Weltfrieden Highlights

Yoga Wiki über den Maharishi-Effekt: Meditation für den Weltfrieden

Veröffentlicht am 01.09.2018, 08:35 Uhr von

Dass Meditation für den Menschen nützlich ist, ist mittlerweile durch Studien und Erfahrungswerte mehr als ausreichend belegt. Meditation kann helfen, Gelassenheit und Achtsamkeit im Alltag zu entwickeln, sowie einen harmonischen Umgang mit den eigenen Glaubenssätzen zu lernen. Aber Meditation und Weltfrieden? Wie passt das denn zusammen?

Nun, Meditation über einen längeren Zeitraum kann sich positiv auch auf die nicht meditierende Bevölkerung auswirken. Dies zeigten mehrere Studien, die den sogenannten Maharishi-Effekt untersuchten, benannt nach dem Begründer der Transzendentalen Meditation, Maharishi Mahesh Yogi. Maharishi war ein großer Kämpfer für den Weltfrieden und war der Meinung, dass alleine Meditation einen großen Beitrag dazu leisten würde. Weiterlesen …


Yoga ist Friedensarbeit- Gedanken zum Tag der Deutschen Einheit

Veröffentlicht am 05.10.2016, 10:31 Uhr von

Bei Yoga Vidya Westerwald haben wir ein neues prachtvolles Mosaik an unserer Außenwand, welches Lotusblumen zum Motiv hat. Dieses Mosaik wurde erst kürzlich von Vesna Veberic, einer Mosaikkünstlerin, fertiggestellt. Das Mosaik zeigt viele verschiedene Lotusblumen. Die Lotusblume ist ein sehr schönes Motiv für den spirituellen Weg oder auch den Weg des Yoga wie wir manchmal sagen.

Lotusblumen wachsen im Schlamm. Fast gleichgültig was für Bedingungen, die Lotusblumen wachsen. Und doch perlt das Wasser und der Schmutz an ihnen ab, und die Blüten strahlen eine fast überirdische Schönheit aus. Daher sitzen oder stehen die indischen Göttinnen gerne auf einer Lotosblume. So werden sie sehr gerne und häufig dargestellt.  Weiterlesen …


European Yoga Congress – 2016

Veröffentlicht am 14.05.2016, 13:49 Uhr von

Vom 27. – 29. Mai 2016 findet der 2. European Yoga Congress statt. Veranstaltungsort wird der ISKCON Radhadesh Ashram in Durbuy (Belgien) sein. Unter dem Titel „Die Bedeutung von Yoga für die Europäische Gesellschaft und für den Weltfrieden“ wird es drei Tage lang Workshops, Vorträge und Kurse auf dem Kongress geben.

Am 31.5.2016 wird die Abschlussveranstaltung im Europäischen Parlament in Brüssel abgehalten, bei der verschiedene Vertreter und Botschafter des Yoga ihre Gedanken und Anliegen zum Yoga vortragen werden. Auch Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, wird sowohl am Yogakongress als auch bei der Abschlussveranstaltung im Europäischen Parlament beteiligt sein. Sukadev wurde von der Organisation gebeten, auf dem Kongress eine Yogastunde anzuleiten, einen Workshop bzw. einen Vortrag zu geben und zum Abschluss (neben weiteren Rednern) einen ca. 15-minütigen Vortrag im EU-Parlament zum Kernthema des diesjährigen Europäischen Yoga-Kongresses zu halten. 

Weiterlesen …


Über die aktuelle Weltsituation & Swami Vishnu’s kreative Friedensideen

Veröffentlicht am 17.01.2016, 07:55 Uhr von

Seit Wochen geht es in den Medien um die gleichen erschütternden Themen: die nicht enden-wollende Flüchtlingsdebatte, der islamische Staat und immer mehr erschreckende rechtsorientierte Großversammlungen. Auch wenn ich keinen Fernseher habe und nur sehr wenig und achtsam die aktuellen Nachrichten konsumiere, ist klar, das was unsere Welt gerade am meisten braucht ist: FRIEDEN.

Wie aber entwickeln wir Frieden in einer Welt, die sich aktuell in großen Teilen zwischen Angst und Vorurteilen bewegt?

Und welchen Beitrag kann unsere eigene Yogapraxis diesbezüglich leisten? Weiterlesen …


Fliegen für den Weltfrieden

Veröffentlicht am 19.08.2015, 09:07 Uhr von

Wie man mit Yoga Frieden nach Außen schafft und wie man mit Glaube und Hingabe Grenzen überwinden kann, zeigt uns Swami Vishnu-devanandas Mut, mit dem er sich für den Frieden und die Einheit unserer Welt einsetzte.

Niemals hatte ich Vorbilder. Während meine Freundinnen ihre Wände mit Boygroups tapezierten, blieben meine Weiß. Natürlich hörte und höre ich gerne Musik, aber der Hype um die dazugehörigen Künstler ist mir bis heute fremd. Weiterlesen …


Fotoshow: Weltyoga-Kongress in Portugal

Veröffentlicht am 11.07.2015, 09:15 Uhr von

Am 21. Juni 2015 wurde weltweit der „internationale Tag des Yoga“ gefeiert, so auch in vielen Yoga Vidya Stadt-Zentren und in den Yoga Vidya Ashrams. Gleichzeitig fand in Portugal der Weltyoga-Kongress statt [World Yoga Day in Lissabon].

Sukadev Bretz, Gründer und spiritueller Leiter von Yoga Vidya, war zum Weltyoga-Kongress als Referent geladen und sprach in Lissabon über Yoga als Praxis für den Weltfrieden“.

Der Kongress überzeugte mit einem bunten und fachlich-informativem Programm. Es gab viele Vorträge von spirituell inspirierenden Persönlichkeiten, zahlreiche Hatha-Yoga Vorführungen und Choreografien, Beiträge der indischen Botschaft, des portugiesischen Sport- und Erziehungsministers, die Einweihung einer offiziellen Postkarte zum Weltyoga-Tag durch den portugisischen Post-Minister… und vieles mehr. Weiterlesen …


Peace Pilgrim – Pilgerin für den Frieden

Veröffentlicht am 09.06.2015, 18:13 Uhr von

Peace Pilgrim“ – unter diesem Namen wurde Mildred Lisette Norman, eine amerikanische Friedensaktivistin und spirituelle Lehrerin, einst bekannt und geschätzt. Peace Pilgrim durchquerte ihr Leben lang mehrmals die USA – nach 25.000 Meilen hörte sie auf zu zählen – und hatte dabei viele wundersame Begegnungen und Erfahrungen. Auf ihrer achtundzwanzig Jahre anhaltenden Pilgerreise inspirierte sie viele Menschen und brachte ihnen Lösungen für persönliche Probleme als auch lichtvolle Hoffnung auf eine durch und durch friedliche Welt.

Von dem bewegten und erfüllten Leben dieser starken Frau künden heute noch einige Video-Aufzeichnungen und zusammengetragene Texte. So erfährst du auch in dem im Yoga Vidya Verlag erschienenen Buch „Peace Pilgrim – Die Friedenspilgerin“ mehr über das Wirken dieser außergewöhnlichen Person.

Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 30.01.2015, 17:00 Uhr von

Vortrag von Sukadev „Sivananda Upanishad“ – Briefe an Pannalal

Seminare mit Sukadev Bretz: „ Glück liegt nur im inneren, bringe deine ganze Aufmerksamkeit zu dieser göttlichen Flamme im Inneren. Diese hat die Essenz des göttlichen Lichtes und diese strahlt und scheint und strahlt Frieden aus. Finde mehr Zeit für die Meditation, sitze allein und schaue in die innere Flamme welche Weiterlesen …


Geburtstag von Swami Vishnu-devananda

Veröffentlicht am 27.12.2014, 16:33 Uhr von

Am 31. Dezember feiern wir bei Yoga Vidya Bad Meinberg den Geburtstag von Swami Vishnu-devananda, großer Hatha Yoga Meister und Lehrer von Sukadev, dem Gründer von Yoga Vidya.

Im Gedenken an ihn werden wir bei Yoga Vidya Bad Meinberg 12 Stunden lang das Friedensmantra „Om Namo Narayanaya“ singen. Weiterlesen …


Der Weltfrieden und ich!

Veröffentlicht am 09.01.2014, 10:00 Uhr von
Om Namo Narayanaya - Notenbild

Es ist jeden Tag das Gleiche! Von 19 bis 20 h singen wir bei Yoga Vidya Bad Meinberg für den Frieden in der Welt. Das tun wir mit dem Mantra Om Namo Narayanaya. Da Narayanaya ein Beiname von Gott Vishnu  ist, appelliert das achtsilbige Mantra an das Erhaltende, Stärkende und Friedfertige in uns und damit in der Welt. Hier geht es zunächst um jeden selbst – frei nach dem Motto: Wer die Welt verändern will, muss bei sich selbst anfangen!

Der Vorschlag: Mein Lebensumfeld annehmen, wie es ist, statt mich in Konflikten aufzureiben. Will heißen, statt Energie in Rage


Meditiere heute um 12.12 Uhr

Veröffentlicht am 12.12.2012, 09:02 Uhr von

Heute 12.12 Uhr ist ein besonderer Moment:

12.12.2012 12.12 Uhr, oder anders geschrieben:

12.12.12 12.12:12

Ein solches Datum wird es in diesem Jahrtausend nicht nochmals geben. Die 12 ist eine Heilige Zahl. So meditieren wir hier bei Yoga Vidya Bad Meinberg um diese Zeit. Schließe dich an und meditiere mindestens zu dieser Minute eine Minute (oder länger) für den Weltfrieden.


Liebe und Frieden für die ganze Welt

Veröffentlicht am 10.04.2012, 10:00 Uhr von
Yoga Vidya setzt Lichtpunkte des Friedens in die Welt

Das ist es was sich jeder Mensch wünscht – aber wie können wir das erreichen? Wir können nicht in alle Krisengebiete fahren und Kriege verhindern, aber wir können in unseren Herzen Frieden schaffen, Streit mit unseren Mitmenschen schlichten und Liebe in die Welt tragen – in der Meditation, im Gebet, beim Om Namo Narayanaya Singen (ein Mantra für den Weltfrieden) … und wir können  Friedensbotschaften ins Netz stellen und es aus aktuellen Anlässen den Israelis gleichtun: „We will never bomb your country“ ! Wir können allen Regierungen der Welt zeigen, dass ihre Völker – dass alle Völker der Welt, sich


Singen für den Weltfrieden?

Veröffentlicht am 04.07.2010, 10:20 Uhr von

Für Menschen, die fest entschlossen sind, seelisch zu wachsen, haben alte Schriften und selbstverwirklichte Meister einen Katalog an guten Ratschlägen parat: Mäßige dich, meditiere, übe Yoga, ernähre dich sattwisch, faste. Diene dem höheren Selbst in jedem Menschen, übe Demut, vertraue deiner inneren Führung, hör auf, Zeitungen zu lesen und inspiriere dich stattdessen durch die Upanishaden, Bhagavad Gita und Co. Meide Zwiegespräche mit materiell eingestellten Menschen. Triff Gleichgesinnte. Schön und gut.

Manches davon lässt sich umsetzen. Für anderes können wir von mal zu mal unsere Willen stärken. Anderes scheint einem schlicht unmöglich, wenn man sich nicht gerade in eine Höhe


Friedensläufer/innen in Bad Meinberg

Veröffentlicht am 21.06.2010, 10:36 Uhr von

Der weltweit größte Fackellauf ist diesen Sommer wieder unterwegs: Der Lauf für den Weltfrieden „World Harmony Run“. Zwei Gruppen mit Läufer/innen aus aller Herren Ländern sind in Dublin und der Tschechei gestartet, um die brennende Fackel des Friedens quer durch Europa zu tragen. Die haben sogar schon der Dalai Lama und Michail Gorbatschow in den Händen gehalten.

Und wie es der Zufall so will, gehört Bad Meinberg zu einer der letzten Stationen auf dem Weg, bevor sich die Läufer/innen der beiden Gruppen morgen die Hand reichen und ihre Friedensfackeln austauschen werden. Der Friedensvisionär Sri Chinmoy (1931 – 2007) hatte


Om Namo Narayanaya – Mantra-Singen mit Swami Vishnu-Devananda

Veröffentlicht am 14.08.2009, 10:00 Uhr von
Play

Swami Vishnu

Om Namo Narayanaya das Mantra für den Weltfrieden gesungen von Swami Vishnu-Devananda, dem Yoga Meister von Sukadev.
Swami Vishnu war ein Lehrer für die ganze Welt. Swamijis unbegrenzte Energie und tiefe Inspiration brachten ihn dazu, die Internationalen Sivananda Yoga Vedanta Zentren zu gründen und zu leiten, zu denen inzwischen mehr als zwanzig Yogazentren und sieben Ashrams gehören, außerdem viele angeschlossene Zentren und Yogalehrer. Swami entwarf die erste Yogalehrerausbildung, in der bis heute mehr als 8000 Lehrer auf dem Gebiet des Yoga und der Spiritualität


Wie unsere Gedanken Frieden schaffen – mp3-Vortrag mit Sukadev

Veröffentlicht am 09.05.2009, 06:00 Uhr von
Play

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung


Om Namo Narayanaya – Mantra-Singen mit Darshini

Veröffentlicht am 22.11.2008, 11:06 Uhr von
Play

Darshini Schwirtz, Leiterin des Yoga Vidya Centers Schwäbisch-Gmünd, singt eine besonders schöne Melodie des „Om Namo Narayanaya“ Mantras.

Enthusiastisch und hingebungsvoll kannst du dieses wunderbare Mantra für den Weltfrieden gleich mitsingen.

Om Shanti, liebe Grüße
Rukmini