Swami Sivananda Mahasamadhi 2019 Rückblick

Jährlich, am 14. Juli, gedenken wir dem Tag, an dem Swami Sivananda 1963 in Rishikesh seinen Körper verließ.

Hier geht es zu einem Rückblick der Sivananda Mahasamadhi Zeremonien bei Yoga Vidya Bad Meinberg mit Vani Devi und Yoga Vidya Allgäu mit Shivakami und Sukadev.

Mahasamadhi heißt, dass der Yogi bzw. die Yogini, der/die bereits Nirvikalpa Samadhi erreicht und die Einheit jenseits aller Dualität dauerhaft verwirklicht hat, seinen/ihren Körper zu einem bestimmten Zeitpunkt bewusst und mit Absicht verlässt.

Kurz bevor er seinen Körper verließ, diktierte Swami Sivananda im Rahmen einer längeren Reihe von Tonbandaufnahmen ruhig:

„Glück kommt, wenn das Individuum in Gott aufgeht.“

Weiter diktierte er nichts. Dieser klare, inspirierende Satz war die letzte aufgezeichnete Botschaft Swami Sivanandas.

Swami Sivananda

Swami Sivananda publizierte über 200 Bücher. Seine Lehren, seine Liebe und sein Licht sind immer noch erfahrbar und für unzählige spirituelle Asprianten auf der ganzen Welt eine stete Quelle der Inspiration. An Sivananda Mahasamadhi ehren wir deshalb den liebevollen Friedensdienst von Gurudev für die ganze Welt.

Sivananda Mahasamadhi Zeremonien

Es war ein ganz besonderer Tag bei Yoga Vidya, da unsere Ashrams in der Tradition von Swami Sivananda stehen und von ihm sehr geprägt sind. Bereits am Vortag begannen die Vorbereitungen, vor allem das Blütenzupfen, da für die Pujas am Abend viele frische Rosenblätter benötigt werden.

An dem Tag selbst wurde in vielen Ashrams den ganzen Tag – von 8 bis 20 Uhr – das „Om Namo Bhagavate Sivananda“ Mantra gechantet. Abends nach dem Satsang wurde in dem Bad Meinberger Ashram und im Allgäu eine große Sivananda Puja zelebriert.

Große Sivananda Pujas am Abend

Eine Puja ist ein hinduistisches Verehrungsritual und ist eines der häufigsten Verehrungsrituale im Hinduismus. Die Zeremonie, in der Elemente des Karma Yoga, Bhakti Yoga, Raja Yoga und Jnana Yoga zusammenfließen, wird bereits in den Veden und den Puranas beschrieben.

Bei Yoga Vidya im Allgäu wurde die Guru-Puja in diesem Jahr von Shivakami und Sukadev angeleitet und in Bad Meinberg führte Vani Devi durch die Mahasamdhi-Puja.

Dabei wurden zu den Rezitationen zunächst Murties mit Reismilch begoßen, am Ende der Zeremonie Blütenblätter geworfen und zum Abschluss mit einem Herzenswunsch der Teilnehmer verbunden.

Fotoshow

Wir freuen uns, wenn du im kommenden Jahr auch ein Teil dieser Energie bist! Außerdem hast du in allen Ashrams täglich die Möglichkeit an verschiedenen Ritualen und Zeremonien kostenlos teilzunehmen.

Mehr über das Leben von Swami Sivananda findest du hier:

OM Namo Bhagavate Sivanandaya!

 

0 Kommentare zu “Swami Sivananda Mahasamadhi 2019 Rückblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.