Neue Videos

VC00120 Der Kausalkörper – Viveka Chudamani 120.Vers

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Yoga Vidya präsentiert die Viveka Chudamani Reihe. Sukadev spricht über den 120. Vers des Viveka Chudamani.
Dieser Vers lautet: Die unmanifeste Hülle des Selbst wird Kausalkörper (karana sharira) genannt. Er besteht aus der Kombination der drei Gunas. Er ist in dem Tiefschlaf erfahrbar, weil da die Tätigkeit aller zehn Sinne (indriyas) und des Verstandes (buddhi) ruht.

 

Weitere Videos zu dieser Kommentarreihe zum Viveka Chudamani wurden in der zurückliegenden Woche veröffentlicht. Hier sind diese Videos aufgelistet:

VC00121 Tiefschlaf als Ruhe – Viveka Chudamani 121.Vers
VC00122 Das Nicht Selbst – Viveka Chudamani 122.Vers
VC00123 Du bist weder Körper noch Geist – Viveka Chudamani 123.Vers
VC00124 Wesensnatur des höchsten Selbst – Viveka Chudamani 124.Vers
VC00125 Das Selbst als ewig ruhend – Viveka Chudamani 125.Vers
VC00126 Die Essenz hinter allem – Viveka Chudamani 126.Vers

 

 

Die Sanskrit Vokale – YVS161

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


In der Sprache Sanskrit gibt es 16 Vokale. Diese entsprechen den 16 Blütenblättern des Vishuddha Chakra. Die Vokale im Sanskrit werden von hinten nach vorne gesprochen. Sukadev zeigt dir die 16 Sanskrit Vokale und erklärt dir, weshalb manchmal auch nur von 14 oder 13 Sanskrit Vokalen gesprochen wird. Und im Video siehst du natürlich auch, wie die Buchstaben geschrieben und ausgeprochen werden.

Dieser Vortrag gehört zu der Themenreihe “Mantra, Bhakti Yoga und Sanskrit” und gehört zum Teil der Sanskritvorträge innerhalb der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ – wiki.yoga-vidya.de/YVS001 und ein Begleitvortrag der 2-jährigen Yogalehrerausbildung.

Ergänzend findest du auch einen Sanskrit-Kurs:
Sanskrit-Lernen leicht gemacht

und das 1. Kurslexikon,

und weiterführende Informationen zum Sanskrit Alphabet,

oder auch Seminare in denen du Sanskrit lernen kannst.

 

Weitere Videos zu dieser Reihe wurden in der zurückliegenden Woche veröffentlicht. Dies sind:

Sanskrit Konsonanten – YVS162
Sanskrit Ausspracheübung: Yogastunde Sanskrit Begriffe – YVS163
Sanskrit Wörter aus dem Kundalini Yoga: Nadis und Chakras Aussprache Übung – YVS164
Nadis und Chakras: Erläuterung der Bedeutung der Sanskrit Begriffe und Sprechübung – YVS165
Pranayamas: Sanskrit Aussprache Übung und Erläuterung der Sanskritwörter – YVS166
Asanas: Sanskrit Aussprache Übung und Erläuterung der Sanskritwörter – YVS167
Asanas: Sanskrit Aussprache Übung ohne weitere Erläuterung – YVS168

 

 

Patanjalis Ashtanga – Yoga Class with Kaivalya

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.