistische Weltsicht: Advaita Vedanta: Alles ist Brahman. Bhakti Yoga: Alles ist Manifestation Gottes. Moderne Wissenschaft Biologie/Evolutionsbiologie, Paläoanthropologie. Alles Verhalten ist ist ursprünglich sinnvoll gewesen – sei es in der Steinzeit, sei es in der Kindheit. Verhalten das heute nicht mehr sinnvoll erscheint, war es mal. Sukadev spricht insbesondere darüber, wie Angst und Ärger durchaus gute Funktionen haben. Und wie Lamentieren, Aggression und psychosomatische Erkrankungen in der Kindheit hilfreich gewesen sein kann. Wichtig ist zu erkennen, wie man heute geschickter umgehen kann damit.

Sieber autobiografischer Podcast. – 46. Folge des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast.

Play
Weiterlesen …


Was ist Yoga? Teil 2

Veröffentlicht am 25.01.2014, 18:00 Uhr von

Yoga ist ein pragmatisches System, welches praktiziert werden muss, um es zu erfahren.

Viele Indologen sagen, dass die Bedeutung theoretischer Ausführungen unmöglich von der Praxis getrennt werden kann und dass sie das in den letzten Jahrhunderten in Indien auch nicht waren.

Altindische Yogameister glaubten, dass Körper, Geist & Seele integriert bzw. in Harmonie gebracht werden müssen, wenn der Mensch in Harmonie mit sich selbst und seiner Umgebung sein möchte. Wie innen so außen. Folglich wurde ein progressives System entworfen, um diese innere Harmonie zu erreichen und zu erhalten. Dieses System beinhaltet verschiedene Meditationen, Atemübungen und Körperübungen.

Patañjali selbst


Was ist Yoga? Teil 1

Veröffentlicht am 24.01.2014, 18:00 Uhr von

Yoga ist mittlerweile weit verbreitet und 4-5 Millionen Deutsche praktizieren die Technik regelmäßig (mindestens 1 x die Woche). Doch was ist Yoga überhaupt?

Yoga ist ein sehr vielfältiges Phänomen doch die Mehrzahl der Indologen sind der Ansicht, dass Yoga auf dem indischen Subkontinent vor ca. 5.000 Jahren entstanden ist und dann vom Hinduismus, Buddhismus und Jainismus adoptiert wurde. Weiterhin wurde Yoga in einer oralen Kultur etabliert, was es weiterhin erschwert den facettenreichen Teilgebieten des Yoga eine punktgenaue Definition zu geben.

Nach Patañjali, dem berühmten Zusammensteller einer Sammlung von Aphorismen über Yoga, genannt: „Yoga Sutra“ (ca.


Heute ist Shankaracharya Jayanti – der Geburtstag von Sankara

Veröffentlicht am 15.05.2013, 10:19 Uhr von

Heute, 15.5.13  ist Shankara Jayanti, der 1225. Geburtstag von Shankara , geschrieben auch Sankara bzw. Shankaracharya . Sankara war einer der ganz großen Yoga Meister. Er gilt als der größte indische Philosoph und zählt zu den größten Philosophen überhaupt. Sankara wird besonders geschätzt als Meister des Advaita Vedanta , die Philosophie der Einheit. Nutze den heutigen Tag zur Selbstbefragung und tiefe Fragen zu ergünden, wie:

Meditiere und studiere die Werke von Shankaracharaya, wie z.B. Viveka Chudamani, Atma Bodha. Mehr Infos zu Shankara:


Viveka: Meditation? Kuchen? Oder beides?

Veröffentlicht am 29.05.2010, 10:48 Uhr von

Neulich war ich mal wieder mit einer Freundin in der Stadt unterwegs. Prompt kam, was kommen musste: Wir entdeckten ein freundliches kleines Café und fanden uns vor der Frage wieder: Ist dieses duftende Stück Apfelkuchen nun ein Test in Sachen Standhaftigkeit oder Ausdruck reiner Lebensfreude? Bestelle ich sattwigen Pfefferminztee oder den Grünen, weil der besser zur Lage passt?

Während mein Blick so zwischen Kuchenauslage und etwas ungehaltenen Kuchenverkäuferin hin und her pendelte, ging mir auf, dass ich mit Vernunft allein die Antwort des Augenblicks nicht finden würde. Da konnte ich meinen Kopf garen wie einen frisch servierten Apfelstrudel. Das einzige,


Meet a great yoga teacher with charme and power

Veröffentlicht am 27.03.2010, 15:41 Uhr von

Meet Swami Atma in one of his great and inspiring seminars. Advaita Vedanta is the wisdom of non-duality. Seperation doesn´t exist in reality, even though we don´t feel it in our every day lives. Experience with Swami Atma that you are indeed one with God and as well divine.

Swami Atma followed Swami Vishnu-Devananda for many years and immersed himself in yoga. Enjoy his entertaining and lively lessons. After this class Advaita Vedanta will be more than just a theory, a rich, helpful and life-balancing knowledge for you.

Don´t miss out this chance, since Swami Atma travels only a few