Affirmationen Highlights

Vedanta Affirmationen – VC514

Veröffentlicht am 14.06.2019, 05:31 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 514 als Inspiration des Tages zum Thema: Vedanta Affirmationen. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC514


Spirituelle Affirmationen – VC491

Veröffentlicht am 21.05.2019, 05:31 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 491 als Inspiration des Tages zum Thema: Spirituelle Affirmationen. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC491


Affirmationen für deine tägliche Praxis – VC490

Veröffentlicht am 20.05.2019, 05:31 Uhr von
Play

Sukadev spricht über Viveka Chudamani, Vers 490 als Inspiration des Tages zum Thema: Affirmationen für deine tägliche Praxis. Den vollständigen Vers mit Sanskrit, Devanagari und Wort-für-Wort-Übersetzung findest du im Schriften-Portal, klicke auf VC490


Neue Videos

Veröffentlicht am 23.11.2018, 17:00 Uhr von

Dieser Blogbeitrag bietet dir einen Überblick über die Videos, die von Yoga Vidya in den vergangenen sieben Tagen auf YouTube veröffentlicht wurden. Es gibt neun neue Vorträge zur Kommentarreihe zum Viveka Chudamani. In diesem Artikel kannst du den Kommentar zum 514. Vers – Vedanta Affirmationen – des Viveka Chudamani anhören.

Zur Serie des Yoga Asana Lexikon gibt es insgesamt sieben neue Videos. Weiter unten kannst du direkt die Asana Faust Krähe anschauen. Weiterlesen …


Fünf Minuten Tiefenentspannung – mp3 Kurzanleitung

Veröffentlicht am 25.10.2018, 06:13 Uhr von
Play

Fünf Minuten Tiefenentspannung für zwischendurch. Idealerweise liegst du schon auf dem Rücken, wenn du die mp3 Datei abspielst. Du kannst aber auch im Sitzen vor dem PC entspannen. Die Tiefenentspannung geht in drei Schritten: Anspannen/Loslassen der wichtigsten Körperteile, Autosuggestion, Stille. Mitschnitt aus einem Workshop von Sukadev Bretz im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg.


Mittelstufen und Fortgeschrittenen Yogastunde mit Affirmationen 90 Minuten

Veröffentlicht am 29.08.2017, 10:00 Uhr von
Play

Yogastunde (90 Minuten) mit langem Halten der Stellungen. Mit Affirmationen zur geistigen Entwicklung. Für die Entfaltung der inneren Kräfte, für innere Stärkung und Öffnung. Eine der bei Yoga Vidya beliebtesten Yogastunden, entwickelt von Sukadev Bretz. Du übst: Surya Namaskar (Sonnengruß), die Asanas der Yoga Vidya Grundreihe, Tiefenentspannung mit Affirmationen, Kapalabhati, Wechselatmung. Du findest diese und andere Yogastunden auch als Video unter Yoga Vidya Video Yogastunden. Infos für Yoga Anfänger unter yoga-vidya.de/yoga-anfaenger.

 


Yoga mit Affirmationen – 45-Minuten Yogastunden Mittelstufe

Veröffentlicht am 23.05.2017, 10:00 Uhr von
Play

Entfalte deine geistigen Kräfte, lass das Positive in dir stark werden. 45 Minuten Yogastunde mit Affirmationen – eine tiefe Erfahrung. Du wirst dich danach aufgeladen fühlen, dir bewusst sein, was alles in dir steckt. Geeignet für alle, welche mit der Yoga Vidya Grundreihe vertraut sind. 2 Runden Kapalabhati, 7 Runden Anuloma Viloma (Wechselatmung), Surya Namaskar (Sonnengruß), Virabhadrasana (Held), Garbhasana (Kind), Shirshasana (Kopfstand), Vrikshasana (Skorpion), Sarvangasana (Schulterstand), Halasana (Pflug), Matsyasana (Fisch), Paschimotthanasana (Vorwärtsbeuge), Bhujangasana (Kobra), Anjaneyasana (Halbmond), Ardha Matsyendrasana (Drehsitz), Shavasana (Tiefenentspannung) mit einer


Yogastunde für Anfänger ohne Vorkenntnisse 56 Minuten

Veröffentlicht am 04.04.2017, 10:00 Uhr von

Play
Entspannen und Aufladen mit Yoga – das kannst du mit dieser 56-minütigen Yogastunde. Dieses Video ist geeignet für vollständige Anfänger, die noch nie Yoga geübt haben. Es ist aber auch eine große Hilfe für alle, die zusätzlich zu ihrem Yogakurs zuhause üben wollen. Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya leitet dich an zu: (1) Anfangsentspannung, (2) Tiefe Bauchatmung für innere Zentrierung (3) Krokodilsübung für Entspannung des unteren Rückens Weiterlesen …


Affirmationen, Tiefenentspannung, Ziele und Ausdauer – Erfolg Teil 3

Veröffentlicht am 07.03.2017, 21:08 Uhr von
Erfolg in Leben und Selbstverwirklichung
Play

Tipps zum praktischen Einsatz von Affirmationen und Entspannungstechniken. Anregungen zum besseren Schlaf. Ausdauer entwickeln beim geschickten Verfolgen von Zielen. Teil 3 der Vortragsreihe „Erfolg in Leben und Selbstverwirklichung„. Live-Mitschnitt eines Vortrags im Rahmen eines Wochenendseminars im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Ich wünsche dir viel Inspiration.


Yogastunde fordernde Mittelstufe – mit Affirmationen

Veröffentlicht am 14.02.2017, 10:00 Uhr von

Play
Entwickle deine inneren Kräfte. Übe intensiv. Für alle, welche die Yoga Vidya Grundreihe beherrschen und gerne weiter Fortschritte machen wollen. Sukadev leitet dich in dieser fordernden Stunde dazu an, dich weiter und weiter zu entwickeln. Er hilft dir, über selbst gemachte Grenzen hinauszuwachsen – und deine Fähigkeiten zu spüren. Mit Affirmationen, Visualisierung und Anleitung zur Erforschung der geistigen Wirkung der Asanas. Weiterlesen …


Neue Videos

Veröffentlicht am 30.09.2016, 17:00 Uhr von

Wissenschaftliche Studie: Yoga hilft gegen Übergewicht

Erstmals wurde der Yoga-Vidya-Stil im Rahmen einer klinischen Studie untersucht. Forscher an der Universität Duisburg-Essen überprüften, ob regelmäßiges Praktizieren gegen Übergewicht hilft. Im Video erläutern PD. Dr. Holger Cramer und Sushila Thoms die wissenschaftlichen Ergebnisse. Die übergewichtigen Yoga-Teilnehmerinnen schildern, wie sich durch Yoga ihr Leben verändert hat.

„Yoga ist nur etwas für Gertenschlanke“, so das gängige Vorurteil vieler Übergewichtiger. Rund ein Viertel der Bevölkerung ist stark übergewichtig (BMI ≥ 30) und der Trend ist steigend. Übergewicht stellt einen wesentlichen Risikofaktor dar für Folgeerkrankungen, z.B. Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparats und sogar Krebserkrankungen. 60 übergewichtige


Der Königsweg zur Gelassenheit – 172 Yoga Übungspraxis 20 Minuten

Veröffentlicht am 27.07.2016, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Hier bekommst du eine Anleitung zu etwa 20 Minuten Übung von Pranayama, Meditation und Asanas. Bisher hast du die einzelnen Yoga Übungen separat ausprobiert. Es gibt verschiedene Weisen, wie du sie miteinander kombinieren kannst. Am effektivsten wäre es, wenn du zunächst 20 Minuten Pranayama übst, dann 20 Minuten Meditation, dann 20 Minuten Asanas, zum Schluss Kavacham, die Energiefeld-Übung. Und eventuell eine weitere Tiefenentspannung im Lauf des Tages. Du kannst diese Übungen auch separat voneinander praktizieren. Ca 60-80 Minuten für Yoga Praktiken mag dir viel erscheinen. Die positive Wirkung ist jedoch großartig: Du brauchst weniger Schlaf, hast mehr Energie, fühlst dich positiver, kannst mehr in kürzerer Zeit erledigen. Wenn du aber nicht so viel Zeit hast, hier ist eine gute Übungspraxis für jeden Tag. Sie dauert etwa 20 Minuten: Agni Sara, Kavacham, Kapalabhati, Meditation mit Herzensverbindung und Affirmation, Vorwärtsbeuge, Kobra, Einbeinstand.

172. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play
Weiterlesen …


Der Königsweg zur Gelassenheit, 114 Koffein und Gelassenheit

Veröffentlicht am 17.06.2015, 15:00 Uhr von
Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im Alltag

Koffein ist die Droge der Leistungsgesellschaft. Manche sagen, dass erst Koffein die industrielle Revolution ermöglicht hat. Koffein wirkt stimulierend, wach machend, konzentrationsfördernd. Koffein scheint dabei, in Maßen genossen, noch nicht mal ungesund zu sein. Vermutlich ist der Konsum von 1-2 Tassen Kaffee, Schwarztee, Grüntee kein Problem. Wenn du aber mehr koffeinhaltige Getränke konsumierst, dann kann das zu Unruhe des Geistes führen. Überprüfe: Wie viel Koffein konsumierst du? Addiere dabei alle Quellen von Koffein: Schwarztee, grüner Tee, Kaffee, Colagetränke, Schokolade, Kakao, Guarana Riegel, sogenannte Energy Drinks etc. Reduzieren kann einen sehr großen Unterschied ausmachen. Manche Menschen vertragen gar keinen Koffein – probiere mal im Urlaub aus, ohne Koffein zu leben. Du musst dabei evtl. 1-2 Tage Entzugserscheinungen (Müdigkeit, Kopfweh) aushalten – dann kommt dein Organismus wieder zu normalen Selbststeuerungen. Die Mehrheit der Menschen hat mit einem Koffeinkonsum in Maßen kein Problem. Ersatz für Koffein: (1) Affirmation am Morgen: „Ich bin voller Kraft und Energie. Mir geht es gut. Ich freue mich auf den heutigen Tag“ (2) Agni Sara (3) Kapalabhati (4) IngwerWasser.

114. Folge des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play
Weiterlesen …


02 Selbsthypnose gegen Rückenschmerzen

Veröffentlicht am 16.03.2015, 15:00 Uhr von
Play

Mit Selbsthypnose Schmerzen wegbekommen, kann das funktionieren? Ja, für viele Arten von Schmerzen ist das ausgesprochen effektiv. Mit diesem Podcast kannst du die zweite der Selbsthypnose Techniken ausprobieren, mit denen du deine Schmerzen verringern oder auflösen kannst. Diese Technik kombiniert das Zählen mit Affirmationen und Visualisierungen. Auch hier erkennst du zuerst die Tatsache an, dass Schmerzen in dir sind. Dann setzt du einen Zeitpunkt fest, ab wann du sie nicht mehr spürst. Dann zählst du hinunter – und spürst plötzlich, dass du dich wohl fühlst.


Weltyogatag 22. Februar

Veröffentlicht am 07.02.2015, 12:00 Uhr von

Frieden ist bedingungslose Klarheit und Ruhe, in welcher alle geistigen Modifikationen, Gedanken, Vorstellungen, Launen, Phantasien, Stimmungen, Antriebe und Emotionen, Instinkte etc., gänzlich vergehen und wo die individuelle Seele in ihrer eigenen angeborenen, unverfälschten Herrlichkeit ruht, in einem glatten, ruhigen Zustand der Liebe.“

Swami Sivananda

Weltyogatag und Tag der offenen Tür am 22. Februar bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Dieses Zitat fand ich vor kurzem auf der Yoga Vidya Seite – es lud mich ein und forderte mich auf, meine Gedanken zum Weltyogatag am 22. Februar 2015 nieder zu schreiben.

Weiterlesen …


Tiefenentspannung mit Dankbarkeits-Affirmationen – mp3 zum Üben

Veröffentlicht am 26.01.2015, 14:25 Uhr von
Play

Erfahre tiefe Ruhe, Herzensöffnung und mehr Kraft durch diese Tiefenentspannungsübung. Durch Anspannen und Loslassen der einzelnen Körperteile entspannst du die Muskeln. Durch Dankbarkeitsaffirmationen öffnest du dich. Durch die anschließende kommst du zu den Quellen von Kraft und Kreativität. 13 Minuten, die dir viel bedeuten können! Diese Tiefenentspannung übst du normalerweise am besten in einer bequemen Rückenlage auf dem Boden oder auch im Bett. Du kannst die Übung aber auch in einer bequemen Sitzhaltung praktizieren. Mitschnitt aus dem Seminar „Gelassenheit entwickeln“ von Sukadev Bretz aus dem Haus


Yoga bei psychischen Problemen – 18.-25. Januar

Veröffentlicht am 23.12.2014, 18:00 Uhr von

Lerne in der Yogalehrer Weiterbildung „Yoga bei psychischen Problemen“ vom 18.-25. Januar bei Yoga Vidya Bad Meinberg, wie du deine Kursteilnehmer zu tieferer Selbstkenntnis führst und ihnen Zugang zu ihrer inneren Kraft verschaffen kannst.

Diese Weiterbildung mit Shivakami Bretz, Leiterin des Yoga Vidya Allgäu Ashrams, richtet sich an Yogalehrer mit Unterrichtserfahrung, die im Umgang mit Kursteilnehmern mit psychischen Beschwerden Kompetenzen erwerben möchten.

Weiterlesen …


Wunderaffirmationen

Veröffentlicht am 24.09.2014, 21:00 Uhr von

In letzter Zeit spricht Sukadev öfter mal im Satsang über Wunderaffirmationen. Was Wunderaffirmationen sind, und wie du sie verwenden kannst, dazu findest du einen neuen Artikel im Yoga Wiki, Stichwort Wunderaffirmationen …weiter…


Neue Videos

Veröffentlicht am 17.05.2013, 17:00 Uhr von

Neue Yoga Vidya Videos findest du unten aufgelistet. Klicke auf das Vorschaubild bzw. den Titel des jeweiligen Videos und du gelangst zu dem gewünschten Video.

  1. Maitri Bhavana – die Meditation der liebenden Güte mit Sukadev: Sukadev leitet in einem Satsang bei Yoga Vidya Bad Meinberg eine Maitri Bhavana Meditation, die Meditation der liebenden Güte, an, die ein Mitschnitt aus dem Samstagabend Satsang ist. Mit der Maitri Bhavana Meditation kannst du Liebe und Freude in deinem Herzen spüren. Dein Herz kann sich öffnen und diese Öffnung wird ein Segen für dich und für andere sein. Bei der Maitri Bhavana verbindest du dich mit deinen Mitmenschen und wünscht ihnen Licht und Liebe.
  2. Om Sarva Mangala Mangalye mit Yoga Siddhi und Amba: Im Samstagabend Satsang singen Yoga Siddhi und Amba die letzte Strophe des Gajananam (Nr. 603): Om Sarva Mangala Mangalya // Shive Sarvartha Sadhike // Sharanye Tryambake Gauri // Narayani Namostute // Die göttliche Mutter Narayani möchte allen Wesen dienen. Sie ist der weibliche Aspekt von Vishnu.
  1. Kavacham – intuitive Lockerung: Du kannst im Stehen eine intuitive Lockerung für den ganzen Körper machen. Schaue, dass du die Bewegungen machst die dir gut tun. Du kannst wippen, dich schütteln, mal recken und strecken, dich drehen. Bewege so den ganzen Körper. Am Ende bleibe einen Moment ruhig stehen zum Nachspüren. Krishnapriya und Sukadev wünschen dir einen wunderschönen Tag. Mehr Informationen zu Yoga, Meditation und Ayurveda findest du auf den Internetseiten von Yoga Vidya

  2. Meditative Stimmung im Silberbachtal: Das Silberbachtal befindet sich ganz in der Nähe des Hauses Yoga Vidya Bad Meinberg. Dort kannst du die Natur genießen und dem Plätschern des Baches lauschen. Mehr Informationen zu  Naturspiritualität findest du auf den Internetseiten von Yoga Vidya.
  3. Live-Satsang Übertragung vom 9. Yoga Vidya Musikfestival: Live-Satsang Übertragung vom 9. Yoga Vidya Musikfestival mit einer Tanzperformance von P. T. Narendran und einem Konzert mit Mirabai Ceiba – mehr zum Programm dieses Abends.
  4. Burnout – Vorbeugung mit Affirmationen: Du kannst Affirmationen nutzen, um einem Burnout vorzubeugen. Eine Affirmationsreihe könnte sein: „Ich bin voller Kraft und Energie. Mir geht es gut. Ich freue mich auf den weiteren Tag“. Deine Hände unterstützen diese Affirmationen mit Gesten. Sage die Affirmationen mehrmals am Tag. Du kannst sie besonders gut Morgens zum Aufwachen, am Ende deiner Meditation oder deiner Tiefenentspannung machen.

 

Weiterlesen …


Seminartipp: Umgang mit Ärger, Angst und Depression

Veröffentlicht am 04.10.2011, 12:00 Uhr von

Seminartipp: Umgang mit Ärger, Angst und Depression mit Shivakami

23.10.11 – 28.10.11 Haus Yoga Vidya Westerwald
Ärger, Angst und Furcht sind die zerstörerischsten und lähmendsten Emotionen. Du lernst ihren Ursprung kennen und praktizierst Techniken, um mit ihnen umgehen zu können bzw. sie zu überwinden. Übungen aus allen Aspekten des Yoga beinhalten Selbstanalyse, Einstellungsänderung, spezielle Meditationstechniken, geistige Neu-Programmierung, Affirmationen, Visualisierung, spezielle Atem- und Entspannungstechniken.

Mehr Informationen und Anmeldung

euer Yogi Heinz Pauly
mehr Infos zur Yogatherapie: www.yogatherapie-portal.de
mehr Infos zu Yoga Therapie Kuren: www.yogatherapie-kur.de


Ältere Einträge »