Projekt Shanti: Artikel in der Lippischen Landeszeitung

Die Lippische Landeszeitung schreibt in ihrer Ausgabe vom 26.2.:
Yoga Vidya will Standort stärken

Projekt “Shanti” in der ehemaligen Klinik am Park wird mit Hochdruck vorangetrieben
Von Manfred Brinkmeier
Horn-Bad Meinberg. Das Projekt trägt den Namen “Shanti – Friedensenergie verbreiten”. Geleitet wird es von Surya Thelen. “Das Gebäude besteht aus vier Häusern und wird zum Teil schon genutzt. Mit den Baumaßnahmen haben wir im Oktober 2009 begonnen. In sechs Wochen soll das Foyer fertig sein. Parallel werden die anderen Bereiche nach und nach ans Netz gehen.”
Im Haus A werden Mitglieder wohnen, die sich das Wohnrecht bis ans Lebensende gekauft haben. Einige aus deser Gruppe kämen wochenweise nach Bad Meinberg. 80 Prozent planten aber, irgendwann komplett in das Zentrum umzuziehen. Thelen: “Es sind Menschen, die uns nahe sind und uns unterstützen. Nach deren Tod geht das Nutzungsrecht dann wieder an uns zurück. Wir haben damit offenbar in ein Wespennest gestoßen, denn es gibt große Nachfragen aus ganz Deutschland.”
Das Haus B soll laut Konzept Psychosomatik und Psychotherapie beherbergen, wobei es die Option gebe, das ganze Haus zu mieten, so Thelen. Im Haus C sollen die Sevakas untergebracht werden. Das Haus D sei behindertengerecht und werde mit seinen vier Etagen möglichst für Seminare, Kongresse und für Feiern freigehalten. Im Erdgeschoss des Gebäudekomplexes gebe es das Rehazentrum Bad Meinberg, vedische Astrologie, Aura-Fotografie und eine alternative Hebamme, die Hausgeburten favorisiere. Eventuell komme auch noch eine Heilpraktikerin hinzu. Zudem bestehe die Möglichkeit, einzelne Büros zu vermieten.
Surya Thelen: “Wir haben große Räume, sodass wir entsprechend große Gruppen ins Haus holen können. Es besteht dabei die Möglichkeit, unsere Lehrküche zu mieten und eigene Kochkurse abzuhalten. Damit ist das Projekt Shanti dann auch voll. Unsere Ausrichtung ist dabei interreligiös und interkulturell.”
Es gebe des Weiteren Überlegungen, das Schwimmbad wieder zu eröffnen. Die Anlage einer Sauna sei ebenfalls ein Thema. Surya Thelen: “Wir sind überzeugt davon, dass das Projekt Shanti sehr gut laufen wird.”

0 Kommentare zu “Projekt Shanti: Artikel in der Lippischen Landeszeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.