30 Stress als Ursache von Rückenschmerzen

Play
Dass Stress eine Hauptursache von Rückenschmerzen ist, dürfte inzwischen den meisten Menschen klar sein. Warum ist Stress eine der Hauptursachen von Rückenschmerzen? Die Mechanismen sind einfach zu erklären: Stress resultiert vom Flucht-Kampf-Mechanismus. Unter Gefahr werden die Muskeln des Körpers angespannt. Bleibt dann das Entwarnungssignal aus, die Stress-Reaktion also immer wieder aktiviert neu wird, kommt es zu Dauerverspannungen. Der Körper braucht nach einer Stress-Reaktion ein klares Entwarnungssignal, die du zum Beispiel mit Lachen, mit körperlicher Aktivität oder auch bewusster Entspannung bewirken kannst. In den kommenden Woche achte mal darauf, wie du auf eine Stressaktivierung mit Entwarnung reagierst. Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Autor und Sprecher dieses Rückenschmerzen Ade Podcasts, gibt dir dafür einige Tipps.

 

 

1 Kommentar zu “30 Stress als Ursache von Rückenschmerzen

  1. Danke für diesen informativen Artikel. Da ich seit einiger zeit an Rückenschmerzen leide bin ich immer auf der Suche nach Möglichkeiten diese alternative zu bekämpfen um um eine Op drumherumzukommen. 🙂
    Ich werde jetzt einiges aus euren Tips mal umsetzen und versuchen die nächste Woche stressfrei zu gestalten.
    Ja ja die Rückenschmerzen. Hier noch aber eine kleine Empfehlung wenn ich die hier geben darf.
    http://beginn.jetzt/produkt/aloe-heat-lotion-bei-muskelverspannungen/
    Eine Lotion gegen Muskelverspannungen. Riecht wie das alte bewährte Rheumawohl wenn das noch jemand kennt. Von der Wirkung her das beste was ich je hatte. Nicht wie die modernen Cremes namenhafter Hersteller.

    Gruß Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.