Fotoshow: 108-Stunden Yajna-Zeremonie

Vom 26. Juli bis zum 02. August 2015 fand im Yoga-Ashram bei Yoga Vidya Nordsee ein viereinhalb-tägiges Yajna-Ritual statt. Mit einer Yajna wird traditionell der Segen der Götter erbeten und durch eine dankbare und innige Zuwendung die Wertschätzung des Göttlichen ausgedrückt – bei dieser Zeremonie insbesondere durch Agni, die heilige Energie des Feuers.

Geleitet wurde das Ritual von Sitaram Kube, einem erfahrenen Gelehrten von Yoga Vidya Bad Meinberg. Sitaram trug mit seinem umfangreichen Wissen über traditionelle Homa– und Puja-Rituale maßgeblich zum Erfolg der 108h-Yajna bei. Herzlichen Dank auch an Vani Devi und allen anderen Yoginis und Yogis von Yoga Vidya Nordsee, die dieses besondere Ritual mit ihrer Energie und Hilfe unterstützt haben.

Eine Teilnehmerin des 108-stündigen Yajna-Rituals berichtet:

Eine Yajna ist immer wieder aufs Neue eine spannende Erfahrung. Zwei Stunden lang bin ich fest eingeplant mit der Rezitation des Gayatri Mantras, immer zu zweit, jeder von uns füttert eine Stunde lang das Feuer mit Öl. Nach einer Stunde werden die Plätze gewechselt. Und auch: Meditation der ganz besonderen Art! Für den Frieden auf der ganzen Welt. Es war ein Urlaub auf ganz besonders schöne Weise, eingerahmt in das Ashram-Programm mit Pranayama, Satsang (Meditation, Mantra singen, Geschichten hören, …) und Yoga-Stunden.

Zu guter Letzt: Das Wetter ließ (leider bzw. zum Glück) etwas zu wünschen übrig – und so kamen für das Abschluss des Rituals nochmal viele Menschen in der urigen Hütte zusammen und freuten sich über die angenehme Wärme und ein schützendes Dach über dem Kopf. 🙂

Om Shanti.

 

Fotos vom 108h-Yajna-Ritual:

0 Kommentare zu “Fotoshow: 108-Stunden Yajna-Zeremonie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.