Meditationskursleiter/in Ausbildung

Die Meditation ist das wichtigste Element aller spirituellen Übungen. Sie bringt den Geist zur Ruhe und klärt die Gedanken. Lerne in der Meditationskursleiter/in Ausbildung, Menschen zur Meditation hinzuführen, und sie beim meditieren zu begleiten. In dieser Kursleiter Ausbildung erfährst du theoretische Grundlagen der Meditation und kannst sie im Praxisteil selbst erfahren. Du lernst Unterrichtstechniken, die du während des Kurses in die Praxis umsetzen kannst.

Nach Swami Sivananda ist Meditation der wahre Weg, der zur Befreiung, zur Heilung, zu Moksha führt. Durch Meditation kann man alle Leiden und Schmerzen, die drei Arten von Fieber (Tapas) und die fünf Arten von Sorgen (Kleshas) überwinden. Sie macht das Gefühl der Einheit erfahrbar. Meditation hebt den Übenden in immerwährende Seligkeit und inneren Frieden. Die Meditation ist der Weg zu Klarheit der Gedanken, innerer Ausgeglichenheit und Lebensfreude. Sie bringt den Übenden immer näher zur Selbstverwirklichung, zur Harmonie mit dem Göttlichen.

Die Meditation ist ein Zustand, der sich mit Worten nicht beschreiben lässt, sie muss erfahren werden. Sie lässt sich nicht willentlich herbeiführen, sie geschieht. Ein Lehrer kann seinen Schülern die Methode zeigen, die Meditation kann sich dann durch beharrliches Üben, aber auch durch Loslassen und Entspannung in der Übung einstellen. Es ist eine große Freude, Menschen die Meditation näher zu bringen. Die Meditationskursleiter/in Ausbildung wird von unseren erfahrendsten Ausbildern in allen vier Yoga Vidya Seminarhäusern unterrichtet. Sie gliedert sich in zwei Teile:

Im ersten Teil lernst du die theoretischen Grundlagen der Meditation und Unterrichtstechniken, die du direkt im Kurs schon anwenden wirst. Neben dem Unterricht stehen zwei Meditationen täglich, Mantra singen und eine Yogastunde auf dem Programm. In der zweiten Woche wird „Meditation Intensiv Schweigend“ praktiziert, mit täglich drei längeren Meditationseinheiten, zwei Yogastunden und täglich zwei Mal Mantra singen. Dieser Teil enthält nur sehr kurze Theorieeinheiten, die sich auf die einleitenden Erläuterungen vor der Meditation beschränken. Die Teilnehmer sind dazu angehalten, diesen Teil der Ausbildung auch außerhalb des Unterrichtes gänzlich im Schweigen zu verbringen.

Beide Ausbildungsteile werden immer aufeinander folgend angeboten. Du hast die Wahl, ob du gleich an beiden Teilen teilnimmst, oder den zweiten Teil zu einem späteren Zeitpunkt nachholst. Abschließend bekommst du ein Zertifikat.

Weitere Informationen zur Meditationskursleiter/in Ausbildung findest du hier.

Informationen und Termine zum zweiten Teil der Ausbildung, das Seminar Meditation Intensiv Schweigend findest du hier.

Hier findest du weitere Kursleiterausbildungen, Seminare, Aus- und Weiterbildungen.

meditation2

 

 

 

 

 

0 Kommentare zu “Meditationskursleiter/in Ausbildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.