Blitzlicht auf Bhakti Yoga – Eine ganz persönliche Angelegenheit

Veröffentlicht am 16.08.2018, 09:38 Uhr von

Der integrale Yoga nach Swami Sivananda setzt sich aus sechs Yogawegen zusammen: (1) Hatha Yoga (Körperübungen), (2) Kundalini Yoga (Energieerweckung), (3) Raja Yoga (Geisteskontrolle), (4) Jnana Yoga (Studium heiliger Schriften), (5) Karma Yoga (selbstloses Dienen) und (6) Bhakti Yoga (Hingabe und Liebe zu Gott).

Dabei ist wichtig zu verstehen, dass die Einteilung in sechs Yogawege lediglich der Übersicht dient. Eine wirkliche Trennung besteht nicht, da sich die Yogawege gegenseitig beeinflussen und ineinander übergehen.


Sanskrit Wörter Aussprache-Videos online

Veröffentlicht am 15.08.2018, 15:05 Uhr von

Auf youtube sind nun für über 3000 Sanskrit Wörter Aussprache-Videos veröffentlicht worden. Du findest sie unter dem Link Sanskrit – Pronunciation of Sanskrit Words.

Sukadev hat zusammen mit Swami Sumatmananda, einer versierten Sanskritgelehrten aus Kerala, im Juli bei Yoga Vidya Bad Meinberg ca. 3000 Sanskritaussprachen aufgezeichnet. Weitere 50 Aufnahmen mit Harilalji sind ebenso verfügbar. 


Stimmschulung für Yogalehrer – YVS082

Veröffentlicht am 15.08.2018, 15:00 Uhr von

Höre einen Vortrag zum Thema Stimmschulung von Sukadev, in dem er dir viele Tipps gibt, wie du als Yogalehrerin oder Yogalehrer  (oder auch für andere Bereiche) deine Stimme schulen kannst, um deine Schülerinnen und Schüler mit deiner Stimme in eine tiefere Entspannung zu führen oder auch sonst mit Hilfe der Stimme tiefer in die Yoga Stellung leitest.

Erfahre mehr über die Stimmschulung nach der 3-Chakra-Methode, und wie du 3 Chakras, die für die Kommunikation wichtig sind, z.B. mit Hilfe der Bauchatmung und anderen Möglichkeiten aktivierst.


Dana® Aerial Yoga bei Yoga Vidya

Veröffentlicht am 15.08.2018, 08:37 Uhr von

Eine ganz neue Art Yoga zu erleben! Getragen von einem großen Tuch schwebst du in der Luft, wodurch du ein Gefühl von Schwerelosigkeit erfährst.

Beim DANA® AERIAL YOGA geht es um einen spielerischen Umgang mit der Schwerkraft.


Du nimmst nur die absolute Wirklichkeit wahr VC236

Veröffentlicht am 15.08.2018, 05:31 Uhr von
Viveka Chudamani

Viveka Chudamani Vers 236. Was auch immer ein Unwissender irrtümlicherweise wahrnimmt, ist nichts anderes als die Absolute Wirklichkeit (brahman). Was man als Silberglanz /silbernen Schimmer sieht, ist nichts anderes als Perlmutt/ nur die innere Schalenschicht einer Perlmuschel. Brahman /die Absolute Wirklichkeit offenbart sich als dieses Universum. Was der Absoluten Wirklichkeit fälschlicherweise zugeschrieben wird, sind nur Namen.

 

Sanskrit Text:

bhrāntasya yad yad bhramataḥ pratītaṃ
brahmaiva tat tad rajataṃ hi śuktiḥ |
idantayā brahma sadaiva rūpyate
tv āropitaṃ brahmaṇi nāma-mātram || 236 ||

भ्रान्तस्य यद्यद् भ्रमतः प्रतीतं
ब्रह्मैव तत्तद्रजतं हि शुक्तिः |
इदन्तया ब्रह्म सदैव रूप्यते
त्वारोपितं ब्रह्मणि नाममात्रम् || २३६ ||


Sabbatical, das Sabbatjahr

Veröffentlicht am 14.08.2018, 10:30 Uhr von
Yoga und Meer

Das Sabbatical wird immer beliebter. Menschen suchen nach einer Verschnaufpause im Berufsleben. Manche erfinden sich dabei ganz neu. Selbstfindung, Abenteuerlust, Persönlichkeitsentwicklung, Altruismus, Fernweh und Erholung sind die Motivation hierbei.

In diesem Artikel erfährst du Wissenswertes über das Konzept des Sabbatical, auch Sabbatjahr beziehungsweise Shabbatjahr genannt. Es geht um die Entstehung und Weiterentwicklung des Sabbaticals und auch um einige juristische und arbeitsrechtliche Aspekte.


Inspiration: Der ewig wunderbare Geist

Veröffentlicht am 14.08.2018, 08:40 Uhr von

Darshana schrieb in einem Brief an seinen Meister:

„Ich habe viel gelesen, viel studiert, viel erfahren und Scheinbares als scheinbar und Unscheinbares als unscheinbar erkannt. Doch den inneren Frieden, die Rast in der Seele, habe ich nicht festzuhalten vermocht. So dämmert es mir nun, dass ich am Ende der Gleiche wie zu Anfang bin – und dies die einsichtsvolle Stille ist, nach der es mich die ganze Zeit verlangte.


Das Universum existiert nicht getrennt vom Absoluten VC235

Veröffentlicht am 14.08.2018, 05:31 Uhr von
Viveka Chudamani

Viveka Chudamani Vers  235. Deshalb existiert das Universum nicht getrennt vom Höchsten (paramatman). Die Wahrnehmung von ihrer Getrenntheit ist so falsch wie das Erscheinungsbild eines Seils als Schlange/ wie eine Schlange in einem Seil gesehen wird. Kann eine Überlagerung / Erscheinung eine eigene Existenz haben neben seiner eigenen Grundlage / Substanz? Durch Verblendung erscheint es so, als sei die Grundlage selbst, die so als Überlagerung erscheint.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-

Sanskrit Text:

ataḥ pṛthaṅ nāsti jagat parātmanaḥ
pṛthak-pratītis tu mṛṣā guṇādi-vat |
āropitasyāsti kim arthavattā-
dhiṣṭhānam ābhāti tathā bhrameṇa || 235 ||


Gerade Shambhavi Mudra weicher Blick mit Öffnung des Dritten Auges

Veröffentlicht am 13.08.2018, 15:00 Uhr von

Eine Übung, um das dritte Auge zu öffnen, Ajna Chakra zu aktivieren. Gerade Shambhavi Mudra weicher Blick mit Öffnung des Dritten Auges ist eine einfache und machtvolle Übung. Gerade Shambhavi Mudra weicher Blick mit Öffnung des Dritten Auges kann auch als Tratak bezeichnet werden und gehört zur Gruppe der Augen-Mudras, Shambhavi Mudra. Fortgeschrittene Übungsanleitung für alle, die mit Pranayama und Mudras vertraut sind. Bekomme eine genaue Übungsanleitung zur Yoga Übung Gerades Shambhavi Mudra weicher Blick mit Öffnung des Dritten Auges, erfahre mehr über die Hintergründe dieser Übung.


Ausflug in den Zwergenwald – Eine Yogastunde für Kindergartenkinder

Veröffentlicht am 13.08.2018, 08:30 Uhr von

Wenn Kinder möglichst früh, am Besten natürlich schon in der Schwangerschaft, mit Yoga in Berührung kommen, ist ein besonderes und gutes Körpergefühl meist für das ganze Leben möglich.

Im Kindergarten kann eine Yogastunde aus einer Anfangsentspannung, einfachen Atemübungen (Bauchatmung und tiefe Atmung), einem Sonnengruß, Aufwärmübungen, spielerischen Asanas (Yogastellungen) und Tiefenentspannung sein.


Auftanken in der Geborgenheit der Natur – Yoga Retreat Schweden 2018

Veröffentlicht am 12.08.2018, 08:03 Uhr von

Ja, ein bisschen Pioniergeist gehört dazu, ein Yoga Retreat mal nicht am Sandstrand unter Palmen, sondern inmitten grüner Wiesen, Wälder und Seen zu machen. Wer sich das traut, wird redlich belohnt, denn die schwedische Natur ist großartig und der Juni 2018 besonders angenehm. Nicht zu heiß, nicht zu kalt und an jeder Ecke findet sich ein Wald oder See, der zum Abkühlen einlädt. Außerdem kann man von den Schweden mindestens eine Sache lernen: sie leben nach dem yogischen Prinzip des Maßhaltens und haben sogar einen Begriff dafür: „Lagom“. Der meint:


Die Analogie des Tiefschlafs VC234

Veröffentlicht am 12.08.2018, 05:31 Uhr von
Viveka Chudamani

Viveka Chudamani Vers  234. Wenn das Universum wirklich/real (satya) wäre, müsste es auch im Tiefschlaf wahrgenommen werden. Da im Tiefschlaf aber gar nichts wahrgenommen wird, ist es unwirklich und unwahr wie ein Traum

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

miśrasya sattvasya bhavanti dharmāḥ
tv amānitādyā niyamā yamādyāḥ |
śraddhā ca bhaktiś ca mumukṣutā ca
daivī ca sampattir asan-nivṛttiḥ || 118 ||

मिश्रस्य सत्त्वस्य भवन्ति धर्मा-
स्त्वमानिताद्या नियमा यमाद्याः |
श्रद्धा च भक्तिश्च मुमुक्क्षुता च
दैवी च सम्पत्तिरसन्निवृत्तिः || ११८ ||