Göttin Highlights

Devi die Göttin

Veröffentlicht am 13.07.2020, 05:31 Uhr von
Play

Devi ist die Kosmische Mutter, die Göttin, die Urgöttin. Sie hat viele verschiedene Manifestationen. Hingabe an die Göttliche Mutter gibt Sicherheit und Trost auf dem spirituellen Weg. Lesung und Erläuterung durch Sukadev, Yogalehrer und Ausbildungsleiter bei Yoga Vidya. > Seminare bei Yoga Vidya > Seminare mit Sukadev


Beltane – das keltische Jahreskreisfest in der Nacht vom 30.4. zum 1.5.

Veröffentlicht am 02.05.2020, 14:05 Uhr von
sonnenuntergang_yoga_entspannung_kongress

Beltane läutet den Beginn des Sommers ein. Es ist ein Fest der Sonne, der Freude und Lebenslust. Früher wurde Beltane am nächstgelegen Vollmond gefeiert, heute in der Nacht vom 30.4. zum 1.5. „Bel“ bedeutet strahlend und „Tene“ heißt Feuer.

Weiterlesen …

Podcast Kanal: Durga Mantras – Chanting and Kirtan

Veröffentlicht am 09.02.2019, 20:07 Uhr von
Cover Art des Durga Mantras - Chanting and Kirtan Podcast

Chanting and Recitation of Durga Mantras and Kirtans in glory of the Divine Mother. Devi, Durga, Lakshmi, Kali, Saraswati, Tripura Sundari, Rajeshwari – these are all names of the Divine Mother. Recordings mostly from Yoga Vidya Ashram Germany. Ein Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Hier kannst du alle Folgen dieses Podcasts anhören:

Auf Apple Podcast anhören und abonnieren  Auf Google Podcast anhören und abonnieren Auf Spotify Podcast anhören und abonnieren RSS Feed zu,m Abonnieren Alle Infos zum Podcast: Blog und Shownotes


Podcast Kanal: Kelten Götter, Göttinnen, Symbole: Keltische Mythologie

Veröffentlicht am 18.10.2018, 04:33 Uhr von
Kelten Götter und Göttinnen Podcast Cover Art

Die Göttinnen und Götter der Kelten faszinieren bis heute. Die Kultur der Kelten hat die abendländische Zivilisation mehr geprägt als den meisten bewusst ist. Nicht nur die Gallier um Asterix und Obelix waren Kelten. Die Kelten besiedelten von Spanien bis nach Kleinasien einen riesigen Lebensraum. Und bis heute sehen sich die Galizier, die Bretonen (Nordwestfrankreich), die Waliser und Iren als keltische Kulturvölker. In diesen Vorträgen geht es allerdings weniger um keltische Geschichte. Vielmehr behandelt Sukadev Bretz von www.yoga-vidya.de die keltische Göttinnen und Götter, die Sagengestalten, Naturwesen und Feinstoffwesen der Kelten – und welche Bedeutung sie für uns heute haben können.


Seminare mit Satyadevi

Veröffentlicht am 12.02.2018, 09:04 Uhr von

Seminare mit Satyadevi Bretz für das 1. Halbjahr 2018 – Ob durch Yogastunden, geleitete Spaziergänge, schamanische Rituale, Massagen und Klangreisen: Satyadevis besondere Fähigkeit ist es, Menschen zu tiefen spirituellen Erfahrungen zu führen.

Von Januar bis Juni stehen z.B. im Fokus: Schamanisches Frühlingserwachen, die Kraft der Bäume, Walpurgsinacht, Lakshmis Fülle, spirituelles Naturfasten und mehr… Im April gibt es zudem eine Yogafernreise nach Italien, und im September, Oktober und November kannst du Satyadevi sogar bis in die wundervolle Stille der Sahara-Wüste und zu den jahrtausendealten Tempeln in Ägypten begleiten.

Satyadevis Klangyogastunden und Klangreisen sind wundervolle Erlebnisse der Inspiration, in denen du in dein Innerstes hineinspüren kannst. In ihren Natur-Workshops kannst du dich auf mystische Weise verzaubern lassen.  Weiterlesen …


Seminare mit Satyadevi

Veröffentlicht am 13.01.2017, 08:18 Uhr von

Seminare mit Satyadevi Bretz für das 1. Halbjahr 2017 – Ob durch Yogastunden, geleitete Spaziergänge, schamanische Rituale, Massagen und Klangreisen: Satyadevis besondere Fähigkeit ist es, Menschen zu tiefen spirituellen Erfahrungen zu führen.

Von Januar bis Juni 2017 stehen z.B. im Fokus: die Akasha Chronik, Yoga und Meditation Einführung, Lichtarbeit mit deinen Händen, Schamanischer Weg zu deiner Intuition, Hellfühl Ausbildung, und mehr…

Satyadevis Klangyogastunden und Klangreisen sind wundervolle Erlebnisse der Inspiration, in denen du in dein Innerstes hineinspüren kannst. In ihren Natur-Workshops kannst du dich auf mystische Weise verzaubern lassen.  Weiterlesen …


Göttinnen-Geschichten zu Navaratri

Veröffentlicht am 17.10.2015, 05:44 Uhr von

Im Juni 09 gab es einige Podcasts mit Vorträgen über die Göttliche Mutter. Diese sind etwas ausführlicher als die anderen Geschichten, die du hier im Blog jeden Morgen während der 9 Tage hören kannst. Hier ein paar Links dazu:

Swami Sivananda hat auch eine tiefgehende Erläuterung zu Navaratri geschrieben – hier klicken



Kali – die schwarze Göttin – Internetseite

Veröffentlicht am 15.10.2015, 04:00 Uhr von

Kali, die dunkle, geheimnisvolle Göttin, wird besonders auch dieser Tage aus Anlass von Navaratri verehrt. Auf der neu gestalteten Kali-Seite findest du einige Erklärungen zur Bedeutung von Kali, eine Kali Dia-Show und einige Kali Mantras. Hier klicken, um zur neu gestalteten Kali-Seite zu kommen.


Navaratri – die psychologische Bedeutung der Göttinnen

Veröffentlicht am 12.10.2015, 13:48 Uhr von
Play

Erfahre einiges über die psychologische Bedeutung der Göttinnen. Kali, Durga, Lakshmi, Saraswati – die indische Mythologie ist voll von Göttinnen. In diesem Vortrag aus Anlass des Göttinnenfests Navaratri spricht Sukadev Bretz über die psychologische und spirituelle Bedeutung dieser Göttinnen. Besonders viel spricht er über Kali. Mitschnitt eines Live-Vortrags im Rahmen eines Samstagabend-Vortrags im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg.


Shivalaya Spezial Januar 2015

Veröffentlicht am 28.12.2014, 15:00 Uhr von

In unserem Shivalaya Retreat Zentrum bei Yoga Vidya Bad Meinberg hast du am 1. Neujahrstag die Möglichkeit, das Neue Jahr gemeinsam mit uns auf ganz besondere Weise zu begrüßen:

Mit einer Rezitation, in der die Göttin Lakshmi angerufen wird, die Göttin des Wohlstandes, des Glücks, der Schönheit und alles Guten. Und danach kannst du an einer Meditation für einen guten Start ins Neue Jahr mit Swami Nirgunananda teilnehmen. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 15.08.2014, 17:00 Uhr von

Vortrag mit Sukadev: Vertrauen und gesunde Skepsis

Sukadev erzählt im Satsang bei Yoga Vidya Bad Meinberg aus dem Leben seines Meisters, Swami Vishnu-devananda.
Vertrauen und Skepsis spielten im Leben Swami Vishnu-devanandas eine große Rolle. Als Jugendlicher hegte dieser große Skepsis entgegen Spiritualität und setzte Vertrauen in Ausbildungen der westlichen Kultur. So schloss er sich für einige Jahre der englischen Armee an, merkte aber, dass diese militärische Lebensweise nicht zu Glück und Zufriedenheit führen kann. Sein Weg führte ihn zu Swami Sivananda, dessen Lehren und Leben ihn überzeugten und ihn tiefes Vertrauen in den Yogaweg erfahren ließ.
Ein


Navaratri – Das Fest der Göttlichen Mutter – beginnt in ein paar Tagen

Veröffentlicht am 29.09.2013, 17:44 Uhr von

Bald ist wieder Navaratri, das Fest der Göttlichen Mutter, dieses Jahr vom 4.-13.10.2013. Navaratri ist die Feier der göttlichen Mutter in all ihren Aspekten. Diese neun Nächte sind also den weiblichen Energien in der Welt gewidmet, der weiblichen Seite in jedem. Die kommt ja immer noch oft genug zu kurz. Hier ein bisschen Hintergrundwissen zur Einstimmung auf Navaratri:

‘Nava’ bedeutet ‘neun’ und ‘ratri’ Nacht. Mit Navaratri feiern wir also die Energie der Nacht, oder besser gesagt: Die Transformation der Dunkelheit ins Licht. Und dabei spielen die weiblichen Kräfte des Universums eine, um nicht zu sagen die entscheidende Rolle.

Damit


Die Mahavidyas – erfahre mehr über die Weisheitsgöttinnen

Veröffentlicht am 28.06.2013, 21:00 Uhr von

Kennst du schon die 10 Mahavidyas, die Weisheitsgöttinnen aus dem Tantra? Die Mahavidyas gelten als Manifestationen von Durga, von Shakti, von Devi, der Göttlichen Mutter. Wir haben ja gerade eine Mahavidya Yantra Ausstellung im Projekt Shanti, wir hatten gerade ein Devi Retreat mit Swami Gurusharananda und Swami Mangalananda, bei dem die beiden auch viel über die Mahavidyas gesprochen haben. Im Yoga Wiki findest du viele Infos über die Mahavidyas, auch mit vielen Fotos und Mantras. Zuletzt habe ich den Artikel fertig gestellt zur Sundari, die im Mahavidya Tantra eine der Mahavidyas ist


Tara – die Göttin der Heilung

Veröffentlicht am 14.06.2013, 21:00 Uhr von

TaraTara ist die Göttin der Heilung, sowohl im Buddhismus als auch im Tantra bzw. Shaktismus.

Tara ist im Buddhismus eine der Manifestationen von Avalokiteshvara. Sie gilt deshalb auch als Bodhisattvi. Sie ist die Göttin des Mitgefühls.

Tara ist im Tantra eine der 10 Mahavidyas, Weisheitsgöttinnen.

Erfahre mehr über Tara im Yoga Wiki, Stichwort Tara.


Bald ist wieder Navaratri

Veröffentlicht am 13.10.2012, 20:00 Uhr von

Vom 15. bis zum 24. Oktober ist Navaratri, die Feier der göttlichen Mutter in all ihren Aspekten. Diese neun Nächte sind also den weiblichen Energien in unserer Welt gewidmet, und unserer weiblichen Seite. Die kommt ja immer noch oft genug zu kurz. Darum hier ein bisschen Hintergrundwissen zur Einstimmung:

‘Nava’ bedeutet ‘neun’ und ‘ratri’ Nacht. Mit Navaratri feiern wir also die Energie der Nacht, oder besser gesagt: Die Transformation der Dunkelheit ins Licht. Und dabei spielen die weiblichen Kräfte des Universums eine, um nicht zu sagen die entscheidende Rolle.

Damit diese weibliche Energie ihre rechtmäßige Rolle in unserem Leben


Radha – neue Internetseite

Veröffentlicht am 27.12.2010, 21:00 Uhr von

Es gibt eine neue Seite zu Radha, der Geliebten von Krishna. Es gibt so viele wunderschöne Mantras und Kirtans zu Radha und Krishna – hier erfährst du, wer Radha ist, was die Liebe zwischen Radha und Krishna bedeutet. Mit wunderschönen Fotos, Dia-Show, Kirtan und Mantras. Hier klicken zur neuen Internetseite zu Radha.


Durga Devi – erweiterte Infos zur Göttlichen Mutter

Veröffentlicht am 17.10.2010, 21:15 Uhr von

Heute ist Navaratri zu Ende gegangen – aus diesem Anlass haben wir auch die Durga – Internet Seite gänzlich überarbeitet und eine Menge von Links mit eingefügt. Du findest einige Erläuterungen, einige Bilder, Dia-Show, Mantras und Vorträge über Durga als Videos und als Audio mp3. Lass dich inspirieren. Öffne dein Herz zur Göttlihcen Mutter! Hier geht es zur neuen Internetseite zu Durga


Saraswati Seite neu mit vielen Infos

Veröffentlicht am 16.10.2010, 21:00 Uhr von

Heute ist ja der letzte Tag von Navaratri,  des neuntägigen Festes zur Verehrung der Göttlichen Mutter. Aus diesem Anlass haben wir die Seite über Saraswati neu überarbeitet – mit vielen Bildern, einer tollen Dia-Show, mit Video Mantra-Singen und vielen mp3s. Hier klicken, um auf die neue Saraswati Seite zu gelangen.


Erfahrungen zu Navaratri

Veröffentlicht am 14.10.2010, 15:00 Uhr von

Die Hälfte von Navaratri ist schon wieder vorüber. Schon kommen die Pujas für Saraswati, die Göttin der Künste. Und? Ist jetzt alles anders im Ashram? Ist die Luft erfüllt von Festlichkeit? Nein. Alles sieht aus wie immer. Und im Trubel der Herbstferien-Gäste kann man, wenn man will, gemütlich am Fest für die göttliche Mutter vorbei leben.

So ist das eben mit den Festen. Man muss sie feiern, sonst sind sie keine. Also, denke ich mir, nutze ich die Gelegenheit. Auch wenn Navaratri nicht gerade zu den Festen meiner Kindheit gehört. Ich rezitiere das Laksmi Mantra, wenn es mir in


Yoga im Sommer: Der Mondgruß

Veröffentlicht am 24.08.2010, 12:00 Uhr von

Eine Vollmond-Nacht im August ist mit ein bisschen Glück warm, regenfrei und hell. Genau die richtige Umgebung für eine Kraft, die im geschäftigen Alltag oft viel zu kurz kommt: Shakti, die weibliche Seite des Lebens, die wie Mondlicht versteckt irgendwo in jedem Menschen leuchtet.

In der yogischen Tradition gehört die Mondenergie zu Shiva und Kali. Shiva trägt eine Mondsichel auf dem Kopf. Seine Augen sind Sonne und Mond, Tag und Traum, Bewusstsein und Unterbewusstsein, Aktivität und Hingabe. Shakti, seine weibliche Kraft, tanzt wild auf seiner Brust. Sie hat die Gestalt von Kali, der Schwarzen. Kali wiederum ist die


Ältere Einträge »