Moksha ist ein tief versunkener Geist, HYP.IV.30

Play

Sukadev spricht über den 30. Vers der Hatha Yoga Pradipika, 4. Kapitel, als Inspiration des Tages. Essenz: Dieses völlige Laya (Laya Auflösung des Geistes) ist es, was man Moksa nennt. Ist der Geist versunken, wirst du eine Art von Verzückung erfahren. Moksha ist ein tief versunkener Geist. Moksha ist mit unendlicher Wonne und Bewusstheit verbunden. Das Ziel des Lebens ist Selbstverwirklichung/Moksha. Moksha kommt durch Auflösung des Geistes im Selbst das ist Laya. Übe einen Moment Laya, Laya ist ein Moment von Brahman. Erfahre dich selbst als das Selbst.

Mehr zur Hatha Yoga Pradipika findest du im Hatha Yoga Pradipika Portal:

Kurzvortrag über die Hathayoga Pradipika von Sukadev von Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Meditation, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung . Alle täglichen Inspirationen mp3 mit Player zum Anhören

0 Kommentare zu “Moksha ist ein tief versunkener Geist, HYP.IV.30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.