Die Schamanen tanzen wieder

Abschluss schamanisches Heilen 2011

Mit großem Hurra ging am 30.September die schamanische Heilerausbildung im Westerwald erfolgreich zu Ende. Die Teilnehmer/innen hatten während der Ausbildung eine intensive, ereignisreiche und sehr reinigende Zeit. Lernen, aber auch innere Transformation und Heilung waren die Ergebnisse. Yoga und Schamanismus haben seit je her eine lange Verbindung und Tradition mit einander. So sagte die Ausbildungsleiterin „Maharani“ in einem Interview: „Die Zusammenhänge zwischen Schamanismus und Yoga sind sehr offensichtlich. Schamanismus ist das älteste holistische (ganzheitliche) Heilsystem der Menschheit, welches mit großem Erfolg in verschiedenen Teilen der Erde bis heute praktiziert wird. Im Yoga geht es ebenfalls um die Ganzheit, Einheit, Balance, Verbindung von Körper, Geist und Seele. Viele der Yoga Asanas sind der Beobachtung der Natur entsprungen und haben Tier- oder Pflanzennamen. Yoga und Schamanismus bauen auf das bewusste Erleben der Existenz als Ganzes (alles ist miteinander verbunden) und erweisen Respekt und Achtung der Schöpfung Gottes: Tieren, Pflanzen, Mineralien, menschlichen und nicht menschlichen Wesen.“ Möchtest auch Du in 2013 an der Ausbildung teilnehmen, so melde Dich am besten rasch an, die Plätze in dieser zweiteiligen Ausbildung sind sehr begehrt. Wir freuen uns auf Dich!

Seminare zum Thema Schamanismus

0 Kommentare zu “Die Schamanen tanzen wieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.