Yoga im Winter: Nauli – Reinigung für einen klaren Geist

Der Februar gilt als Monat der Reinigung und des Umschwungs und bietet daher auch für uns eine gute Gelegenheit, körperlichen und geistigen Ballast loszuwerden und sich innerlich und äußerlich zu reinigen. Schon die allgemeine Hatha Yoga Praxis stellt eine gute Möglichkeit dar, um die Lymphbahnen zu aktivieren und zum Abtransport von Schlacken und Giften anzuregen. Darüber hinaus gibt es noch eine spezielle Gruppe von Reinigungsübungen, die sogenannten Kriyas, die uns in besonderem Maße helfen, den physischen Körper von angesammelten Stoffwechselendprodukten und eingedrungenen Fremdkörpern zu befreien.

Kriyas sind insbesondere zu Beginn der Yoga Praxis, bei Ernährungsumstellung (Entgiftung), beim Fasten und bei Krankheiten sinnvoll. Dabei reinigen sie nicht nur den Körper als Tempel der Seele, sondern wirken vor allem auch auf den Astralkörper.

Nauli zählt zu einer der sechs wichtigsten Kriyas und zielt auf die Reinigung des Darmes ab. Die Übung basiert auf der Massage der inneren Bauchorgane, die durch die kreisförmige Bewegung der Bauchmuskulatur herbeigeführt wird. Nauli wird im Stand ausgeführt, wobei der Oberkörper leicht nach vorne geneigt ist und die Hände auf die Oberschenkel gestützt werden. Als Vorübungen empfiehlt es Uddhiyana Bandha, wobei nach einer vollständigen Ausatmung die gesamte Bauchdecke stark nach innen gezogen wird und Agni Sara zu praktizieren, bei der der Bauch mit leeren Lungen abwechselnd eingezogen und wieder nach vorn gedrückt wird. Für das Nauli selbst werden nach vollständiger Ausatmung die geraden Bauchmuskeln als Bauchmuskelwulst noch vorn gedrückt und abwechselnd nach links und rechts geschoben. Damit Nauli seine ganze Wirkung entfalten kann, sollte es zumindest anfänglich regelmäßig etwa drei Runden täglich durchgeführt werden.

Die Technik gilt als äußerst komplex und kann nur mit viel Ausdauer und Geduld erlernt werden. Kein Grund also aufzugeben, wenn der Körper nicht gleich so will der Kopf oder umgekehrt! Auf der geistigen Ebene hilft Nauli einen klaren Kopf zu bekommen und emotionale Spannungen aufzulösen.

Mit der auf diese Weise errungenen geistigen Klarheit und körperlichen Reinheit lässt sich viel Platz für Neues schaffen!

Anne R. und Sindy S.

Hier gehts zur genauen Anleitung

1 Kommentar zu “Yoga im Winter: Nauli – Reinigung für einen klaren Geist

  1. Wir sind zwar nicht mehr im Winter – Kriyas sind aber gerade im Frühling besonders gut. Danke für die Beschreibung von Nauli Kriya.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.