mahasamadhi Highlights

Swami Sivananda Mahasamadhi 2019 Rückblick

Veröffentlicht am 17.07.2019, 10:04 Uhr von

Jährlich, am 14. Juli, gedenken wir dem Tag, an dem Swami Sivananda 1963 in Rishikesh seinen Körper verließ.

Hier geht es zu einem Rückblick der Sivananda Mahasamadhi Zeremonien bei Yoga Vidya Bad Meinberg mit Vani Devi und Yoga Vidya Allgäu mit Shivakami und Sukadev.

Weiterlesen …


Swami Sivananda Mahasamadhi 14.07.2019

Veröffentlicht am 12.07.2019, 08:59 Uhr von

Jährlich, am 14. Juli, gedenken wir dem Tag, an dem Swami Sivananda 1963 in Rishikesh seinen physischen Körper verlassen hat. In allen Yoga Vidya Ashrams wird es Pujas und Feiern zu Ehren von ihm geben. Hier findest du die ganzen Veranstaltungen und mehr über den inspirierenden Yogameister.

Weiterlesen …


Mahasamadhi von Swami Sivananda jährt sich zum 55. Mal

Veröffentlicht am 10.07.2018, 06:22 Uhr von

Yoga Vidya seht in der Tradition von Swami Sivananda. Alljährlich gedenken wir seiner am 14. Juli im Rahmen einer besonders festlichen Zeremonie. An diesem Datum im Jahr 1963 verließ Gurudev seinen physischen Körper und ging damit in Mahasamadhi ein.

Warum ist das Mahasamadhi Swami Sivanandas für uns ein Anlass zum Feiern? Und wie sehen diese Feierlichkeiten aus? Das und mehr erfährst du in diesem Beitrag. Weiterlesen …


Gestern war Mahasamadhi – Fotoshow

Veröffentlicht am 15.07.2017, 16:08 Uhr von

Hier bei Yoga Vidya Bad Meinberg haben wir im Rahmen des Abendsatsangs von 20.45 – 22.00 Uhr eine Puja zelebriert.
Ab 8h wurde ein Akhandha Kirtan gesungen, das Mantra „Om Namo Bhagavate Sivanandaya“ wurde 12 Stunden lang rezitiert.

Nutze die nächsten Tage, um dich tief zu verbinden mit unserem Meister, dich von ihm spirituell inspirieren zu lassen.

In dieser Zeit um Guru Purnima und Sivananda Mahasamadhi ist die Meisterenergie besonders stark spürbar, und wir können uns durch Meditation und viel Praxis noch leichter auf Führung und Segen durch Gott und die Meister einstimmen. Allen Anhängern Swami Sivanandas wünschen


Swami Sivananda Mahasamadhi

Veröffentlicht am 05.07.2017, 08:55 Uhr von

Jährlich, am 14. Juli, gedenken wir dem Tag, an dem Swami Sivananda 1963 in Rishikesh seinen Körper verließ.

Der große indische Yogameister Swami Sivananda (1887-1963) entwickelte u.a. das Yoga-System, das auch bei Yoga Vidya in Seminaren und Ausbildungen an eine Vielzahl von Menschen weitergegeben wird.

Sri Swami Sivananda wurde am 8. September 1887 als Sohn einer orthodoxen Brahmanenfamilie in Südindien geboren und erhielt den Namen Kuppuswami. Bereits im Kindesalter verteilte er Essen an Bedürftige, mit Anfang Zwanzig leitete er als Arzt eine Klinik in Malaysia, wo er mittellose Kranke kostenlos behandelte. Weiterlesen …


Die Fliege am Fensterglas – Guru & Schüler

Veröffentlicht am 14.07.2016, 09:10 Uhr von

Swami Sivananda Saraswati verließ am 14. Juli 1963 seinen Körper. Dieses Ereignis und der damit verbundene Jahrestag ist als „Sivananda Mahasamadhi“ geläufig und wird jährlich am 14. Juli auch in den vier Yoga Vidya Ashrams gefeiert. Der folgende Text ist inspiriert durch den integralen Yoga, der durch Swami Sivananda gelehrt und als Geschenk an die Menschheit weitergegeben worden ist. 

Kennst du das?

Eine Fliege (oder eine Biene, eine Wespe, …) kommt durch den Spalt eines gekippten Fensters in ein Zimmer hineingeflogen. Irgendetwas führte das Insekt in den Raum. Vielleicht war es ein vielversprechender Duft oder die Aussicht auf eine Unterkunft. Etwa Neugier?

Was es auch war, nach einer Weile wird das Tier vom großen Licht wieder nach draußen gerufen, doch – oh weh, es stößt fortwährend gegen eine massive Wand aus durchsichtigem Glas. An der Fensterscheibe zappelnd, versucht das Tier rastlos und mühevoll nach draußen zu kommen, angezogen vom Tageslicht, das seinen natürlichen Freiheitsdrang um ein Vielfaches verstärkt. Die Freiheit ist zum Greifen nah und doch so fern. Alle Versuche des Insektes scheitern immer wieder aufgrund seiner Unwissenheit, wie es nach draußen gelangen kann, nämlich durch den Spalt, durch den es hinein gekommen ist. Dem Tier fehlen offenbar genaue Kenntnisse über die Lage, in der es sich befindet, bzw. von welcher Art das Hindernis ist, das ihm im Wege steht.
Weiterlesen …


Sivananda Mahasamadhi am 14. Juli

Veröffentlicht am 10.07.2016, 08:15 Uhr von

Am 14. Juli 1963 hat Swami Sivananda in Rishikesh seinen Körper verlassen. Dieses Ereignis und der damit verbundene Jahrestag wird jährlich in vielen Ashrams und spirituellen Zentren rund um den Globus als „Sivananda Mahasamadhi“ gefeiert, der großen Einheit des Meisters mit dem Absoluten.

2016 fällt der 14.7. auf einen Donnerstag. Das ist besonders segensreich, da der Donnerstag ist in besonderem Maße dem Guru gewidmet ist [Donnerstag heißt auch ‚Guruvara‘ auf Sanskrit].

Bereits im Kindesalter verteilte Gurudev, seinerzeit noch unter dem Namen Kuppuswami bekannt, Essen an Bedürftige. Mit Anfang Zwanzig leitete er als Arzt eine Klinik in Malaysia, wo er mittellose Kranke kostenlos behandelte. Nach langen Pilgerwanderungen ließ er sich schließlich als Swami (Mönch) und selbstverwirklichter Meister in Rishikesh nieder. Dabei lebte er in gegenwärtiger Gotteserfahrung und gab sein Wissen mit liebevoller Hingabe an die Welt weiter.  Weiterlesen …


Swami Dayananda hat Mahasamadhi erreicht

Veröffentlicht am 24.09.2015, 09:04 Uhr von

In der Nacht vom 23. auf den 24.9.2015 hat Swami Dayananda (*15. August 1930), Gründer von Arsha Vidya Pitham und des Swami Dayananda Ashrams in Rishikesh/Indien, Schüler von Swami Chinmayananda, um 22:20 Uhr (Ortszeit) seinen Körper verlassen und ist in Maha-Samadhi eingegangen.

Swami Dayananda gilt als großer Vedanta Lehrer. Seit 1976 reiste er durch die Welt und verbreitete diese Lehren. Zu seinen besonderen Eigenschaften gehörte, dass er sowohl traditionelle, als auch moderne Schüler erreicht hat. Weiterlesen …


Fotoshow: Sivananda Mahasamadhi

Veröffentlicht am 15.07.2015, 14:49 Uhr von

Am 14. Juli 2015 jährte sich zum 52. Mal der „Todestag“ des großen Yogameisters Swami Sivananda.

Dieses Ereignis, das unter dem Namen Sivananda Mahasamadhi bekannt ist, war ein Grund zur Freude und zum Feiern, denn in der yogischen Tradition löst sich der selbstverwirklichte Yogameister mit dem Verlassen des Körpers von allen restlichen irdischen Bindungen. Durch die „Entkörperung“ kann seine Kraft noch wesentlich umfassender und ungebundener zum Wohl des Friedens und zugunsten der Befreiung aller Lebewesen wirken. Mahasamadhi stellt daher für die spirituellen Schüler eines Meisters in Wirklichkeit keinen Verlust, sondern vielmehr einen Segen dar.

Bei Yoga Vidya Bad Meinberg wurde der 14. Juli mit einer 12-stündig anhaltenden Rezitation des kraftvollen Mantras „Om Namo Bhagavate Sivanandaya“ und am Abend nach Meditation und Satsang mit einer anschließenden Puja zu Ehren des Meisters gefeiert.

Weiterlesen …


Swami Sivanandas Maha-Samadhi

Veröffentlicht am 14.07.2015, 09:01 Uhr von

Am 14. Juli 1963 verließ Swami Sivananda seinen Körper in Rishikesh, Indien. Jenes Ereignis und der damit verbundene Jahrestag ist als „Sivananda Mahasamadhi“ geläufig.

Sri Swami Sivananda wurde am 8. September 1887 als Sohn einer orthodoxen Brahmanenfamilie in Südindien geboren und erhielt den Namen Kuppuswami. Bereits im Kindesalter verteilte er Essen an Bedürftige, mit Anfang Zwanzig leitete er als Arzt eine Klinik in Malaysia, wo er mittellose Kranke kostenlos behandelte. Weiterlesen …


Sivananda Mahasamadhi

Veröffentlicht am 17.07.2014, 08:30 Uhr von

Am 14. Juli feierten wir bei Yoga Vidya Bad Meinberg zum Gedenken an Swami Sivanandas Eintritt in Mahasamadhi eine besonders festliche Puja.

Wie zuvor schon zu Guru Purnima wurde auch 12 Stunden lang das Mantra „Om Namo Baghavate Sivanandaya“ wiederholt. Im Anschluss daran bildete die Puja nun den Abschluss der vielen Verehrungszeremonien, die zu Guru Purnima und Sivananda Mahasamadhi bei Yoga Vidya Bad Meinberg und auch allen anderen Yoga Vidya Seminarhäusern stattfanden. Weiterlesen …


Heute, 14. Juli Sivananda Mahasamadhi Tag

Veröffentlicht am 14.07.2014, 06:00 Uhr von
Play

Stimmt Euch bitte mit ein! Am 14. Juli 1963 hat Swami Sivananda seinen physischen Körper verlassen. Seitdem inspirieren uns sein Bücher, seine Werke, seine spirituelle Führung, seine geistige Kraft. Die Mahasamadhi Feier (Puja) bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Wiederholt im laufe des Tages immer wieder „Om Namo Bhagavate Sivanandaya“

Am 14. Juli werden die meisten Yoga Vidya Stadtzentren eine Puja zelebrieren oder mindestens Om Namo Bhagavate Sivanandaya ein paar Minuten lang wiederholen. In allen drei Yoga Vidya Ashrams gibt es großartige Pujas und viel Mantra-Singen.

Weiterlesen …


Sivananda Mahasamadhi 14. Juli

Veröffentlicht am 13.07.2014, 08:30 Uhr von

Morgen feiern wir bei Yoga Vidya den Jahrestag des Mahasamadhis von Swami Sivananda.

Hier bei Yoga Vidya Bad Meinberg werden wir im Rahmen des Abendsatsangs von 20.45 – 22.00 Uhr eine Puja zelebrieren.
Ab 8h wird ein Akhandha Kirtan gesungen, das Mantra „Om Namo Bhagavate Sivanandaya“ wird 12 Stunden lang rezitiert.

Nutze die nächsten Tage, um dich tief zu verbinden mit unserem Meister, dich von ihm spirituell inspirieren zu lassen.

In dieser Zeit um Guru Purnima und Sivananda Mahasamadhi ist die Meisterenergie besonders stark spürbar, und wir können uns durch Meditation und viel Praxis noch leichter auf Führung und Segen durch Gott und die Meister einstimmen. Allen Anhängern Swami Sivanandas wünschen wir eine schöne und inspirierende Zeit! Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 11.07.2014, 17:00 Uhr von

Anfänger-Yogastunde für Zuhause

Weitere Yogastunden für Anfänger und alle anderen Übungslevel findest du unter mein.yoga-vidya.de/page/yoga-video-yogastunden
Übe Yoga zu Hause mit dieser Yogastunde zum Entspannen und Auftanken für Anfänger. Ablauf mit Anfangsentspannung, Sonnengruß, Asanas zum Dehnen, Kräftigen und Entspannen und schließlich die Tiefenentspannung. – Finde dein passendes Yogaseminar.

 

 

 

Vortrag: Anekdoten von Swami Vishnu Devanada mit Sukadev

Sukadev erzählt im Satsang bei Yoga Vidya Bad Meinberg Anekdoten aus dem Leben Swami Vishnu Devanandas, seinem Yogameister, bei dem er 12 Jahre gelebt und gelernt hat.
So erzählt er von prominenten Schülern von Swami


Sivananda Mahasamadhi am 14. Juli

Veröffentlicht am 05.07.2014, 08:30 Uhr von

Einer der wichtigsten Feiertage in den Yoga Vidya Häusern und Stadtzentren ist Sivananda Mahasamadi am 14. Juli.
Vielleicht hast du auch eine Verbindung zu Swami Sivananda oder praktizierst wie wir bei Yoga Vidya den Integralen Yoga, wie er ihn gelehrt hat. Dann ist dieser Tag besonders gut geeignet, z.B. durch Meditation oder Verehrungsrituale die Verbindung zum Meister zu stärken.
Du bist herzlich eingeladen, mit uns bei Yoga Vidya Bad Meinberg diesen Tag des Eintritts unseres Meisters in Mahasamadhi zu ehren und zu feiern. Weiterlesen …


Nachruf Haridas Henkel † 1. Oktober 2013

Veröffentlicht am 01.10.2013, 20:15 Uhr von

Am 1. Oktober 2013 hat Haridas Henkel um 14.20h seinen Körper verlassen. Viele Om Tryambakams, Gebete und Segenswünsche begleiten ihn. Möge er den Weg zum Licht finden und mit dem Göttlichen verschmelzen.
Kanntest du Haridas? Vielleicht magst du ja über deine Erfahrungen mit Haridas schreiben – als Kommentar unter diesem Beitrag.
Haridas war

Weiterlesen …


Mahasamadhi von Swami Sivananda am 14.7.2013

Veröffentlicht am 13.07.2013, 16:14 Uhr von

Diesen Sonntag, am 14. Juli 2013 ist es 50 Jahre her, dass Swami Sivananda seinen Körper verlassen hat.
Wir gedenken Swami Sivananda mit einer festlichen Zeremonie mit Puja, Mantra Singen und Meditation am Sonntag von 15.00-18.00 in Verbindung mit der Einweihung unserer neuen Yogaplattform.
Anschließend findet am Abend um 20 Uhr im Krishnaraum im Satsang eine Guru Puja zu Ehren von Swami Sivananda´s Mahasamadhi statt.
Du bist herzlich eingeladen die Zeremonien mit uns gemeinsam zu begehen!

Weiterlesen …


Die letzten Tage in Swami Sivanandas Leben

Veröffentlicht am 13.07.2013, 05:31 Uhr von
Play

 Alle Vortrags mp3 mit Player zum Anhören  Sukadev spricht über die letzten Tage von Swami Sivananda in seinem physischen Körper. DerSivananda  Ashram, die Yoga Lebensgemeinschaft, in Rishikesh war damals der bekannteste, vielleicht auch größte Ashram in Indien. Swami Sivananda wusste im Voraus, wann er seinen Körper verlassen würde und bereitete ein Jahr lang seine Schüler darauf vor, wie es nach seinem physischen Ableben weiter gehen sollte.  Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg.


Swami Sivanandas Mahasamadhi

Veröffentlicht am 12.07.2013, 18:30 Uhr von

Diesen Sonntag, am 14. Juli 2013 ist es 50 Jahre her, das Swami Sivananda seinen Körper verlassen hat. Swami Sivananda war nicht nur ein moderner Heiliger, sondern auch ein Wunderkind. Mit fünf verteilte er sein Essen an Bedürftige, mit zehn stand er auf drei Uhr auf, um Yoga zu üben, mit zwanzig leitete er als Arzt eine Klinik in Malaysia, wo er mittellose Kranke kostenlos behandelte. Nach langen Pilgerwanderungen ließ er sich schließlich als Mönch und später als erleuchteter Meister in Rishikesh nieder. Von da an lebte er ganz in der erfahrenen Gegenwart Gottes und gab sein Wissen an eine nach Antworten und Liebe dürstende Welt weiter.

Weiterlesen …


Am 14.7.13 ist der 50 Jahrestag des Mahasamadhi von Swami Sivananda

Veröffentlicht am 06.07.2013, 16:57 Uhr von
Play

Dieses Jahr ist ein besonderes Jahr: Wir feiern den 50. Jahrestag des Mahasamadhis von Swami Sivananda. Swami Sivananda war einer der ganz großen Yoga Meister des 20. Jahrhunderts. Er lebte von 1887-1963. Am 14. Juli 1963 verließ er seinen physischen Körper – und wirkt seitdem um so mehr und inspiriert Yoga Übende auf der ganzen Welt.  Am 14.7. werden die Yoga Vidya Zentren und Ashrams den Mahasamadhi Tag feiern mit Puja, Kirtan, besonderen Meditationen.
Hier findest du einen mp3 Kurzvortrag von Sukadev


Ältere Einträge »