Erfahrungsbericht aus der Yogalehrerausbildung, Tag 5

Grüße aus Bad Meinberg, 5.Tag der 4×1 wöchigen Yogalehrerausbildung!

Heute werde ich nach Hause abreisen und erst einmal über alles nachdenken. Mein Wunsch wäre, einiges was ich gelernt und erfahren habe in meinen Alltag einzubinden.

Mit meinem jetzigen Wissen und den Erfahrungen die ich hier machen durfte, werde ich einiges ändern müssen. Die zu Hause werden sich wundern und meine Entscheidung hoffentlich akzeptieren und verstehen. Ich werde versuchen, unerschrocken und entschlossen auf diesem Weg weiter zu gehen, wie es schon Swami Sivananda vor langer Zeit empfohlen hat.

Die Gruppe, die die Yogalehrerausbildung mit mir angefangen hat, wird sich morgen trennen. Einige fahren ebenfalls nach Hause und andere bleiben noch länger um die Ausbildung direkt fortzusetzen.

Schade, ich würde jetzt gerne weiter machen, aber ich vermisse auch meine Familie sehr. Ich werde die Ausbildung im laufe diesen Jahres in verschiedenen Yoga Vidya Zentren fortsetzen und zum Jahresende abschließen. Die Zeit zwischen den Ausbildungswochen kann ich nutzen um intensiver zu praktizieren, zu lernen, zu meditieren...

Ich bin sicher, ich werde viele Menschen aus dem jetzigen Team wiedersehen und möchte mich ganz herzlich bei unseren Lehrern/innen bedanken.

Ich hoffe, ich begeistere meine Schüler irgendwann genauso vom integralen Yoga wie sie das hier mit uns geschafft haben.

Om Shanti,

Tina B.

Hier kannst du mehr über die 4wöchige Yogalehrer Intensiv Ausbildung erfahren.

Informationen über alle Yogalehrerausbildungen bei Yoga Vidya findest du hier.

Hier findest du auch alle Aus- und Weiterbildungen bei Yoga Vidya.

0 Kommentare zu “Erfahrungsbericht aus der Yogalehrerausbildung, Tag 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.