Neue Videos

VC243 Maya schafft scheinbare Grenzen – Viveka Chudamani 243.Vers

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Maya.

Der 243. Vers lautet: Der Gegensatz zwischen den beiden ist durch die begrenzenden Attribute (upadhi) entstanden, ist jedoch nicht real/ nicht wirklich (vastava). Die Maya ist ein begrenzendes Attribut des Herrn und die Ursache für den Intellekt usw.; die fünf Hüllen sind eine Auswirkung der Maya und – höre – ihrerseits begrenzende Attribute der Individualseele.

Weitere Videos wurden in der zurückliegenden Woche zu dieser Kommentarreihe veröffentlicht:

VC244 Ishwara und Jiva – Viveka Chudamani 244. Vers
VC245 Nicht dies nicht das – Viveka Chudamani 245. Vers
VC246 Löse dich von Täuschungen – Viveka Chudamani 246. Vers
VC247 Wie ist Tat Tvam Asi Mahavakyas zu verstehen – Viveka Chudamani 247. Vers
VC248 Tat Tvam Asi du bist das Unendliche – Viveka Chudamani 248. Vers
VC249 Die Einheit von Individium und Gott – Viveka Chudamani 249. Vers

 

 

Vibhuti Yoga – Verehre Gott in allen großartigen Dingen – Bhagavad Gita X 12-20 – YVS261

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Sukadev spricht in diesem Video über die Bhagavad Gita, Kapitel X Verse 12-20.

Dieses ist ein Vortrag aus der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ – wiki.yoga-vidya.de/YVS001 sowie auch Teil des zweiten Jahres der 2-jährigen Yogalehrer Ausbildung.

Yoga und Meditation Einführung Seminar
Yoga Schulen
Yogaferien
Yoga Ausbildung.

Zwei weitere Videos wurden zur Yoga Vidya Schulungsreihe auf YouTube freigegeben:

Sieh Gott in Großartigem – Bhagavad Gita Kap. X ab Vers 21 – YVS262
Vollständige Hingabe und spirituelle Praxis – Bhagavad Gita Kap. XII, V. 8-12 – YVS263
Zeichen der Gottesliebe – Bhagavad Gita XII 13-20 – YVS264

 

 

Praxis Bhastrika Mudra Reihe mit Erläuterungen – Fortgeschrittenes Pranayama

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


In diesem knapp 47 Minütigen Video leitet dich Sukadev durch Praxis in Bhastrika Mudra Reihe.

Bhastrika-Mudra-Reihe: Eine fortgeschrittene Mudra-Reihe zur Energieerweckung und Erweiterung des Bewusstseins. Mudras = Übungen zur Energieleitung und Erweckung. Diese Mudra Reihe ist nur zu praktizieren nach minimum 3-6 Runden Kapalabhati und 20 Minuten Anuloma Viloma. Weitere Information im folgenden Link: wiki.yoga-vidya.de/Bhastrika-Mudra-Reihe.

Warnung: Dies ist kein Kurs zum Selbststudium! Wenn du das fortgeschrittene Pranayama noch nicht bei Yoga Vidya kennengelernt hast, dann übe mit den anderen Videos von Yoga Vidya, z.B.:
Atemkurs für Anfänger o