Gayatri Highlights

„Stelle dir deinen gewünschten Idealzustand vor: Leicht, glücklich, entspannt.“ – Homa im Yoga

Veröffentlicht am 11.11.2019, 05:45 Uhr von

Bei Yoga Vidya in Bad Meinberg findet jeden Morgen um fünf Uhr in der Frühe die Homa Zeremonie statt. Diese dient dazu, den Tag einzuläuten, schlechte Gedanken aufzulösen, den Fokus zu schärfen und seine Nacht und den vergangenen Tag vollends hinter sich zu lassen, um klar und mental fit in einen neuen zu starten. Weiterlesen …


Tiefenentspannung mit Gayatri Mantra – mp3

Veröffentlicht am 17.03.2019, 06:08 Uhr von
Play

Eine wunderschöne Tiefenentspannung für alle, die sich mit einem Mantra gut entspannen können. In der Rückenlage spannst du erst die Körperteile der Reihe nach an und entspannst sie anschließend. Dann gehst du mit deinem Bewusstsein durch die einzelnen Körperteile durch, stellst dir Lichtkraft vor und lässt den Klang des Gayatri Mantras auf dich wirken. In der anschließenden Stille kommst du zu sehr tiefer Entspannung und Lichterfahrung. Am Ende wirst du zum Klang von Om und weiteren Mantras wieder zum Normalbewusstsein zurückgeholt. Wenn du willst, kannst du anschließend ein paar Minuten in die Meditation gehen. Eine Tiefenentspannung besonders für spirituell orientierte Menschen. Angeleitet von Sukadev. Live Mitschnitt aus einer Yogastunde während einer Yogalehrer Ausbildung im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Weiterlesen …


Gayatri Mantra – Mantra Singen mit Bharata

Veröffentlicht am 11.08.2018, 11:55 Uhr von
Play

Bharata singt das Gayatri Mantra

Om Bhur Bhuvah Swah
Tat Savitur Varenyam
Bhargo Devasya Dhimahi
Dhiyo Yo Nah Prachodayat
Weiterlesen …


Das Gayatri Mantra

Veröffentlicht am 05.08.2018, 08:25 Uhr von

Das Gayatri Mantra gilt als eines der heiligsten Mantras. Es ist eine Anrufung des Lichtes.

Auf verschiedene Weisen mit unterschiedlichen Melodien kannst du das Gayatri Mantra rezitieren. Es bedeutet:

Weiterlesen …


Lange Yogastunde mit Schwerpunkt Lotus, Gleichgewichts mit langem Pranayama

Veröffentlicht am 19.12.2017, 10:00 Uhr von

Play
3-Stunden Fortgeschrittene Yogastunde für Absolventen der Kundalini Yoga Intensiv-Seminare bei Yoga Vidya.

3 Stunden intensive Praxis. Mitschnitt des Nachmittagsworkshops einer Kundalini Yoga Intensiv-Praxis-Woche. Anfangsentspannung, Surya Namaskar mit Surya Mantras, Bija Mantras, Chakra Konzentration und Gayatri. Handstand und Skorpion mit Hilfestellung. Schulterstand, auch im Lotus, Pflug, Fisch, auch im Lotus. Gleichgewichtige Vorwärtsbeuge. Lotus Vorübungen. Lotus Variationen im Sitzen. Kobra, Heuschrecke, Bogen, auch im Lotus. Pfau, Krähe, drehende Krähe. Baum, Natarajasana (Tänzer). Trikonasana (Dreieck). Ausdehnungs-Tiefenentspannung. 3 Runden Kapalabhati, die letzte mit 1000 Ausatmungen und Shakti Mantra. Weiterlesen …


Himmels-Mudra mit Gayatri-Mantra

Veröffentlicht am 06.11.2017, 15:00 Uhr von

Play
Öffne dich zum Licht, zur Himmelsenergie, mit dieser besonderen Himmels-Mudra. Sukadev rezitiert dabei das Gayatri Mantra. Himmels-Mudra mit Gayatri-Mantra ist eine sehr inspirierende und erhebende Übung. Dies ist keine Übung für Anfänger. Dieses Video ist gedacht zur Vertiefung und Inspiration für Yoga Übende, die mit Mudras vertraut sind. Probiere diese Übung aus, lass dich anleiten zur Yoga Praxis Himmels-Mudra mit Gayatri-Mantra. Yoga heißt Einheit und Verbundenheit. Diese Übung lässt dich etwas davon spüren. Himmels-Mudra mit Gayatri-Mantra wird besonders praktiziert im Yoga der Energie, dem Kundalini Yoga. Weiterlesen …


M07 Arten von Mantras: Kirtan, Bhajan, Shloka, Gayatri, Mantra, Sukta

Veröffentlicht am 09.12.2016, 15:00 Uhr von

Play
Lerne über die verschiedenen Arten von Mantras. Es gibt Mantras für die Meditation, die Moksha Dhyana Mantras, auch Dhyana Moksha Mantra genannt. Man kann Mantras singen im Wechselgesang, dann bezeichnen wir das als Kirtan. Wenn man längere Mantratexte singt, ist das Bhajan. Shlokas sind Verse, die man als Mantra verwenden kann. Gayatri ist ein bestimmtes Versmaß. Suktas sind die Veda Mantras. Erfahre über diese Arten von Mantras und mehr in diesem Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya. Dies ist der siebte und damit letzte von 7 Vorträgen über Mantras, die Sukadev im Rahmen eines 8-wöchigen Video Kurses „Mantra-Meditation“ gegeben hat. Weiterlesen …


Kurz-Yogastunde mit Kapalabhati in allen Asanas – Kurzentspannung mit Gayatri

Veröffentlicht am 01.11.2016, 10:00 Uhr von
Play

Eine kurze Yogastunde von 20 Minuten beginnend mit Surya Namaskar. Schulterstand, Pflug, Fisch, Vorwärtsbeuge etc. –  mit Kapalabhati in allen Asanas – zum schnellen Aufladen mit neuer Kraft, gut geeignet auch vor einer intensiven Pranayama Sitzung.  Mitschnitt aus einem Workshop während einer Yogalehrer Weiterbildung Hatha Yoga Pradipika mit Sukadev im Yoga Vidya Ashram Bad Meinberg. Diese kurze Yogastunde ist für fortgeschrittene Yoga Aspiranten bestimmt!


Yogastunde Mittelstufe zum Thema Positives Denken

Veröffentlicht am 12.09.2016, 15:00 Uhr von
Play

Yogastunde Mittelstufe – mit besonderer Betonung der geistigen Wirkungen. Anfangsentspannung, Kapalabhati, Wechselatmung mit Konzentration auf die 7 Chakras und entsprechenden Affirmationen: Verwurzelung im Muladhara Chakra, Quelle der Kreativität im Swadhisthana, Feuer der Begeisterung im Manipura, Freude und Liebe im Anahata Chakra, Verbundenheit im Vishuddha Chakra, Intuition und Erkenntnis im Ajna Chakra, Gnade und Segen im Sahasrara. Kavacham – Schützendes Energiefeld. Surya Namaskar Sonnengruß mit Surya Mantras und Gayatri Mantra. Asanas, insbesondere Grundstellungen mit Affirmationen und Chakra-Konzentration.


Kurz-Yogastunde mit Kapalabhati in allen Asanas. Kurzentspannung mit Gayatri

Veröffentlicht am 15.01.2015, 15:02 Uhr von

Für die Mitglieder der Yoga Vidya Berufsverbände gibt es in den passwortgeschützten Seiten eine neue mp3 Datei zum Mitüben:

„Kurz-Yogastunde (ca. 25 Minuten) mit Kapalabhati in allen Asanas. Kurzentspannung mit Gayatri“, auch abzurufen in der BYV Gruppe auf mein.yoga-vidya.de


Neue Videos

Veröffentlicht am 07.11.2014, 17:00 Uhr von

Mantrasingen: Serve Love Give und Gayatri mit Ramashakti

Ramashakti singt eine Interpretation von Swami Sivanandas Lebensmotto „Serve, Love, Give, Purify, Meditate and Realize“ im Satsang von Yoga Vidya Bad Meinberg.  Auf deutsch übersetzt bedeutet dieser Ausspruch: „diene, liebe, gib, reinige dich, meditiere und verwirkliche„. Dieses Lebensmotto ist so etwas wie ein Sutra. In einer kürzest möglichen und einprägsamen Form erklärt es den Weg des Yoga und seine praktische Anwendung im alltäglichen Leben: unser Leben wird durch die Befolgung des Mottos spiritualisiert und es zeigt uns den Weg, unsere Persönlichkeit rasch, ganzheitlich und kontinuierlich zu entwickeln. 


Neue Videos

Veröffentlicht am 06.12.2013, 17:00 Uhr von

Verehrung Gottes zur Überwindung von Ängsten

Sukadev redet wieder über Ishvarapranidhana. Dieses Mal im Sinne der Verehrung Gottes. Möglichkeiten zur Verehrung sind zum Beispiel: eine heilige Schrift lesen, Mantras singen, Altar einrichten, Rituale wie Arati, Puja oder Homa ausführen. Über diese Praktiken kann Vertrauen und Liebe in dir wachsen — die Ängste verschwinden. Dies ist der einundzwanzigste Vortrag einer Reihe von Vorträgen über Angst, mit dem Thema: Ratschläge zum Umgang mit Angst aus dem 2. Kapitel des Yoga Sutra von Patanjali. Mehr zum Thema Angst.

 

 
Yogastunde: Anfänger mit Sarah und Matthias

Viel Spaß


Neue Videos

Veröffentlicht am 28.06.2013, 17:00 Uhr von

Neue Yoga Vidya Videos findest du unten aufgelistet. Klicke auf das Vorschaubild bzw. den Titel des jeweiligen Videos und du gelangst zu dem gewünschten Video.

  1. Überwindung von Avidya — für besseren Umgang mit Angst: Angst kommt aus falschem Verständnis, aus Avidya, Unwissenheit. Dies ist also wieder ein philosophischer Vortrag. Richtiges Verständnis verhilft dir zur Überwindung der Angst. Heute spricht Sukadev wieder über Avidya, Unwissenheit, und wie du sie überwindest. Heute besonders über das Ewige und das Vergängliche. Verstehe, was ewig ist. Verstehe was vergänglich ist. Wenn du weißt, dass das Vergängliche vergänglich ist, brauchst du keine Angst vor der Vergänglichkeit zu haben. Insbesondere wenn du erkennst, du selbst bist Ewig — denn du bist reines Bewusstsein — dann brauchst du keine Angst zu haben vor der Vergänglichkeit. Im Äußeren mag sich vieles verändern — du als Bewusstsein, auch dein Mitmensch als Bewusstsein, bleibt gleich. So bekommst du eine innere Sicherheit und Kraft. Dies ist der dritte Vortrag einer Reihe von Vorträgen über Angst, mit dem Thema: Ratschläge zum Umgang mit Angst aus dem 2. Kapitel des Yoga Sutra von Patanjali. Mehr zum Thema Angst.
  2. Ganesha Gayatri mit Vani Devi und Ute: Ganesha Gayatri – Nr. 613 im Kirtanheft und hier der Text zum Mitsingen: Om Tatpurushaya Vidmahe // Vakratundaya Dhimahi // Tanno Danti Prachodayat – Mantrasingen öffnet dein Herz – singe mit und spüre dein Herz! Mehr Mantra-Aufnahmen findest du auf den Interseiten von Yoga Vidya.
  1. Kavacham für das Vishuddha Chakra: Mit dieser Kavacham-Übung kannst du das Energiefeld deines Kehlchakras, des Vishuddha Chakras, stark machen und ausdehnen lassen. Das Kehlchakra hilft dir dich auszudrücken — mit Worten und auf andere Weisen. Es hilft dir auch dich zu verbinden. Das Vishuddha Chakra ist das Kommunikations-, Verbindungs- und Ausdehnungschakra.
  2. Selbstmassage: Klopfmassage für den Brustkorb 3. Teil: Öffne dein Herz und spüre die göttliche Freude in dir mit dieser Aktivierung deiner Energien im Brustkorb. Dazu kloppfst du deinen Brustkorb mit deinen Fäusten ab. Der Alltag bleibt hinter dir. Fühle dich ganz wohl, spüre Freude, Kraft und Liebe.
  3. Yoga Vidya Satsang vom 22. Juni 2013: Yoga Vidya Satsang vom 22. Juni 2013 bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Yoga Vidya überträgt den Samstagabend Satsang jeweils von 20-22 Uhr live über Google+ ins Internet. In dieser Videoaufzeichnung kannst du eine Meditation – Kirtan und Mantra Singen sowie einen Yoga Vortrag zum Thema der Mahavidyas anschauen und anhören. Zum Abschluss des Satsangs folgt das OM Tryambakam, Heil- und Segensmantren sowie das Arati, eine Lichtzeremonie.
  4. Einfache Mantra Meditation: Gute Übung für Anfänger sowie Fortgeschrittene, um den Geist zur Ruhe bringen und innere Stille zu erfahren. Die einfache Mantra Meditation gehört auch zu den Achtsamkeitsmeditationen. Sie hilft dir dich zu lösen von der Identifikation mit Körper, Gefühlen und Gedanken. Sukadev und Sara Devi begleiten dich durch die Meditation. Mehr Informationen zu Yoga, Meditation und spirituellem Leben findest du auf den Internetseiten von Yoga Vidya.
  5. Why yogis do not eat garlic – A story from Ramana Maharshi: Listen to a story from mythology of why yogis do not eat garlic. Dr. Nalini Sahay relates a story once told by Ramana Maharshi. Dr. Sahay gives frequent programs at Yoga Vidya in Germany. For more english videos and discussions please go to my.yoga-vidya.org/
  6. Story of the Birth of Lord Krishna: Listen to the story of the birth of the blessed Lord Krishna as told by Dr. Nalini Sahay, who trained with Swami Satyananda from the Bihar School of Yoga. Dr. Sahay often gives lectures at Yoga Vidya. Please find more information about yoga, meditation and Indian mythology on our website at www.yoga-vidya.org

Weiterlesen …


Meine erste Yajna

Veröffentlicht am 24.12.2012, 17:00 Uhr von

 

Hier ein Erfahrungsbericht einer Sevaka im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg.

Vom 16. bis 23.12. fand in Bad Meinberg eine Yajna statt. Ich habe das erste Mal an diesem hinduistischen Opferritual teilgenommen. An drei Tagen meiner Wahl konnte ich gemeinsam mit einem Partner/In für zwei Stunden das Gayatri Mantra rezitieren.

Anfangs dachte ich, das schaffe ich nicht. Vor allem das unbewegte Sitzen für zwei Stunden. Doch es kam anders. Es war ein berauschendes Erlebnis für mich. Ich fühlte, wie in mir durch das Rezitieren immer mehr Freude aufkam. Ein unbeschreibliches Gefühl des Glücks durchströmte meinen Körper. Ich vergaß für


108 Stunden Gayatri Yajna Feuerritual bis zum 21.12*

Veröffentlicht am 18.12.2012, 16:00 Uhr von

Eine 108 Stunden Yajna Feuerritual im Ashram Bad Meinberg hat am Montag den 17.12. um 8.00 Uhr begonnen und geht bis zum 21.12.2012. Bitte, stimmt euch mit ein und rezitiert so oft wie es euch möglich ist im laufe des Tages bis zum 21.12. 2012 das Gayatri Mantra und hört euch immer wieder z.B. das 30 oder 40 Minuten Yajna Gayatri Rezitation an. So dass sich eine hohe Licht-Energie weiter aufbaut und ausbreiten kann und alles dunkle negative umgewandelt, und transformiert wird.http://mein.yoga-vidya.de/video/30-minuten-gayatri-mantra-mit

Es wird ununterbrochen 24 Stunden das Gayatri Mantra in den Homakund geopfert bis zum 21.12. 2012. Im

Tiefenentspannung mit Gayatri Mantra

Veröffentlicht am 30.07.2012, 17:00 Uhr von
Play

Eine besondere Tiefenentspannung für Geübte: Nach dem Hinlegen und dem Anspannen und Loslassen der einzelnen Körperteile kommt das Besondere dieser Tiefenentspannung: Das Aufladen der einzelnen Körperteile mit Lichtenergie mit der Kraft das Gayatri Mantras. Das Gayatri Mantra ist die Anrufung der Lichtenergie auf allen Ebenen des Seins. Wie gesagt, diese Tiefenentspannung ist nicht für Anfänger – wohl aber für alle, die insbesondere mit den Yoga Vidya Tiefenentspannungen vertraut sind und in ihren Entspannungen etwas tiefer gehen wollen. Mitschnitt aus einer Yogastunde an einem Kundalini Yoga


Gayatri-Mantra: Verehrung der Sonne

Veröffentlicht am 27.01.2011, 17:00 Uhr von

Mantren – Kraftwörter und Schlüssel zu anderen Wirklichkeiten, Klangschwingungen, die es uns ermöglichen Zugang zu einer höheren Ebene zu erhalten. Der ursprünglichen Wortbedeutung dieses Sanskrit Begriffes zufolge, besitzt ein Mantra, die Kraft den Geist bzw. den Verstand zu befreien (manas = Geist, trajate = befreiend). Man sagt, dass die wunderbaren Klangfolgen, die sich an unterschiedliche Manifestationen Gottes richten, das Bewusstsein des Rezitierenden von materiellen Verhaftungen befreien können, so dass das eigentliche Ziel der Rezitation in der Selbst- und Gotteserkenntnis liegt.

Das Gayatri-Mantra zählt dabei zu den wohl populärsten Mantren, Grund genug um es etwas genauer


Gayatri, Mutter der Veden

Veröffentlicht am 06.01.2011, 17:30 Uhr von

Es gibt eine neue Seite zu Gayatri, Mutter der Veden, Kosmisches Licht. Die meisten Yoga Übenden sind vertraut mit dem Gayatri Mantra. Lerne etwas mehr über die Mythologie von Gayatri – und lass dich von Gayatri Bildern inspirieren. Zwar heißt es, dass Gayatri keine wirkliche Form hat, reines göttliches Licht ist. Aber in der Mythologie wird sie mit vielen Köpfen und Händen dargestellt. Hier klicken für die Internetseite zu Gayatri.


Brahma, der Schöpfer – neue Internetseite

Veröffentlicht am 05.01.2011, 21:00 Uhr von

Es gibt eine neue Internetseite zu Brahma, dem Schöpfer. Brahma ist neben  Shiva und Vishnu einer der Trimurtis, der drei Aspekte Gottes, der indischen Trinität. Erfahre mehr über Brahma, schaue dir einige Bilder von Brahma an – darunter auch eine schöne Diashow mit Brahma. Klicke hier für die Internetseite zu Brahma.


108 Stunden Yajna

Veröffentlicht am 23.07.2010, 13:51 Uhr von

Feuerritual und Mantra Rezitation: 108 Stunden echtes Bhakti Yoga. So etwas erlebt man in diesem Land selten und sogar bei Yoga Vidya nur einmal im Jahr. Große Worte und Bilder können schwerlich fassen, was das in der Praxis bedeutet. Darum hier ein Erfahrungsbericht.

So viel vorweg: Trotz reichlich intellektueller Vorbereitung war ich gelinde gesagt perplex, als ich erst mal beide Füße über die Türschwelle zum Homa-Raum gesetzt hatte.

Am Platz der Guru-Pujas und Homas tut sich gerade eine andere Welt auf, in der die Luft zu vibrieren yajna2kleinscheint. Und eigenartig: Zwischen den raunenden Klängen des Gayatri-Mantras und dem Duft


Ältere Einträge »