Fotoshow: Wanderung zum Bellenberg

Mit der Sommersonnenwende zum 21. Juni (gleichzeitig auch der ‚Internationale Tag des Yoga‚) werden die Tage allmählich wieder kürzer. Doch vom Gefühl her scheint jetzt – Anfang Juli – der Zenit einer wunderbaren, hellen, warmen und energiereichen Zeit erreicht zu sein. So schickt die Sonne gegenwärtig zuverlässig ihre Wärme auf die Erde, und was einst in den Boden hineinging, um zu wachsen, bringt jetzt seine Früchte hervor.

Wie bereits an anderer Stelle beschrieben, ist die Gegend in und um Yoga Vidya Bad Meinberg ein ergiebiges Gebiet für Wanderungen jeglicher Art. In Reichweite des Teutoburger Waldes, im Lipper Bergland, ziehen sich zahlreiche Wanderwege und Fahrrad-Routen durch das sanft-hügelige Terrain und laden zu inspirierten und inspirierenden Ausflügen ein. 

Die Wanderlust führte mich schließlich, am Yoga-Ashram Yoga Vidya Bad Meinberg beginnend, hinauf auf den Bellenberg (bzw. Ortsteil Bellenberg). Zufälligerweise traft ich dort wieder auf einen alten Bekannten, den Bäderweg, auf dem ich bereits einige Wochen zuvor vom Bad Meinberger Kurpark zu den Externsteinen gegangen war.

So ging es früh morgens auf einem kleinen Wald-Pfad, vorbei am urigen Bad Meinberger Waldbad, leicht bergan Richtung Bellenberg. Schon bald zeigte sich beim „Aufstieg“ die Natur von ihrer frucht-baren Seite. Viele Kirschbäume säumten den Weg, der mich durch Felder und Wiesen führte. Die Steinfrüchte waren durch die vergangenen sonnigen Tage bereits gut gereift. Süß-, Sauer- und Glaskirschen boten sich zum Verzehr an. Welch Freude! Kurze Zeit später begegneten mir auch Birn-, Quitten- und Apfelbäume, deren Erntezeit sicher noch einige Wochen bzw. Monate in Anspruch nimmt.

Alles in allem war es wieder ein sehr erhebendes Erlebnis, durch die (teils kultivierte) Natur zu streifen, und die Seele baumeln zu lassen. In Zeiten von „dauerhafter Erreichbarkeit“ kann man sich immer wieder wunderbar in natürliche Freiräume hineinbegeben und sich dort mit der Offenheit, der Lebendigkeit und der Freiheit verbunden fühlen. Nicht etwa als eine Form von Flucht, sondern vielmehr als stabilisierender Ausgleich eines erfüllten Lebens – so wie auch ein- und ausatmen gleichfalls ein Ganzes ergeben.

Wer dem Yoga-Ashram in Bad Meinberg mal einen Besuch abstatten will (z.B. beim vierteljährlich stattfindenden ‚Tag der offenen Tür‘), oder wer dort im (Yoga-)Seminar, in den Yogaferien zu Gast oder als Mithelfer bzw. Sevaka tätig ist, dem sei diese kleine (mehrstündige) Wanderung hinauf auf den Bellenberg ans Herz gelegt.

Und wenn du Glück hast, habe ich dir auch ein paar Kirschen übrig gelassen. 🙂

Om Shanti

Weitere Informationen: 

 

Foto-Impressionen von der Wanderung auf den Bellenberg/Bad Meinberg: 

0 Kommentare zu “Fotoshow: Wanderung zum Bellenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.