19D Vedanta Praxis im Alltag: In der Tiefe meines Wesens

Play

Vedanta ist sehr praktisch: Aus der tiefen Erkenntnis deiner wahren Natur kannst du im Alltag Freude, Energie und Klarheit schöpfen. Sukadev erläutert dir hier ein machtvolles Tool, ein hochwirksames Werkzeug, wie du im Alltag jederzeit zu Freude, Gelassenheit und Klarheit kommen kannst. Und er zeigt dir, wie du aus der Tiefe deines Wesens auch immer wieder neue Kraft, neue Energie, neue Positivität schöpfen kannst. Die Grundlage ist das Vakya: Satchidananda Swarupoham. Dazu gibt Sukadev seine wunderschöne Übersetzung: „In der Tiefe meines Wesens bin ich jetzt und in diesem Moment Sein-Wissen-Glückseligkeit. Aus dieser Tiefe kommt schon bald neue Energie und Freude in mein Leben.“ In dieser Vedanta Technik fließen auch Hypnose-Techniken, also Selbsthypnose, mit ein.

Dies ist einer der Praxis-Podcasts der 19. Lektion des Vedanta Meditation und Jnana Yoga Kurses in 20 Lektionen.

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya. Dies ist die Tonspur eines Videos, zu finden auf mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/vedanta-meditation-jnana-yoga.

0 Kommentare zu “19D Vedanta Praxis im Alltag: In der Tiefe meines Wesens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.