Gebet Highlights

YVS145 – Bhakti Yoga – Teil 17: Gebet

Veröffentlicht am 22.03.2019, 15:00 Uhr von
Play

Sukadev interpretiert das Kapitel „Gebet“ aus Swami Sivanandas Buch: „Inspiration und Weisheit„. Was ist Gebet? Wie kann man beten? Wozu ist Gebet gut?

Dieser Vortrag gehört zu der Themenreihe „Mantra, Bhakti Yoga und Sanskrit“ und gehört zum Teil des Bhakti Yoga innerhalb der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ – wiki.yoga-vidya.de/YVS001 und ist ein Begleitvortrag zur zweijährigen Yogalehrerausbildung.


Yoga Wiki über Beten

Veröffentlicht am 05.07.2018, 17:00 Uhr von

Es heißt im Volksmund: Beten heißt Bitten und Meditation heißt zuhören. Eine allgemeine Definition, die das Verhältnis zwischen Gebet und Meditation ausdrücken soll. Gebet ist das Anrufen Gottes um Hilfe in der Verzweiflung. Gott kann so trösten. Gebet ist das Erleichtern des Gewichtes auf deinem Herzen, indem du es Gott öffnest.

Gebet bedeutet aber auch, Gott die Entscheidung zu überlassen, was für dich in der jetzigen Situation am besten ist, falls du dich in einem Konflikt befindest. Letztendlich lernt der Mensch durch Verzweiflung zu beten.

Ein atheistischer Freund beschrieb einmal folgende Situation: Im Urlaub schwamm er im Meer zu


Der Königsweg zur Gelassenheit, 219 Bhakti Yoga: Bringe alles Gott dar

Veröffentlicht am 21.06.2017, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Gelassen mit dem eigenen Schicksal umgehen – das ist unser Thema seit einiger Zeit.  Eine wichtige Hilfe dafür kann Bhakti Yoga sein, Hingabe an Gott.  Wenn du eine Beziehung zu einer höheren Wirklichkeit hast, wird vieles im Leben einfacher. Ob du diese höhere Wirklichkeit Gott, Höhere Intelligenz, Göttliche Mutter, Höheres Selbst, göttliche Wirklichkeit nennst, Gottvater, Jesus, Allah, Krishna, Durga, Manitu ist nicht von Bedeutung.  Jemand der an Gott glaubt, ein Gottesverehrer, geht davon aus, dass hinter allem Gott steht. Nicht ein ironisches, unsinniges oder gar böses Schicksal spielt dir übel mit. Nicht die Menschen um dich herum sind bösartig und verhindern dein Glück. Sondern es ist Gott, der dir entgegentritt als das Schicksal, als die Menschen, als die Aufgaben, die geschehen.  Wenn du eine Beziehung zu Gott hast, bete zu ihm/ihr regelmäßig:   „Was auch immer geschieht, du bist es. Was auch immer passiert – es ist dein Wille. Was auch immer ich erfahre – es ist deine Aufgabe an mich. Du manifestierst dich durch meine Mitmenschen, durch alles, was geschieht. Lass mich dich spüren, lass mich dich annehmen“.  Und: „Was auch immer ich tue, ich bringe es dir dar. Du bist allmächtig, allwissend, allgegenwärtig. Wirke du durch mich. Ich bin dein Diener. Ich weiß: Wenn du jemanden hättest, der geeigneter wäre als ich, dann hättest du ihn an meine Stelle gestellt. Du wirkst auch durch meine Unvollkommenheiten. Du bist der Autor des Kosmischen Dramas – und du manifestierst dich im kosmischen Drama. Bitte lass mich bewusst sein: Auch ich bin Teil dieses Dramas. Lass mich meinen Part so spielen wie du es willst. Dein Wille geschehe. Ich bringe dir alles dar“.

Dies ist die 219. Folge des  Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play
Weiterlesen …


Yoga Wiki über Beten

Veröffentlicht am 16.03.2017, 17:00 Uhr von

Es heißt im Volksmund: Beten heißt Bitten und Meditation heißt zuhören. Eine allgemeine Definition, die das Verhältnis zwischen Gebet und Meditation ausdrücken soll. Gebet ist das Anrufen Gottes um Hilfe in der Verzweiflung. Gott kann so trösten. Gebet ist das Erleichtern des Gewichtes auf deinem Herzen, indem du es Gott öffnest.

Gebet bedeutet aber auch, Gott die Entscheidung zu überlassen, was für dich in der jetzigen Situation am besten ist, falls du dich in einem Konflikt befindest. Letztendlich lernt der Mensch durch Verzweiflung zu beten.

Ein atheistischer Freund beschrieb einmal folgende Situation: Im Urlaub schwamm er im Meer zu


Der Königsweg zur Gelassenheit – 205 Sprich ein Gebet

Veröffentlicht am 15.03.2017, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Wenn du gläubig bist, Bezug hast zu Gott, zur göttlichen Mutter, zu einer höheren Wirklichkeit, kannst du auch zwischendurch ein Gebet sprechen. Z.B. Sende mir dein Licht und deine Wahrheit, dass sie mich leiten. Oder: Dein Wille geschehe. Oder: Lieber Gott, gib mit den Mut, das zu ändern, was ich ändern kann, die Geduld, das hinzunehmen, was ich nicht ändern kann und die Weisheit, das eine vom anderen unterscheiden.

205. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play
Weiterlesen …


Meditieren und beten Vortrag als Video

Veröffentlicht am 11.02.2016, 18:36 Uhr von

Meditieren und beten? Interessiert dich diese Frage? Dann lausche hier einer Antwort.

Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 15.01.2016, 17:00 Uhr von

Rückenyoga für Anfänger – 20 Minuten

Rückenyoga Stunde für Anfänger, angeleitet von Sukadev. Nach einer kurzen Anfangsentspannung folgen Knie- und Drehübungen. Weiter geht es mit Schulterübungen, der Katze, einer sitzenden Drehübung Weiterlesen …


Yogischer Gesundheitstipp

Veröffentlicht am 29.09.2015, 16:00 Uhr von
Gesundheit

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts“ (Arthur Schopenhauer)

Gesundheit ist eine wichtige Grundlage für ein erfülltes Leben. Es gibt zwar auch Menschen, die trotz Krankheit tiefes Glück erfahren, dennoch sind Gesundheit und Vitalität für die meisten von uns eine wichtige Basis für ein glückliches Leben Denn wie das Sprichwort schon so schön sagt: „In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist“.

Die Yogatherapie ist darauf ausgerichtet, sowohl den physischen Organismus, als auch den Geist und die anderen Schichten des menschlichen Wesens wieder ins Gleichgewicht zu bringen, so dass Gesundheit erblühen kann. Um Körper und Geist wieder in Balance zu bringen, wird in der Yogatherapie – mit Hilfe diversen yogischen Techniken – gearbeitet, da diese die Selbstheilungskräfte wieder aktivieren können und somit Balance schaffen können auf allen Ebenen. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 27.02.2015, 17:00 Uhr von

Vortrag von Sukadev über Shiva und den Geist des Suchenden und die spirituelle Praxis

Sukadev spricht über Shiva, den Gütigen, den Liebevollen. Seminare mit dem spirituellen Leiter und Gründer von Yoga Vidya, Sukadev Bretz. Shiva wird häufig in meditierender Haltung dargestellt und steht symbolisch für das Bewusstsein, für den Schöpfer der Welten und der Handlungen. Es heißt nur Shiva selbst kennt alle Asanas und er wird daher als Uryogi angesehen. Sukadev erläutert den Geist des Suchenden und den spirituellen Weg. Er liest aus dem Buch von Swami Sivananda über die spirituelle Praxis “Beginne das Leben des


Neue Videos

Veröffentlicht am 23.01.2015, 17:00 Uhr von

Yoga Vidya Satsang vom 17. Januar 2015

Yoga Vidya Satsang vom 17. Januar 2015 bei Yoga Vidya Bad Meinberg.
Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen bzw. anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das Om Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

 

 

Vortrag von Sukadev über zwei Geschichten aus der Mahabharata

Seminare mit Sukadev Bretz bei Yoga Vidya.
Das Mahabharata ist die große Erzählung von den Bharatas


Allumfassendes Gebet Bedeutung und Übersetzung

Veröffentlicht am 28.12.2014, 04:43 Uhr von

Übersetzung und Bedeutung vom Allumfassendes Gebet. Hier findest du Allumfassendes Gebet Übersetzung sowie alles zu Allumfassendes Gebet Bedeutung, als Video und als Audio.
Hier gleich das Video:

Und hier gibt es die Allumfassendes Gebet Übersetzung und die Allumfassendes Gebet Bedeutung erläutert in einem Allumfassendes Gebet Erläuterung Audio-Vortrag:

Wenn man die Übersetzung eines Mantras, eines Liedes, kennt, kann man es besser verstehen. Und wenn man mehr über die Bedeutung eines Liedes, eines Mantras, eines Kirtans weiß, dann bekommt man einen tieferen Bezug dazu. Wir hoffen, dass diese Allumfassendes Gebet Übersetzung, diese Video und Audio Allumfassendes Gebet Erläuterung, für dich hilfreich ist.


Gebet des Heiligen Franziskus Bedeutung und Übersetzung

Veröffentlicht am 25.12.2014, 05:11 Uhr von

Übersetzung und Bedeutung vom Gebet des Heiligen Franziskus. Hier findest du Gebet des Heiligen Franziskus Übersetzung sowie alles zu Gebet des Heiligen Franziskus Bedeutung, als Video und als Audio.
Hier gleich das Video:

Und hier gibt es die Gebet des Heiligen Franziskus Übersetzung und die Gebet des Heiligen Franziskus Bedeutung erläutert in einem Gebet des Heiligen Franziskus Erläuterung Audio-Vortrag:

Wenn man die Übersetzung eines Mantras, eines Liedes, kennt, kann man es besser verstehen. Und wenn man mehr über die Bedeutung eines Liedes, eines Mantras, eines Kirtans weiß, dann bekommt man einen tieferen Bezug dazu. Wir hoffen, dass diese Gebet des


04 Die Geschichte von Dhruva, einem Kind, das zum Heiligen wurde

Veröffentlicht am 27.06.2014, 15:00 Uhr von
Play

Dhruva war ein Kind, das im Alter von 5 Jahren mit spirituellen Praktiken begann und so zum Heiligen wurde. Sukadev erzählt hier eine Geschichte nach, die er im Sivananda Ashram Rishikesh gehört hat. Diese Geschichte soll zeigen, wie man durch eigene Anstrengung (Purushartha) sein Schicksal ändern kann – und wie auch anfangs egoistische Motive einen auf der Gottessuche voranbringen können. Eine ausführliche Wiedergabe dieser Geschichte findest du im Yogawiki unter Dhruva . Dhruva bekam von dem Heiligen Narada das Mantra Om Namo Bhagavate


Universal Prayer Bedeutung und Übersetzung

Veröffentlicht am 17.05.2014, 19:45 Uhr von

Übersetzung und Bedeutung vom . Hier findest du Universal Prayer Übersetzung sowie alles zu Universal Prayer Bedeutung, als Video und als Audio.
Hier gleich das Video:

Und hier gibt es die Universal Prayer Übersetzung und die Universal Prayer Bedeutung erläutert in einem Universal Prayer Erläuterung Audio-Vortrag:

Wenn man die Übersetzung eines Mantras, eines Liedes, kennt, kann man es besser verstehen. Und wenn man mehr über die Bedeutung eines Liedes, eines Mantras, eines Kirtans weiß, dann bekommt man einen tieferen Bezug dazu. Wir hoffen, dass diese Universal Prayer Übersetzung, diese Video und Audio Universal Prayer Erläuterung, für dich hilfreich ist. Lass


44 Bhakti Yoga – mit Gottesliebe zur Gelassenheit

Veröffentlicht am 12.02.2014, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Eine machtvolle Technik für Gelassenheit ist Bhakti Yoga, der Yoga der Hingabe und Gottesliebe. Sukadev beschreibt, wie er diesen Weg der Gottesliebe seit Jahrzehnten geht – und wie er hilft, mit Herausforderungen des Alltags gut umzugehen. 5. der autobiografischen Podcasts.

44. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast.

Play
Weiterlesen …


Yoga Wiki über Gebet

Veröffentlicht am 09.01.2014, 17:00 Uhr von

Im Gebet wendet man sich an Gott oder an seinen Guru und bittet um Gnade, um die Selbstverwirklichung zu erreichen. Das ist das höchste und edelste Gebet.  Wenn du mehr über Gebet erfahren möchtest, lies einfach nach in unserem Yoga Vidya Wiki unter dem Stichwort „Gebet„.

Hier findest du auch einen Artikel von Swami Sivananda über Gebet, Gebetsbeispiele und weiterführende Weblinks. Wenn du die Gebetspraxis von Yoga Vidya kennenlernen möchtest, besuche doch einfach einen unserer Ashrams oder Yoga Vidya Zentren, und gehe da in den Satsang. Gebete könen einer bestimmten vorgegebenen Form folgen, aber das


Neue Videos

Veröffentlicht am 29.11.2013, 17:00 Uhr von

Hingabe zur Überwindung von Ängsten

Heute redet Sukadev über Ishvarapranidhana — die Hingabe an Gott. Die Hingabe an Gott ist besonders wirkungsvoll um Ängste zu überwinden. Eine Möglichkeit dafür ist das tägliche Gebet an Gott. Sukadev macht dir Vorschläge, wie solch ein morgendliches und abendliches Gebet sein kann. Probiere es aus und erfahre die Wirkung auf deine Ängste. Vielleicht kannst du statt Angst mit der Hingabe an Gott immer mehr Frieden in dir spüren. Weiterlesen …


Das Dhanvantari Gebet

Veröffentlicht am 23.02.2013, 17:00 Uhr von
Play

Das Dhanvantari Gebet wird von ayurvedischen Ärzten und Therapeuten am Anfang jeder Behandlung rezitiert. Es dient zur Einstimmung auf den Gast/Patienten und man nimmt Kontakt zu einer höheren Macht auf, um Kanal zu sein und Segen für die Behandlung zu bekommen. Das in Sanskrit verfasste Gebet hat eine sehr hohe Schwingung. Mehr Informationen zu Ayurveda .


Neue Videos

Veröffentlicht am 22.02.2013, 17:00 Uhr von

Neue Yoga Vidya Videos findest du unten aufgelistet. Klicke auf den Text bzw. das Vorschaubild und du gelangst zu dem gewünschten Video.

  1. Yogaübungen mit Sukadev in Heidelberg: Sukadev macht in Heidelberg Trikonasana – das Dreieck in der Grundstellung und das Vorwärtsbeugende Dreieck. Wie du siehst kannst du überall Yoga machen.
  2. Burnout – Tipps aus dem Bhakti Yoga (5/7): Durch Hingabe und Gottvertrauen Burnout vermeiden oder überwinden. Fünfter Video-Vortrag zum Thema Burnout. Bhakti Yoga ist der Yoga der Hingabe. Bhakti Yoga heißt, die Gegenwart Gottes immer mehr zu spüren. Im Burnout bist du nur beschränkt in der Lage, selbst aktiv zu

Acht neue Videos

Veröffentlicht am 05.10.2012, 17:00 Uhr von

Neue Yoga Vidya Videos findest du unten aufgelistet. Klicke auf den Text bzw. das Vorschaubild und du gelangst zu dem gewünschten Video.

  1. Yoga Vidya Satsang vom 29.09.2012: Yoga Vidya Satsang vom 29.09.2012 bei Yoga Vidya Bad Meinberg
  2. Über die Geburt von Karthikeya: Ganesha und Karthikeya waren Söhne von Shiva und Parvati. Wie kam es dazu, dass Shiva und Parvati Kinder bekamen? Dr. Nalini Sahay erzählt in Englisch wie Karthikeya zur Welt kam. Es ist eine Geschichte vom Anfang der Schöpfung. Dr Nalini Sahay unterrichtet regelmässig bei Yoga Vidya.

Weiterlesen …


Ältere Einträge »