Erfahrungsbericht aus der Yogalehrerausbildung, 2. Woche Tag 6

6. Tag  Das Räucherstäbchen

Schweigen ist erstaunlich erholsam und man kann konzentriert bei sich selbst bleiben.
Ich denke ich werde das Schweigen auch mal zu Hause mit meiner Familie praktizieren. Das Nicht-sprechen kann ganze Abläufe verändern und die Sinne neu schärfen.

Allerdings wurde unser Schweigen am Nachmittag jäh durch einen Feueralarm unterbrochen. Wir mussten also alle das Gebäude verlassen und vor dem Haus auf die Feuerwehr warten, die dann auch mit drei riesigen Löschfahrzeugen angerückt ist und den vermeintlichen Brand gesucht hat. Es war dann wohl doch nur ein zu stark qualmendes Räucherstäbchen, welches den ganzen Aufstand ausgelöst hat. Die Aktion hat allerdings eine Weile gedauert und unser theoretischer Unterricht wurde erst mal auf dem Parkplatz weiter geführt.

In unserer Praxisstunde haben wir heute Yoga für den Rücken praktiziert und durften alle wohltuenden Asanas selber ausprobieren und anleiten. Das war eine sehr schöne und sehr konzentrierte Stunde. Es macht sehr viel Freude, mit so einem motivierten und achtsamen Team von Lehrern Dinge zu erarbeiten und zu erlernen. Vielen herzlichen Dank für eure Inspiration und eure Begleitung!

Om Shanti, Tina B. aus Bad Meinberg

Videos mit Übungsreihen für Yoga für den Rücken findest du auf der Seite der Yogatherapie.

Dort findest du auch reichliches Hintergrundwissen über die menschliche Anatomie, Ursachen von Rückenschmerzen und typische Beschwerdebilder.

Hier kannst du mehr über die Yogalehrer Ausbildung 4-Wochen Intensiv erfahren.

In unserer Rückenyoga Woche vom 20.-27.7.14 kannst du lernen, welche Yogaübungen dem Rücken besonders gut tun. Durch das muskuläre Gleichgewicht, das sich durch das Üben von Yoga und Entspannung einstellt, verbessert sich die Körperhaltung und damit die Aufrichtung des Rückens. Eine sanfte und wirkungsvolle Methode gegen Rückenschmerzen. Die Kombination aus Bewegung, Entspannung und Atemübungen helfen  Schmerzen im Rücken zu lindern.

 

0 Kommentare zu “Erfahrungsbericht aus der Yogalehrerausbildung, 2. Woche Tag 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.