Neue Videos

Anfänger-Yogastunde für Zuhause

Weitere Yogastunden für Anfänger und alle anderen Übungslevel findest du unter mein.yoga-vidya.de/page/yoga-video-yogastunden
Übe Yoga zu Hause mit dieser Yogastunde zum Entspannen und Auftanken für Anfänger. Ablauf mit Anfangsentspannung, Sonnengruß, Asanas zum Dehnen, Kräftigen und Entspannen und schließlich die Tiefenentspannung. – Finde dein passendes Yogaseminar.

 

 

 

Vortrag: Anekdoten von Swami Vishnu Devanada mit Sukadev

Sukadev erzählt im Satsang bei Yoga Vidya Bad Meinberg Anekdoten aus dem Leben Swami Vishnu Devanandas, seinem Yogameister, bei dem er 12 Jahre gelebt und gelernt hat.
So erzählt er von prominenten Schülern von Swami Vishnu-devanandas und wie ihm Swami Sivananda kurz nach seinem Eintritt in Mahasamadhi erschienen ist.
Swami Sivanandas Eingang in Mahasamadhi war am 14.Juli 1963 und wird jedes Jahr an diesem Tag in den Yoga Vidya Ashrams und Stadtcentren gefeiert.

 

 

 

Mantrasingen: Rama Bolo mit der Yoga Vidya Band „Akasha“

Die Yoga Vidya Band „Akasha“ singt im Satsang bei Yoga Vidya Bad Meinberg.
Schon allein das Aussprechen des Namens „Rama“ stabilisiert und kräftigt die Körpermitte und wirkt so positiv auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit.
Rama repräsentiert Vollkommenheit, Reinheit, Ausgeglichenheit, Ruhe, Stabilität, den siegreichen Kampf gegen die Dämonen (Krankheit etc.).
Mehr Informationen zu Mantras, Yoga, Spiritualität uvm. findest du auf www.yoga-vidya.de.

 

 

 

Yoga Peacock Posture – Mayurasana

This video demonstrated the classical yoga peacock posture, mayurasana. It has many benefits, including building strength in the wrists, arms, shoulders and back, and it also increases the digestive fire. According to the Hatha Yoga Pradipika, the peacock is considered one of the most beneficial poses. If you have wrist problems, please approach this posture with care. Demonstrated by Paramjyoti. Camera: Chandrashekara. Speaker: Sita.

For more english yoga videos, music, blog posts, etc., please visit our english pages at my.yoga-vidya.org .
For more information on english classes, courses and seminars at Yoga Vidya, please see our English seminar pages.

 

Meaning of the Name Darshanie

Darshanie explains the meaning of her name in this short video. She explains how it comes from the name Darshan, which means divine vision, or psychic vision. For more english yoga videos, music, blog posts, etc., please visit our english pages at my.yoga-vidya.org . For more information on english classes, courses and seminars at Yoga Vidya, please see our english seminar pages.

 

 

 

Yoga Vidya Satsang vom 5. Juli 2014

Yoga Vidya Satsang vom 5. Juli 2014 bei Yoga Vidya Bad Meinberg.
Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag anschauen und anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das OM Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.

 

 

 

Kailash – der Berg Shivas – Hinduismus Lexikon

Höre über Kailash, den Heiligen Berg Shivas. Was bedeutet das Sanskrit Wort Kailash und in welchem Kontext wird es verwendet? Kailash ist ein Berg im heutigen Tibet. Kailash wird so häufig in Kirtans besungen. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Hinduismus Lexikons.

 

Kaivalya – Befreiung – Sanskrit Lexikon

Erfahre mehr über Kaivalya, ein so wichtiges Wort in der Yoga Philosophie. Kaivalya ist im Yoga Sutra die Bezeichnung für Erlösung, höchstes Ziel des Lebens, Befreiung, Erleuchtung. Was aber bedeutet das Sanskrit Wort Kaivalya? Wofür steht es? Wie kann man es übersetzen? Darüber erfährst du hier einiges. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Sanskrit Lexikons.

 

 

Kakini – Shakti des Anahata Chakras – Sanskrit Lexikon

Kakini ist die Shakti, die Kraft, die Göttin des Anahata Chakras. Erfahre in diesem Video, was die Shakti, die Kraft des Anahata Chakras, heißt, und wofür Kakini steht. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Sanskrit Lexikons.

 

 

Kala – Schwarz – Sanskrit Lexikon

Kala kann heißen Schwarz. Kala kann heißen Strahl, Lichtstrahl. Kala mit langem a am Anfang (also eigentlich Kaala) heißt Schwarz. Kala mit langem a am Ende, also eigentlich Kalaa, heißt Strahl, Lichtstrahl. Hier geht es aber um Kala im Sinne von schwarz. Höre darüber, wofür schwarz steht im Yoga und im Hinduismus. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Sanskrit Lexikons.

 

 

Kala – Strahl – Sanskrit Lexikon

Kala mit kurzem ersten a und langem zweiten a heißt Strahl, Teil. Im Sanskrit ist es eben wichtig, ob ein Vokal kurz oder lang gesprochen wird. Kala mit langem ersten a kann heißen dunkel. Kala mit langem zweiten a heißt Strahl, Teil. Wenn Vishnu sich als Avatar inkarniert, dann inkarniert er sich in Teilen, also als Amsha Avatar, nur mit einige Strahlen. Ein Purna Avatar von Vishnu mit allen 16 Kalas ist Krishna. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Hinduismus Lexikons.

 

 

Kalatita – Jemand jenseits der Zeit – Sanskrit Lexikon

Kalatita ist ein Sanskrit Wort, das einen Heiligen bezeichnet. Ein Kalatita, bzw. कालातीत kālātīta , ist jemand, der die Zeit überwunden hat, das heißt das verwirklicht hat, das jenseits der Zeit ist. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Hinduismus Lexikons.

Kala Zeit Totengott Sanskrit Lexikon

Kala ist ein Sanskrit Wort mit vielfältiger Bedeutung. Hier erfährst du über die Bedeutung Zeit, Totengott. काल kāla mit langem a am Anfang hat zwei Bedeutungen: Es heißt zum einen dunkel, blauschwarz. Darüber gibt es einen separaten Vortrag. Und काल kāla heißt Zeit und den Gott der Zeit, den Gott der Vergänglichkeit. Yama ist Kala. Krishna ist Kala. Und Shiva ist Kala. Das Reflektieren über Kala hilft, die Dinge in die richtige Perspektive zu rücken. Darüber spricht Sukadev Bretz in diesem Videovortrag. Dieser Vortrag ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Hinduismus Lexikons.

Kali – die Schwarze Goettin – Sanskrit Lexikon

Kali, mit langem a und langem i geschrieben, also काली Kālī , heißt wörtlich „die Schwarze, die Blauschwarze“. Erfahre mehr darüber, was Kali heißt und wofür Kali steht. Kali ist eine der mysteriösesten Göttinnen, tief, erschreckend und großartig zugleich. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Hinduismus Lexikons.

Kaliyuga – Das schlechteste Zeitalter – Sanskrit Hinduismus Lexikon

Kaliyuga, auch Kali Yuga genannt, ist laut Hindu Mythologie das Zeitalter, in dem wir uns befinden. Was aber heißt das Sanskrit Wort Kaliyuga? Darum geht es in diesem Vortragsvideo. Oft wird gesagt, Kali Yuga hieße des dunkle Zeitalter. Aber dunkel, schwarz ist Kālī bzw. Kaala. Kali Yuga kommt hier vom Sanskrit Begriff Kali mit zwei kurzen Vokalen. Kali heißt hier das schlechteste, auch Streit. So ist also das Kali Yuga das schlechteste der vier Yugas, gekennzeichnet durch viel Streit… Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Hinduismus Lexikons.

Kalki – Inkarnation Vishnu – Sanskrit Lexikon

Kalki ist der künftige Avatar von Vishnu. Kalki gilt als die Inkarnation von Vishnu, die am Ende des Kali Yugas kommen soll und das neue Goldene Zeitalter, Satya Yuga, einleiten soll. Erfahre hier ein paar interessante Details über Kalki. Dies ist nur ein sehr kurzer Vortrag, der insbesondere auf die Bedeutung des Sanskrit Wortes Kalki eingeht. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Hinduismus Lexikons.

Kalpa – Schöpfungszyklus – Sanskrit Lexikon

Kalpa ist ein Sanskrit Wort mit mehreren Bedeutungen. Hier spricht Sukadev über die Bedeutung von Kalpa als Schöpfungszyklus. Er beschreibt auch die Dauer eines Kalpas gemäß Surya Siddhanta. Darin heißt es, dass ein Schöpfungszyklus über 311 Trillionen Jahre dauert… Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Hinduismus Lexikons.

Kalpana – Vorstellung – Sanskrit Lexikon

Kalpana ist ein Sanskrit Wort und heißt Vorstellung. Kalpana ist Bestandteil weiterer wichtiger Sanskrit Wörter wie Sankalpa und Vikalpa. Um Sankalpa und Vikalpa besser zu verstehen, ist es hilfreich, Kalpana zu verstehen… Erfahre in diesem Vortrag mehr darüber. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Sanskrit Lexikons.

Kalpa – Zeitalter – Sanskrit Lexikon

Kalpa kann heißen Schöpfungszyklus und Zeitalter. Hier spricht Sukadev über die Bedeutung von Kalpa als Zeitalter. Höre darüber, was Sukadev sagt über Kalpa als Zeitalter. Dieser Vortrag ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Hinduismus Lexikons.

Kamala – Lotos – Sanskrit Lexikon

Kamala ist eines der verschiedenen Sanskrit Wörter für Lotos, auch Lotus geschrieben. Kamala ist auch ein Name für Lakshmi, die Göttin der Schönheit, der Natur, des Reichtums, des uneigennützigen Dienens. Erfahre in diesem Vortrag mehr über die Bedeutung von Kamala und warum der Lotus so häufig als Analogie in der indischen Mythologie verwendet wird. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Hinduismus Lexikons.

Kamalasana – Lotussitz – Sanskrit Lexikon

Kamalasana ist einer der verschiedensten Namen einer der bekanntesten Yoga Asanas, nämlich des Lotussitzes. Höre hier, was Kamalasana vom Sanskrit her bedeutet, was Kamala ist, was Asana ist. Lotus wird übrigens auch Lotos geschrieben. Ein anderer Name für Kamalasana ist auch Padmasana. Kamalasana ist nicht nur die Sitzhaltung, sondern auch eine Einstellung. Erfahre auch, was Kamalasana als Einstellung im Alltag bedeuten kann. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Sanskrit Lexikons

Kamandalu – Wassergefäß und Bettelnapf – Sanskrit Lexikon

Kamandalu ist das Wassergefäß bzw. der Bettelnapf eines Asketen, eines Swamis. Auch Shiva und Brahma haben Kamandalus. Höre etwas über Kamandalu, und was es mit Kamandalu auf sich hat. In der indischen Mythologie und im Hinduismus gelten Wasserspritzer aus dem Kamandalu eines Heiligen als machtvolle Segnungen. Dieser Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, ist Teil des Yoga Vidya Multimedia Hinduismus Lexikons.

Kama – Wunsch, Liebe und Liebesgott – Sanskrit Lexikon

Erfahre über die vielfältigen Bedeutungen des Wortes Kama. Kama ist ein Sanskrit Wort mit ganz unterschiedlichen Bedeutungen. Kama heißt Wunsch, heißt Liebe, heißt Erotik. Kama heißt Begierde. Kama heißt aber auch, sich um seine emotionalen Bedürfnisse zu kümmern. Kama ist eine der vier Purusharthas. Kama, auch Kamadeva genannt, ist der indische Liebesgott. Du, siehst, es gibt viel zu erfahren zum Thema Kama.

0 Kommentare zu “Neue Videos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.