Jubilare vom März

Veröffentlicht am 19.04.2018, 08:45 Uhr von

Wir gratulieren allen Mitgliedern, die im März ihr Jubiläum in der Ashram-Gemeinschaft bei Yoga Vidya Bad Meinberg feiern. In der vergangenen Sevaka-Versammlung wurden die anwesenden Jubilare für ihren persönlichen Einsatz in unserer spirituellen Gemeinschaft geehrt.

Als Jubilare waren anwesend: Muktidevi (3. Jahr) und Durgadas (2. Jahr).


Swami Sivananda über den Nutzen der Yoga-Praxis

Veröffentlicht am 19.04.2018, 08:27 Uhr von

Dieser Text ist ein Auszug aus dem Buch „Inspiration und Weisheit“ von Swami Sivananda.

Das Leben ist heute voll Stress und Mühe, Spannung und nervöser Reizbarkeit, Leidenschaft und Eile. Würde der Mensch einige der elementaren Prinzipien des Yogas in die Praxis umsetzen, wäre er sehr viel besser dafür gerüstet, mit dieser komplexen Existenz fertigzuwerden.


Das Selbst als Zeuge der Eigenschaften des Körpers VC 157

Veröffentlicht am 19.04.2018, 05:31 Uhr von
Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 157. Es versteht sich von selbst, dass die Seele (atman) als Absolute Wirklichkeit vom Körper verschieden ist. Sie ist ja Zeuge der jeweiligen Eigenschaften, Aktivitäten und Zustände des Körpers.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:deha-tad-dharma-tat-karma-tad-avasthādi-sākṣiṇaḥ |
sata eva svataḥ siddhaṃ tad-vailakṣaṇyam ātmanaḥ || 157 ||

देहतद्धर्मतत्कर्मतदवस्थादिसाक्षिणः |
सत एव स्वतः सिद्धं तद्वैलक्षण्यमात्मनः || १५७ ||

deha-tad-dharma-tat-karma-tad-avasthadi-sakshinah |
sata eva svatah siddham tad-vailakshanyam atmanah || 157 ||
Wort-für-Wort-Übersetzung:


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 19.04.2018, 05:30 Uhr von

Die Weisheit des Selbst ist die reife Frucht der schönen Blume der Tugend.

Swami Sivananda


Freunde auf dem spirituellen Weg – YVS048

Veröffentlicht am 18.04.2018, 15:00 Uhr von

Sukadev Bretz über Freunde auf dem spirituellen Weg

Play
Freunde und Freundschaften sind wichtig auf dem spirituellen Weg. Besonders wichtig sind spirituelle Freundschaften. Freundschaften zu pflegen, ist ein wichtiger Teil der menschlichen Grundbedürfnisse, um sich miteinander wohl zu fühlen. So gibt es Freundschaften, die einem helfen, sich einander und gegenseitig zu unterstützen in der persönlichen und spirituellen Entwicklung. Sukadev gibt dir in diesem Podcast-Vortrag einige Tipps und Anregungen im Umgang mit Freunde. Für neue Aspiranten auf dem spirituellen Weg hat er den Tipp: Keine radikalen Veränderungen.


Yoga Summer Camp – Early Bird endet bald

Veröffentlicht am 18.04.2018, 13:30 Uhr von

In wenigen Tagen endet das Early Bird Ticket für das Yoga Summer Camp – Yoga Vidyas super lustiges, spannendes und Actionreiches Sommererlebnis für junge Menschen von 13 bis 20 Jahren!

Dein besonderes Sommer-Event

Das Yoga Summer Camp findet vom 12.08 – 19.08.2018 in Bad Meinberg statt. Du kannst hier in den Sommer-/ oder Semesterferien ein wahnsinnig buntes und umfangreiches Programm erleben. Von Acroyoga Workshops bis Zirkus-Jonglage gibt es alles. Darüber hinaus natürlich täglich Yoga, angeleitete Meditationen, Gruppenspiele, Facepainting, Fantasiereisen und Klangreisen. Viel Sportliches mit zum Beispiel Bogenschießen und Bouldern gibt es zu erleben. Und noch so viel mehr. Lass dich berühren, lass dir Kraft schenken, sei Teil der Gemeinschaft, sei dabei!


Seminare mit Shivakami Bretz

Veröffentlicht am 18.04.2018, 09:00 Uhr von

ShivakamiSeminare mit Shivakami Bretz bei Yoga Vidya

Shivakami ist Ashramleiterin von Yoga Vidya Allgäu, Gründungsmitglied des Yoga Vidya e.V. und des BYV (Bund der Yoga Vidya Lehrer). Seit über 20 Jahren gibt sie ihr umfangreiches Wissen als Yoga Ausbildungsleiterin weiter und hat bei Yoga Vidya das Konzept der psychologischen Yogatherapie entwickelt und aufgebaut.

Shivakami liebt es, Brücken zu schlagen zwischen unterschiedlichen Traditionen wie Körperübungen und Selbstreflexion oder Raja-Yoga und westlicher Psychologie. Nutze die Möglichkeit, am tiefen Wissen, der fachlichen Kompetenz und der jahrzehntelangen Erfahrung in den Bereichen der Psychotherapie, des Yoga und der Meditation von Shivakami teilzuhaben.


Das Selbst hat keine Teile VC 156

Veröffentlicht am 18.04.2018, 05:31 Uhr von
Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 156.  Der Körper hat Hände, Füße usw. Er kann nicht atman, die Seele sein, da die Seele auch ohne Glieder lebt und Ihre Allmacht dadurch nicht beeinträchtigt wird. Der Körper ist der Gelenkte und nicht der Lenker (niyamaka).

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:pāṇi-pādādimān deho nātmā vyaṅge’pi jīvanāt |
tat-tac-chakter anāśāc ca na niyamyo niyāmakaḥ || 156 ||

पाणिपादादिमान्देहो नात्मा व्यङ्गे ऽपि जीवनात् |
तत्तच्छक्तेरनाशाच्च न नियम्यो नियामकः || १५६ ||

pani-padadiman deho natma vyange’pi jivanat |
tat-tach-chhakter anashach cha na niyamyo niyamakah || 156 ||
Wort-für-Wort-Übersetzung:


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 18.04.2018, 05:30 Uhr von

Erhalte dir die Liebe zu einem Leben, das vollkommener Rechtschaffenheit gewidmet ist.

Swami Sivananda


SING DICH FREI – Kostenloser Online Kongress

Veröffentlicht am 17.04.2018, 09:46 Uhr von

Vom 15. – 24. April 2018 findet der kostenlose „SING DICH FREI“-Kongress statt! Zielgruppe sind dabei Frauen, die „die kraftvollste Version ihrer Stimme“ erschaffen wollen.

Experten aus den Bereichen Stimmbildung, Bühnencoaching, Persönlichkeitstraining, Medizin und Atemlehre beantworten in über 20 Video – Interviews Deine brennendsten Fragen. Alle Videos kannst Du Dir kostenlos und bequem von zuhause aus ansehen !

Vom 15. – 24. April 2018 kannst Du Dir alle Video Interviews online ansehen und das völlig kostenfrei. Egal wann Du willst und wo Du willst! Melde Dich jetzt kostenfrei an: 


Du existierst vor der Geburt und nach dem Tod VC 155

Veröffentlicht am 17.04.2018, 05:31 Uhr von
Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 155. Vor der Geburt und nach dem Tod existiert er nicht. Er ist nur einen Augenblick da. Seine Eigenschaften sind wechselhaft (kshana-guna) und dem Wesen nach unbeständig. Er besteht aus Teilen, hat kein Bewusstsein und wird wie irgendein Objekt, zum Beispiel ein Krug, wahrgenommen. Wie könnte der Körper das wahre Selbst, der Zeuge des Wandels aller Erscheinungen sein?

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 17.04.2018, 05:30 Uhr von

Reichtum, Schönheit, Ehre und Jugend verblassen, aber ein Leben der Rechtschaffenheit und Weisheit verfällt niemals.

Swami Sivananda


Vordere Nabho Mudra zur Aktivierung von Ajna Chakra

Veröffentlicht am 16.04.2018, 15:00 Uhr von

Sukadev Bretz

Play
Vertiefe deine Meditation, öffne deine Intuition – mit dieser Variation von Nabho Mudra. Um das dritte Auge zu öffnen, ist Vordere Nabho Mudra eine einfache und sehr effektive Übung. Vordere Nabho Mudra zur Aktivierung von Ajna Chakra gehört zur Gruppe von Nabho Mudra. Eine spezielle Übungsanleitung für alle die mit Yoga vertraut sind. Sukadev leitet dich an zur Ausführung von Vorderes Nabho Mudra zur Aktivierung von Ajna Chakra, vielleicht bekommst du tiefe Anregungen für deine regelmäßige Yoga Praxis


Speisekarte in Bad Meinberg

Veröffentlicht am 16.04.2018, 10:00 Uhr von

Was die Küche im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg zu bieten hat, das weiß nur, wer die veganen und vollwertigen Speisen selbst gekostet hat. Damit du dich schon vorher freuen kannst, wenn es dein Lieblings-Gericht gibt, findest du den aktuellen Speiseplan jede Woche hier im Blog. So bist du immer informiert über das Abendessen von 18-19 Uhr. In unserer bio-zertifizierten Großraumküche bereitet das Küchenteam jeden Tag herrliche, vegane, vollwertigen Gerichte zu. Morgens gibt es von 11-12 Uhr jeden Tag einen ausgiebigen Brunch mit Brot, Marmelade, Honig, Müsli, Obst, Salaten und warmen Speisen. Was das Buffet am Abend (von 18-19 Uhr) zu bieten hat, erfährst du in der nachfolgenden Speisekarte.


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 16.04.2018, 05:30 Uhr von

Rechtschaffenheit ist gut und edel.

Swami Sivananda


Der Körper VC 154

Veröffentlicht am 16.04.2018, 03:31 Uhr von
Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 154. Dieser Körper entsteht aus Nahrung und bildet die grobstoffliche Nahrungshülle (annamaya). Von Nahrung lebt er, ohne Nahrung stirbt er. Er ist eine Anhäufung von mehreren Schichten Haut, Fleisch, Blut, Knochen und Kot. Dieser Körper kann an sich niemals das ewig-reine Selbst sein.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:
deho’yam anna-bhavano’nna-mayas tu kośaś
cānnena jīvati vinaśyati tad-vihīnaḥ |
tvak-carma-māṃsa-rudhirāsthi-purīṣa-rāśir
nāyaṃ svayaṃ bhavitum arhati nitya-śuddhaḥ || 154 ||देहो ऽयमन्नभवनो ऽन्नमयस्तु कोश-
श्चान्नेन जीवति विनश्यति तद्विहीनः |
त्वक्चर्ममांसरुधिरास्थिपुरीषराशि-
र्नायं स्वयं भवितुमर्हति नित्यशुद्धः || १५४ ||

deho’yam anna-bhavano’nna-mayas tu koshash
channena jivati vinashyati tad-vihinah |
tva-kcharma-mamsa-rudhirasthi-purisha-rashir
nayam svayam bhavitum arhati nitya-shuddhah || 154 ||
Wort-für-Wort-Übersetzung:


Ruhe im Selbst VC 153

Veröffentlicht am 15.04.2018, 05:31 Uhr von
Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 153. Wer das innerste, nicht handelnde Selbst – welches frei von Anhaftung ist – von allen Sinnesobjekten trennt, wie man einen Schilfhalm von einem Munja Gras trennt, wer alles in diesem Selbst auflöst und im Selbst ruht, der ist befreit.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:
muñjād iṣīkām iva dṛśya-vargāt
pratyañcam ātmānam asaṅgam akriyam |
vivicya tatra pravilāpya sarvaṃ
tad-ātmanā tiṣṭhati yaḥ sa muktaḥ || 153 ||मुञ्जादिषीकामिव दृश्यवर्गा-
त्प्रत्यञ्चमात्मानमसङ्गमक्रियम् |
विविच्य तत्र प्रविलाप्य सर्वं
तदात्मना तिष्ठति यः स मुक्तः || १५३ ||

munjad ishikam iva drishya-vargat
pratyancham atmanam asangam akriyam |
vivichya tatra pravilapya sarvam
tad-atmana tishthati yah sa muktah || 153 ||
Wort-für-Wort-Übersetzung:


Meditation – Zitat des Tages

Veröffentlicht am 15.04.2018, 05:30 Uhr von

Gott ist Rechtschaffenheit.

Swami Sivananda


Mantra Sommer Festival 2018

Veröffentlicht am 14.04.2018, 14:26 Uhr von

Bereits zum sechsten Mal findet bei Yoga Vidya Westerwald unser Mantra Sommer Festival statt!

Vom 8. – 13.07.2018 gibt es ein vielseitiges Programm mit Konzerten, Workshops, Yogastunden, Puja, Satsang, Lagerfeuer, Bhakti, Kirtan… und ganz viel Herz!

Mit dabei sind Kirtaniyas, Mantra Tribe, Gaiatrees, Prema Hara, Marco Büscher, Narada, Tobias Weber, Frauke Richter, Devadas, Tarana Chaitanya und viele andere tolle Künstler!


Inspiration: Von der Verhältnismäßigkeit

Veröffentlicht am 14.04.2018, 06:21 Uhr von

Der Meister gab seinen Schülern eine Aufgabe und sagte: „Seht her! Diesen Krug habe ich bis zur Hälfte mit Wasser gefüllt. So frage ich euch: Ist der Krug halb voll oder halb leer?“

Die Schüler rätselten eine Weile lang. Einige meldeten sich zu Wort. Da gab es solche, die meinten, der Krug sei halb leer; andere hingegen vertraten die Meinung, er sei halb voll.

Der Meister lachte und sprach:


« Aktuellere Yoga Blog Einträge - Ältere Yoga Blog Einträge »